Galenos

Schneider Electric: Roter Teppich für SF6-freie MS-Technik

02.03.2021 | von Schneider Electric (Schweiz) AG


Schneider Electric (Schweiz) AG

02.03.2021, Schneider Electric erhält „enerTIC-Award für Smart Grids“

Die Erfolgsgeschichte der SF6-freien Mittelspannungsschaltanlagen vom Tech-Konzern Schneider Electric wird auch 2021 fortgeschrieben. Die jüngste Auszeichnung „enerTIC-Award für Smart Grids“ zeugt davon, dass Schneider Electric mit seiner innovativen SF6-freien Mittelspannungstechnologie am Puls der Zeit ist. Denn Nachhaltigkeit ist auch in der Energieverteilung ein MUSS – und genau damit punktet die umweltfreundliche Lösung.

Bislang werden Schaltanlagen in der Mittelspannung vorwiegend mit SF6 Gas isoliert. Dieses wirkt jedoch um das 23.500-fache stärker als CO2 unter Berücksichtigung eines Zeitraums von 100 Jahren und ist extrem umweltbelastend – sollte es in die Atmosphäre gelangen. Die Europäische Union hat daher das Gas als kritisch kategorisiert und zielt in ihrer aktuellen Verordnung auf eine Reduzierung der Verwendung um Zweidrittel bis 2030 ab. Für Schneider Electric einmal mehr der Beweis, dass das Unternehmen mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie in der Produktentwicklung schon seit zwei Jahrzehnten auf dem richtigen Weg ist.

Dreimal hoch gepunktet
Es sind vor allem drei Aspekte, die für EVU-Kunden entscheidend sind und auch die Preisrichter überzeugt haben. An erster Stelle steht die umweltfreundliche Isoliertechnik, die auf reiner Luft basiert. Ohne SF6, nur mit reiner Luft und mit der bewährten Vakuum-Schalttechnik werden CO2-Emissionen vermieden, das Handling für Servicepersonal ist sicherer und die aufwändige Entsorgung oder das Recycling des potenziell schädlichen Gases kein Thema mehr. An zweiter Stelle steht die Zukunftsfähigkeit der Lösung: Mit neuen digitalen Features können beispielsweise Sensoren für die Zustandsüberwachung vorausschauende und vorbeugende Power- sowie Asset-Management-Strategien erschließen. Hierfür sammeln sie Daten und leiten diese an hochentwickelte Analysewerkzeuge weiter. Eingebunden in die EcoStruxure-Architektur von Schneider Electric wird die MS-Schaltanlage damit zu einer wichtigen Komponente in der vernetzten Stadt der Zukunft, der Zero-Emission-City. Und letztendlich ist die Interoperabilität mit bereits installierten Anlagen ein klarer Vorteil zu anderen am Markt verfügbaren Lösungen. Denn Anlagen in der Mittelspannung sind für Jahrzehnte gebaut und werden eher sukzessive erweitert oder partiell einem Retrofit unterzogen.

Lesen Sie hier, wie es die SF6-freie Lösung von Schneider Electric von der F&E-Abteilung zu den Bühnen der Preisverleihung geschafft hat: https://www.se.com/de/de/about-us/contests/local/outlook/solutions/red-carpet-for-sf6-free-mv-technology.jsp

https://www.se.com


Medienkontakt:
Schneider Electric
Christine Beck-Sablonski
Mobil: + 49 171 172 4176
schneider-electric@riba.eu

--- ENDE Pressemeldung Schneider Electric: Roter Teppich für SF6-freie MS-Technik ---
www.se.com

Über Schneider Electric (Schweiz) AG:
Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

Quelle:
HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
Sadp.ch


Copyright © 1996-2021 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung