Hapimag AG: Google-Manager in den VR, neues Strandresort bei Venedig, mehr Komfort für London


Hapimag AG

27.07.2017, An der 53. Generalversammlung von Hapimag, der führenden europäischen Anbieterin von Ferienwohnrechten, wurde neu Philipp Ries, Industry Travel Leader bei Google Switzerland AG, in den Verwaltungsrat gewählt.

Der 42-Jährige bringt sein spezifisches Know-how im Bereich Neue Medien ein. Die Konzentration auf Online Communication und Online Marketing verfolgt auch Hassan Kadbi, seit November 2016 CEO von Hapimag. Das Echo auf die neuen Städteresorts Hamburg und Lissabon ist hervorragend. 17 Resorts erhielten 2016 den begehrten «Ferien-Oscar», das Resort Albufeira in Portugal sogar eine Goldmedaille. Die Arbeiten an dem neuen Strandresort Cavallino in der Nähe von Venedig kommen planmässig voran. Im Sommer starten die Renovationen im denkmalgeschützten Hapimag Resort London.

An der diesjährigen Generalversammlung von Hapimag konnte Verwaltungsratspräsident Dr. Giatgen Peder Fontana wieder rund 500 Aktionäre und Gäste in Baar begrüssen. Sie waren aus der Schweiz, Österreich, Deutschland, Holland und Italien angereist, um über die Zukunft «ihrer» Hapimag mitzuentscheiden.

Wohnrechtsprodukte auf Familienmitglieder übertragen
Dr. Giatgen Peder Fontana, der vor seinem Engagement bei Hapimag lange Jahre Mobility-Chef war, betonte in seiner Ansprache, dass sich Hapimag noch stärker auf das Kerngeschäft fokussiere. Insbesondere die sich wandelnden Bedürfnisse der nach 1980 Geborenen erforderten eine grosse Aufmerksamkeit. Er erklärte: «Für die Zukunft des Hapimag Geschäftsmodells ist es entscheidend, die Generation der «millennials» nicht nur zur Nutzung der Resorts zu führen, sondern auch vom Konzept des Teileigentums zu überzeugen; denn neue Aktionäre werden die finanzielle Basis für neue Investitionen schaffen.» Dass Hapimag die Kinder und Enkel ihrer Aktionäre und Mitglieder bereits mit Erfolg anspricht, zeigen die Hapimag Wohnrechtsprodukte, die in den vergangenen Jahren an Familienmitglieder übertragen wurden; allein 2016 waren es 4500 Wohnrechtsprodukte.

Experte im Bereich Neue Medien im Verwaltungsrat
Neue Medien spielen im Ferienmarkt und insbesondere in der Ansprache der «millennials» eine entscheidende Rolle. Deshalb freut sich Dr. Giatgen Peder Fontana über die Wahl von Philipp Ries in den Verwaltungsrat. Als Industry Travel Leader bei Google Switzerland bringt der 42-Jährige fundiertes und aktuelles Fachwissen im Bereich Neue Medien bei Hapimag ein. Vor seiner Tätigkeit bei Google war der Schweizer bei Hewlett-Packard International tätig. Er weist eine langjährige Erfahrung im Umfeld von KMUs auf und verfügt über vertiefte Kenntnisse der neuen Technologien sowie im Digital Marketing. Philipp Ries hat einen Master Abschluss in Computer Science / Economics der Universität Zürich und das Stanford Executive Program an der Stanford University Graduate School of Business NDS absolviert.

Online Communication für Next Generation
Der 38-jährige Hassan Kadbi, seit November 2016 Hapimag CEO, widmet sich den Bedürfnissen und Anliegen der Aktionäre und Mitglieder mit grossem Engagement. Er setzt vor allem im Hinblick auf die Next Generation den Fokus auf Online Communication. So lädt er im neuen CEO Blog einmal im Monat die Aktionäre und Mitglieder zum Dialog zu einem bestimmten Thema ein. Weitere Schwerpunkte sieht Kadbi bei vereinfachten Strukturen und Prozessen sowie grösseren Entscheidungsräumen für Mitarbeitende. Nicht zuletzt sollen dadurch Kosten gesenkt werden. Im Zentrum aller Aktivitäten von Hapimag sieht er die Zufriedenheit der Gäste. Das Gefühl für Gastfreundschaft hat der gebürtige Libanese, der Arabisch, Englisch, Griechisch und Deutsch spricht, von Kindheit an verinnerlicht.

Gastfreundschaft als Beruf
Das Thema Gastfreundschaft als Beruf beschäftigt Hassan Kadbi seit seinem 17. Lebensjahr. Damals hat er in Beirut seine erste Arbeitsstelle im Gastgewerbe angetreten. Er absolvierte seinen Studienabschluss im International Hospitality and Tourism Management und arbeitete im Libanon, in Griechenland, auf Zypern und in Grossbritannien. Auch in Asien hat er einige Projekte umgesetzt. Vor zwölf Jahren kam er zu Hapimag. Er startete als Resort Manager im Hapimag Resort Bodrum in der Türkei, dem grössten Resort. Nach einigen Jahren war er als Area Manager für Griechenland, die Türkei und Marokko verantwortlich. Im Jahr 2013 übernahm er die Position des Chief Resorts Officer und hatte die operative Verantwortung für alle Hapimag Resorts. Anfang November 2016 ernannte der Verwaltungsrat von Hapimag Hassan Kadbi zum CEO der 1400-köpfigen Unternehmensgruppe.

17 Ferien-Oscars und Goldmedaille an Hapimag
Wie zufrieden Aktionäre und Mitglieder von Hapimag sind, zeigte eine extern durchgeführte Umfrage in Deutschland und in der Schweiz. So verbinden rund 83 Prozent der Personen, die 2016 mit Hapimag gereist sind, einen hohen Standard mit den Ferienwohnungen. Das beweisen ebenfalls die 17 «Ferien- Oscars», die Hapimag Resorts im Jahr 2016 von der Bewertungsplattform HolidayCheck erhielten. Das Resort Albufeira in Portugal wurde bereits zum fünften Mal ausgezeichnet und gewann deshalb eine Goldmedaille. Die Jury des European Business Awards ehrte Hapimag zudem mit einer Auszeichnung als National Champion 2016/2017 im Bereich Customer Focus.

Damit die Zufriedenheit der Gäste weiterhin hoch bleibt, fokussiert sich Hapimag auf die hohe Qualität der Standards und der Angebote. Während sich im internationalen Tourismusgeschäft zunehmend das Mieten von Immobilien durchsetzt, besitzt Hapimag alle Resorts. Allein 2016 flossen EUR 19.1 Mio. in Renovierungen; für Reparaturen und Unterhalt wendete Hapimag 2016 EUR 5.6 Mio. auf.

Investitionen in Städteresorts: Hamburg, Lissabon, London
Den Trend der begeisterten Städtereisenden nimmt Hapimag erfolgreich auf. Während die Resorts Kanzelhöhe, Chamonix, Hok-Yxenhaga und Bad Kleinkirchheim verkauft wurden, erfreuen sich die neuen Städteresorts Hamburg und Lissabon einer grossen Beliebtheit. Davon zeugen die hohen Belegungszahlen im Jahr 2016. Beide Standorte zeichnen sich durch die zentrale Lage und die im Vergleich zu anderen Anbietern überdurchschnittliche Wohnungsgrösse aus.


Medienkontakt
Iris Wirz c&p communications
Tel. +41 (0)43 500 52 88
hapimag@iriswirz.com

Über Hapimag AG:
Rund 60 Adressen an Toplagen in ganz Europa, rund 130‘000 Aktionäre und Mitglieder und eine seit 1963 erfolgreich weiterentwickelte Idee: Das ist Hapimag.

Unverwechselbare Ferienerlebnisse für die unterschiedlichsten Ansprüche und Erwartungen, in den Bergen, am Meer, auf dem Land oder in europäischen Metropolen, inspirierende Architektur, authentische Gastronomie in den Resorts aber auch massgeschneiderter Service vor Ort und den Weg dahin – das ist Hapimag für rund 130‘000 Aktionäre und Mitglieder. Und auch die Nachhaltigkeitsbilanz an den rund 60 Standorten in den 16 Ländern ist überzeugend. Mit einer hohen Auslastung, oft über das ganze Jahr, steuert Hapimag an den Standorten überproportional zum touristischen Aufkommen und Einkommen bei.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

MUSK Collection Wettbewerb
win.help.ch, 19.09.2017

CREALOGIX mit Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2016/2017
CREALOGIX Holding AG, 19.09.2017

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: