ODH unterzeichnet über die Tochtergesellschaft in Ägypten, zwei finale Angebote zur Veräusserung von Nicht-Kernaktiva.


Orascom Development Holding AG

26.02.2018, Der Erlös aus dem Verkauf wird die Verschuldung um rund CHF 55.2 Millionen reduzieren und zu einer Zinsersparnis von insgesamt rund CHF 33.3 Millionen bis 2024 führen.

Orascom Development Holding (ODH) unterzeichnet über ihre grösste Tochtergesellschaft in Ägypten, Orascom Development Egypt (ODE), zwei finale Angebote zur Veräusserung von Nicht-Kernaktiva. Der Erlös aus dem Verkauf wird die Verschuldung um rund CHF 55.2 Millionen reduzieren und zu einer Zinsersparnis von insgesamt rund CHF 33.3 Millionen bis 2024 führen.

Altdorf, 26. Februar 2018 - Im Einklang mit der Strategie der Gruppe, die Bilanz weiter zu verbessern, wird ODH eine Reihe von Nicht-Kernaktiva veräussern und den Erlös zur Reduzierung des Fremdkapitals um rund CHF 55.2 Millionen verwenden.

In diesem Rahmen hat die grösste ODH-Tochtergesellschaft in Ägypten, Orascom Development Egypt (ODE), zwei endgültige Angebote über den Verkauf von 100% ihrer Anteile an der Tamweel Group und den Verkauf ihrer Anteile an Makadi Gardens, Royal Azur und Club Azur sowie eines Grundstücks in Makadi unterzeichnet. Alle Due Diligence-Prüfungen und die damit zusammenhängenden Formalitäten für beide Transaktionen wurden finalisiert. Für den Abschluss der Transaktion werden noch die Zustimmung der Generalversammlung von ODE sowie Genehmigungen der Aufsichtsbehörden in Ägypten benötigt.

Das erste Angebot über den Verkauf der Tamweel-Gruppe wurde mit einem Konsortium aus internationalen und lokalen Investoren zu einem Preis von bis zu CHF 15.9 Millionen unterzeichnet. Von dieser Summe sind 10% variabel, basierend auf der Performance der Tamweel-Gruppe im Jahr 2018. Dieser Verkauf ermöglicht es der Gruppe, die damit verbundenen Verbindlichkeiten von CHF 60.9 Millionen per 30.9.2017 zu de-konsolidieren.

Das zweite Angebot über den Verkauf der Beteiligung an drei Hotels (Makadi Gardens, Royal Azur und Club Azur) und einem Grundstück in Makadi wurde mit Meeting Point International Egypt, der ägyptischen Tochtergesellschaft der FTI Group, zu einem Enterprise Value von CHF 49.7 Millionen unterzeichnet.

Der Erlös aus diesen Verkäufen in Kombination mit aus operativer Tätigkeit erwirtschafteten Barmitteln wird dazu verwendet, die Verschuldung um rund CHF 55.2 Millionen zu reduzieren. Dies wird zu einer Zinsersparnis von insgesamt rund CHF 33.3 Millionen bis 2024 führen und ermöglicht der Gruppe, einen besseren Verschuldungsgrad zu erreichen. Parallel dazu ist die Gruppe in Verhandlungen mit Banken, um künftige Rückzahlungen weiter zu optimieren.


Medienkontakt:
Philippe Blangey
043 268 32 35
prb@dynamicsgroup.ch

Über Orascom Development Holding AG:
Die Geschichte unserer Gesellschaft begann vor fast 20 Jahren mit einer einfachen Idee: ein Stück Paradies an der exquisiten, einsamen Küste des Roten Meeres zu schaffen. Heute ist Orascom Development ein führender integrierter Stadtentwickler mit starker Präsenz in Ägypten und dem Mittleren Osten. Durch unser Projekt in Andermatt in der Schweiz haben wir unsere Aktivitäten erweitert und nach Zentraleuropa ausgedehnt.

Unsere Haupttätigkeiten sind die Entwicklung, der Bau und der Betrieb von Touristendestinationen. Zurzeit verfügen wir über eine attraktive Pipeline mit Projekten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien, die sich in insgesamt sieben Ländern befinden. Zudem betreiben wir drei vollwertige Städte – El Gouna und Taba Height in Ägypten sowie The Cove in den Vereinigten Arabischen Emiraten.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: