Galenos

Schweizerisches Rotes Kreuz: Mehr Anerkennung für freiwilliges Engagement

18.11.2020 | von Interpharma


Interpharma

18.11.2020, Bern - Im Namen von 28 Organisationen übergibt das Schweizerische Rote Kreuz heute dem Eidgenössischen Parlament ein Manifest zur Förderung und Anerkennung von freiwilligem Engagement. Freiwillige leisten in Krisenzeiten wie auch im Alltag einen essentiellen Beitrag, damit unsere Gesellschaft funktioniert. Dies muss honoriert werden.

Freiwilliges Engagement muss auch in Zukunft attraktiv und gesellschaftlich relevant gestaltet sein, denn es trägt massgeblich zum politischen, gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Funktionieren der Schweiz bei. Freiwilliges Engagement braucht eine Ansprechstelle auf nationaler Ebene, öffentliche Anerkennung, den Abbau von administrativen und rechtlichen Hindernissen und ein Anrecht auf unbezahlten Freiwilligen-Urlaub oder ein freiwilliges soziales Jahr. Dies fordern 28 Organisationen in einem gemeinsam unterzeichneten Manifest, das sie heute anlässlich der Jahrestagung des Netzwerks "freiwillig engagiert" an Nationalratspräsidentin Isabelle Moret übergeben haben. Auch in Krisen wie der aktuellen Corona-Pandemie spielen Freiwillige eine tragende Rolle für die Gesellschaft. Freiwilliges Engagement ist aber keine Selbstverständlichkeit. Die demografische Entwicklung, zunehmender Bedarf an freiwillig erbrachten Leistungen und der Wunsch nach flexibleren Einsätzen werden künftig grosse Herausforderungen zur Deckung des Bedarfs an Freiwilligeneinsätzen darstellen. Mit den Forderungen aus dem Manifest soll diesen Herausforderungen begegnet werden, damit freiwilliges Engagement auch künftig attraktiv ist. "Unbezahlbare Ressource"

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) hat in diesem Jahr den Vorsitz der Steuergruppe des Netzwerks "freiwillig engagiert" und daher dessen Jahrestagung durchgeführt. Sie fand aufgrund der aktuellen Situation in digitaler Form statt. "Freiwilliges Engagement verdient mehr Aufmerksamkeit und Anerkennung, denn es ist eine unbezahlbare Ressource und ein wertvoller Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft", sagt SRK-Direktor Markus Mader. An der Podiumsdiskussion zum Thema "die Zukunft der Freiwilligenarbeit gestalten" nahmen Christa Markwalder (Nationalrätin FDP), Gerhard Andrey (Nationalrat GPS), Nicolas Galladé (Vorsteher Sozialdepartement Stadt Winterthur) und Aurélie Cavin (Vorstandsmitglied Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände) teil.

Bedeutung freiwilliges Engagement für die Schweiz Freiwillige leisten in der Schweiz jährlich mehr als 650 Millionen Stunden Einsatz im Wert von rund 34 Milliarden Franken. Freiwilligenarbeit fördert die soziale Integration und den Zusammenhalt. Sie ergänzt professionelle Dienstleistungen und sozialstaatliche Leistungen und trägt zur Deckung der Bedürfnisse der Bevölkerung bei.

Pressekontakt:

Sabine Zeilinger
Leiterin Kommunikation SRK
Tel.: 058 400 44 10
sabine.zeilinger@redcross.ch



--- ENDE Pressemeldung Schweizerisches Rotes Kreuz: Mehr Anerkennung für freiwilliges Engagement ---

Über Interpharma:
Interpharma ist der Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz und wurde 1933 als Verein mit Sitz in Basel gegründet.

Interpharma arbeitet eng mit allen Beteiligten im Gesundheitswesen zusammen, namentlich mit den Interessenvertretungen der forschenden pharmazeutischen Industrie im In- und Ausland.

Die Kommunikationsstelle der Interpharma informiert die Öffentlichkeit über die Belange, welche für die forschende Pharma-Industrie in der Schweiz von Bedeutung sind sowie über den Pharmamarkt Schweiz, das Gesundheitswesen und die biomedizinische Forschung.

Quellen:
  HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Lara Dickenmann feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 27.11.2020
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 27.11.2020

microspot mit ÖV-Angebot am Black Friday
Microspot Geschäftsbereich der Coop Genossenschaft, 26.11.2020

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:


www.videos.ch          www.produktenews.ch          www.aktuellenews.ch          www.medienbooster.ch



Copyright © 1996-2020 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung