Logoregister

Details zur Emission des Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus

18.08.2022 | von Credit Suisse


Credit Suisse

18.08.2022, Zürich - Der Immobilienfonds Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus (ValorenNummer 24 563 395) führt vom 29. August 2022 bis 9. September 2022, 12.00 Uhr MEZ, eine Kapitalerhöhung im Umfang von maximal CHF 108 Mio. durch. Jedem bisherigen Anteil wird ein Bezugsrecht zugeteilt. Sieben Bezugsrechte berechtigen zum Bezug eines neuen Anteils. Total werden maximal 1'000’000 neue Anteile ausgegeben. Der Ausgabepreis per Liberierung beträgt CHF 108.00 netto bei einem Nettoinventarwert von CHF 105.60 pro Anteil.

Die in der Medienmitteilung vom 7. Juni 2022 für den Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus (CS REF LogisticsPlus) in Aussicht gestellte Kapitalerhöhung wird durchgeführt. Unabhängige Schätzungsexperten haben das Liegenschaftsportfolio des Fonds im Hinblick auf die Emission auf den Zeitpunkt der Liberierung neu geschätzt. Dabei wurden die Wertveränderungen aus den laufenden Bauprojekten und Sanierungen sowie die Zuund Verkäufe von Liegenschaften berücksichtigt. Zusammen mit dem laufenden Ertrag ergibt sich daraus per 16. September 2022 ein neuer Nettoinventarwert von CHF 105.60 pro Anteil. Der Ausgabepreis beträgt CHF 108.00 netto pro neuen Anteil und beinhaltet eine Ausgabekommission von 2,5 %.

Die Emission wird kommissionsweise («best-effort basis») im Rahmen eines öffentlichen Bezugsangebots in der Schweiz durchgeführt. Jedem bisherigen Anteil wird ein Bezugsrecht zugeteilt. Sieben Bezugsrechte berechtigen zum Bezug eines neuen Anteils zum Ausgabepreis von CHF 108.00 netto. Ein offizieller Bezugsrechtshandel findet vom 29. August bis 7. September 2022 an der SIX Swiss Exchange statt. Total werden maximal 1’000’000 neue Anteile ausgegeben. Nicht gezeichnete Anteile werden allenfalls nicht emittiert, wodurch sich der Emissionsbetrag verändern würde. Am 14. September 2022 wird die effektive Anzahl der neu zu emittierenden Anteile bekannt gegeben, die Liberierung erfolgt per 16. September 2022. Der Emissionserlös wird für den weiteren Ausbau und die Diversifizierung des bestehenden Immobilienportfolios verwendet.

Der CS REF LogisticsPlus ist der erste Schweizer Immobilienfonds, der in Logistik- und logistiknahe Immobilien in der Schweiz investiert. Sein Anlageziel besteht hauptsächlich in der langfristigen Substanzerstellung und -erhaltung sowie in der Ausschüttung angemessener Erträge. Der Kreis der Anleger ist nicht beschränkt.

Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG
Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG ist Teil der Division Asset Management der Credit Suisse Group und verwaltet die oben genannten Anlagegefässe der Credit Suisse Funds AG. Die Division Asset Management verwaltet weltweit Vermögen von über CHF 427.0 Mia. (per 30. Juni 2022). Gestützt auf die weltweite Marktpräsenz der Credit Suisse Group bietet das Asset Management aktive und passive Lösungen für traditionelle und alternative Anlagen sowie ein ausgewiesenes Produkt-Know-how in der Schweiz, EMEA, APAC und Amerika an. Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert. Wir bieten eine breite Auswahl von aktiven und passiven Anlagefonds an, die im Einklang mit dem Credit Suisse Sustainable Investment Framework stehen oder einen nachhaltigen Index replizieren. Dabei verfolgen wir unterschiedliche Ansätze, bei denen Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungskriterien (ESGKriterien) an verschiedenen Punkten in den Investmentprozess eingreifen.


Medienkontakt:
Credit Suisse AG
+41 844 33 88 44
media.relations@credit-suisse.com

--- ENDE Pressemitteilung Details zur Emission des Credit Suisse Real Estate Fund LogisticsPlus ---

Über Credit Suisse:
Die Credit Suisse AG ist einer der weltweit führenden Finanzdienstleister und gehört zur Unternehmensgruppe der Credit Suisse (im Folgenden: Credit Suisse). Unsere Strategie baut auf den Kernstärken der Credit Suisse auf: ihrer Position als führender Vermögensverwalter, ihren spezialisierten Investment Banking-Fähigkeiten und ihrer starken Präsenz in unserem Heimmarkt Schweiz.

Wir streben einen ausgewogenen Ansatz bei der Vermögensverwaltung an, der darauf abzielt, sowohl den großen Pool an Vermögen in reifen Märkten als auch das signifikante Wachstum des Vermögens in der Region Asien-Pazifik und anderen Schwellenländern zu nutzen und gleichzeitig die wichtigsten entwickelten Märkte mit Schwerpunkt zu bedienen Schweiz.

Die Namenaktien (CSGN) der Muttergesellschaft der Credit Suisse AG, der Credit Suisse Group AG, sind in der Schweiz und in Form von American Depositary Shares (CS) in New York kotiert.

Quelle:
HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung