UBS: Partnerschaften für eine bessere Zukunft


UBS Switzerland AG

05.02.2018, Der Welt fehlt es noch immer an erforderlichen Mitteln, um unsere Zukunft nachhaltiger zu gestalten. Daher schliesst sich UBS mit Kunden und anderen zusammen, um diese Finanzierungslücke zu schliessen.

Pro Jahr sind Investitionen von bis zu USD 7 Billionen erforderlich, um die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen zu finanzieren. Diese bilden die Roadmap der UNO zur Lösung der sozialen und ökologischen Probleme, die den globalen Wohlstand bedrohen.

Doch der Welt fehlt es an erforderlichen Mitteln, um diese Ziele zu erreichen. Wie kann diese Finanzierungslücke geschlossen werden? Durch Partnerschaften.

Aus diesem Grund hat sich UBS mit mehr als 30 Partnern zusammengeschlossen, um neue Ansätze in der Philanthropie und für nachhaltige Anlagen zu entwickeln. Zu unseren Partnern zählen Finanzinstitute und multilaterale Entwicklungsbanken, Wissenschaftler, Sozialunternehmen und natürlich unsere Kunden.

Wir haben unsere bisherigen Erfahrungen in unserem aktuellen Whitepaper zur Nachhaltigkeit mit dem Titel «Partnerships for the Goals» für das diesjährige Weltwirtschaftsforum zusammengefasst: Um die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN zu erreichen, beschäftigt sich das Whitepaper speziell mit dem 17. SDG, das für eine stärkere internationale Kooperation im Bereich der nachhaltigen Entwicklung plädiert. Auf der Basis unserer eigenen Erfahrungen schlagen wir neue Ansätze in der Philanthropie und für nachhaltige Anlagen vor. Ausserdem rufen wir dazu auf, weitere Partnerschaften zu gründen, um diese Ansätze weiterzuentwickeln.

Unsere wichtigsten Erkenntnisse:
Private Vermögensverwalter müssen mit multilateralen Entwicklungsbanken zusammenarbeiten, damit mehr Geld in nachhaltige Anlagen fliessen kann.

Finanzunternehmen müssen sich auf gemeinsame Definitionen für nachhaltige Anlagen und Impact Investing einigen – einschliesslich der Zielvorgaben für Marktrenditen.

Finanzunternehmen müssen bei der Entwicklung innovativer Lösungen zusammenarbeiten, um die Lücken bei nachhaltigen Anlagen und Impact Investing zu schliessen.

Philanthropische Kunden sind an kollaborativen und wirkungsvolleren Philanthropiemodellen interessiert, die auf einer leistungsabhängigen Finanzierung («Pay for Performance») basieren.

Jedes Unternehmen kann Nutzen stiften, indem es Sozialunternehmer unterstützt und sie mit ihren Anspruchsgruppen zusammenbringt.

Nachhaltigkeit ist ein Eckpfeiler unseres Geschäfts. Eine steigende Zahl unserer Kunden wünscht, dass ihre Anlagen Renditen erzielen und gleichzeitig Gutes für die Gesellschaft bewirken. Gemeinsam können wir eine nachhaltige Zukunft gestalten.


Medienkontakt:
044 238 14 28

Über UBS Switzerland AG:
UBS ist ein global führendes Finanzinstitut mit Hauptsitz in Zürich und Basel.

Für anspruchsvolle Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt erbringt UBS Dienstleistungen im: - Wealth Management - Investment Banking und - Asset Management.

Im Privat- und Firmenkundengeschäft in der Schweiz ist UBS Marktführerin und mit mehr als 50 Ländern und an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt mit Niederlassungen vertreten. 38% ihrer Mitarbeiter sind in Amerika, 34% in der Schweiz, 15% im Rest Europas und weitere 13% im asiatisch- pazifischen Raum tätig. UBS beschäftigt weltweit mehr als 75 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Aktien der UBS AG sind an der SIX Swiss Exchange sowie an den Börsen in New York (NYSE) und Tokio (TSE) kotiert.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Zürcher Kantonalbank einigt sich mit US-Justizministerium
Zürcher Kantonalbank, 14.08.2018

Migros: Warenrückruf: M-Budget Orangensaft
Migros-Genossenschafts-Bund, 14.08.2018

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: