News Abo

Illumination «Eine Million Sterne» Caritas entzündet Kerzen der Solidarität

04.12.2023 | von Caritas Zürich


Caritas Zürich

04.12.2023, Zürich (ots) - Mit der Aktion "Eine Million Sterne" setzt Caritas am Samstag, 9. Dezember 2023 ein leuchtendes Zeichen der Solidarität für die über eine Million Menschen in der Schweiz, die zu wenig Geld zum Leben haben. An fast 100 Orten werden Lichtermeere mit bis zu 2000 Kerzen entzündet.

Die Aktion der regionalen Caritas-Organisationen findet sowohl in den grossen Städten als auch in kleineren Orten statt. Brücken, Gebäude, zentrale Plätze und Weihnachtsmärkte erstrahlen im Lichtermeer. Vielerorts wird zudem ein familienfreundliches, besinnliches Rahmenprogramm geboten. Armut ist oft unsichtbar, darum lädt Caritas alle ein, vorbeizukommen und ebenfalls eine persönliche Kerze anzuzünden - als gemeinsames Zeichen der Unterstützung.

Gemäss Bundesamt für Statistik sind 745'000 Menschen in der Schweiz von Armut betroffen. Fast noch einmal so viele leben am Existenzminimum, womit total rund 1'240'000 Personen zu wenig Geld zum Leben haben. Das ist jede siebte Person. Sie haben ein deutlich tieferes Einkommen als die Gesamtbevölkerung. Unter ihnen sind überdurchschnittlich viele Familien mit drei und mehr Kindern. Für Caritas sind das 1,24 Millionen Gründe, sich jeden Tag für diese Menschen zu engagieren.

Das Leben wird teurer: Armut verschärft sich

Seit 2014 nimmt die Armut in der Schweiz zu. Die aufs neue Jahr erneut steigenden Krankenkassenprämien werden die Lage von Menschen, die bereits jetzt in prekärer finanzieller Situation leben, weiter verschärfen. Erschwerend kommt dazu, dass Menschen mit tiefen Einkommen überdurchschnittlich unter den Preissteigerungen bei den Lebenskosten leiden. Insbesondere die Preise für Grundnahrungsmittel sind deutlich stärker gestiegen als die allgemeine Teuerung.

Ein leuchtendes Zeichen für eine gerechtere Welt

Hunderte Freiwillige verwandeln am 9. Dezember öffentliche Plätze in strahlende Kerzenmeere und unterhalten mit einem individuellen Begleitprogramm. Jede Kerze ist ein Signal für die Solidarität. Mit dieser Kampagne macht Caritas in der Adventszeit auf die von Armut betroffenen Menschen in der Schweiz aufmerksam.

"Armut hat oft soziale Isolation zur Folge. Gerade in der Weihnachtszeit ist es besonders schwierig, wenn das Geld an allen Ecken und Enden fehlt", sagt Christine Gerstner, Koordinatorin des Anlasses für die Caritas-Regionalstellen. "Wir möchten mit dieser schweizweiten Aktion die Gelegenheit bieten, einen Moment innezuhalten und Betroffenen Unterstützung zu zeigen", so Gerstner. Die Veranstaltungen beginnen bei Dämmerung und sind offen für alle.

Alle Veranstaltungsstandorte von "Eine Million Sterne" finden Sie auf www.einemillionsterne.ch

Caritas Regionalstellen:

Die verschiedenen Caritas-Organisationen in der Schweiz sind unabhängige, selbständige Vereine. Sie setzen sich in in ihren jeweiligen Regionen für armutsbetroffene Familien und sozial benachteiligte Menschen ein, unabhängig von deren Nationalität und Weltanschauung.


Pressekontakt:

Andreas Reinhart
Mediensprecher Caritas Zürich
Tel. 079 429 38 58
a.reinhart@caritas- zuerich.ch



--- ENDE Pressemitteilung Illumination «Eine Million Sterne» Caritas entzündet Kerzen der Solidarität ---

Über Caritas Zürich:
Caritas Zürich ist ein eigenständiges katholisches Hilfswerk. Wir setzen uns für armutsbetroffene Familien und benachteiligte Menschen ein, unabhängig von Nationalität und Weltanschauung. Und das seit 1926. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur sozialen Integration im Kanton Zürich.

Für Familien und Einzelpersonen im Kanton Zürich

Wir begleiten Menschen durch Phasen von Armut oder Prekarität und setzen uns anwaltschaftlich für Betroffene ein – auch öffentlich. Wir begegnen Anderen auf Augenhöhe und ohne Berührungsängste. Initiativ suchen wir das Gespräch und nachhaltige Lösungen. Mehr zu Caritas Zürich.

Für eine solidarische Gesellschaft

Caritas Zürich ist ein unabhängiger Verein. Mit unserer Arbeit zeigen wir, wie wir uns eine solidarische Gesellschaft vorstellen. So ist Caritas Zürich organisiert.

Jede Spende zählt

Ein grosser Beweis für das Vertrauen in unsere Arbeit zeigt sich in den Beiträgen der Synode der katholischen Kirche des Kantons Zürich: jährlich rund 2,5 Millionen Franken. Dies deckt die Kosten für Administration und Mittelbeschaffung. Damit fliesst jede weitere Spende in die direkte Hilfe für Betroffene. Weitere Zahlen in unserer Jahresrechnung.

Arbeiten bei Caritas Zürich

Wir bieten sinnvolle und sinnstiftende Arbeit zu fairen Bedingungen – und das in ganz verschiedenen Bereichen. Dabei zählen wir auf professionelle Berufsleute und bilden Lernende aus. Caritas Zürich als Arbeitgeberin.

Gemeinsam mehr erreichen

Die vielen verschiedenen Caritas-Organisationen in der Schweiz bilden gemeinsam das Caritas-Netz. Alle verfolgen dasselbe Ziel: Armutsbetroffenen Menschen helfen. Gemeinsam können wir Synergien nutzen, unsere Arbeit effizienter gestalten und in der Öffentlichkeit wirksamer auftreten. Wie das Caritas-Netz funktioniert.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung