SBB - Zürich Altstetten: Ab Oktober über Passerelle zu den Zügen


Schweizerische Bundesbahnen SBB

02.08.2018, Seit Anfang 2018 modernisiert die SBB den Bahnhof Zürich Altstetten. Zudem verbreitert sie die mittlere Unterführung, damit Reisende mehr Platz haben. Reisende gelangen ab Anfang Oktober über eine provisorische Passerelle, die ab August errichtet wird, zu den Zügen und auf die andere Bahnhofseite.

Die im Januar 2018 gestarteten Bauarbeiten am Bahnhof Zürich Altstetten sind auf Kurs. Die neuen und renovierten Ladengeschäfte sind seit Frühling 2018 eröffnet und schon bald können die Reisenden ihre Billette an modernsten Automaten lösen.

Letzte Woche haben die Vorarbeiten an der provisorischen Passerelle begonnen, die zwischen dem Bahnhof und der Europabrücke erstellt wird. Dafür werden in den kommenden Wochen zuerst vier Treppentürme errichtet, bevor Ende August die Querelemente während mehreren Nächten mit einem Kran eingehoben werden. Anfang Oktober wird die mittlere Unterführung gesperrt, damit sie von heute 4 auf 12,5 Meter verbreitert werden kann.

Der Zugang zu den Zügen, Trams und Bussen wird über die provisorische Passerelle und die stufenfreie Unterführung im Westen gewährleistet. Voraussichtlich im Herbst 2020 wird die neue Unterführung samt neuer Lifte eröffnet, so dass der Weg zu den Zügen stufenfrei wird. Dank der Umbauarbeiten profitieren die Reisenden von mehr Platz und Komfort in der Unterführung und am Bahnhof Zürich Altstetten.

Über Schweizerische Bundesbahnen SBB:
Über 28'000 Eisenbahnerinnen und Eisenbahner sorgen rund um die Uhr für einen sicheren und pünktlichen Bahnbetrieb. Damit ist die SBB nicht nur die grösste Reise- und Transportfirma der Schweiz, sondern auch eine der grössten Arbeitgeberinnen in unserem Land.

In keinem anderen Land der Welt wird häufiger Bahn gefahren als in der Schweiz. 357 Millionen Fahrgäste sind jedes Jahr mit der SBB unterwegs. Dabei ist ihr Streckennetz mit 3000 Kilometern Länge eigentlich bescheiden, gemessen an den 24'500 Kilometern des gesamten öffentlichen Verkehrsnetzes der Schweiz.

Im Jahr 1902 begann die bewegte Geschichte der Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Die Züge der Schweizerischen Centralbahn (SCB) verkehrten zwar schon seit 1. Januar 1901 auf Rechnung des Bundes, die gesetzlichen Voraussetzungen zur Gründung der SBB mussten aber erst noch geschaffen werden. Als «offizielles» Geburtsdatum der Schweizerischen Bundesbahnen gilt der 1. Januar 1902.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: