Senkung des Gewinnsteuersatzes für Unternehmen überfällig

06.06.2024 | von Zürcher Handelskammer


Zürcher Handelskammer

06.06.2024, Die seit Jahren von der Zürcher Handelskammer geforderte weitergehende Senkung des Gewinnsteuersatzes für Unternehmen soll endlich umgesetzt werden. Dass auch nach diesem Schritt der Kanton Zürich bei den Unternehmenssteuern mit Bern das Schlusslicht bilden dürfte, zeigt, dass die Senkung ungenügend ist. Die Zürcher Handelskammer unterstützt die vorliegende Senkung als Minimalziel. Für die Zürcher Handelskammer ist klar: Der Kanton Zürich muss bei den Unternehmenssteuern im interkantonalen Vergleich einen Platz im vorderen Drittel an-streben.

Im Jahr 2022 hat der Kanton Zürich 1'356 Unternehmen (netto 137) durch Abwanderung verloren. Im Jahr davor waren es sogar 1'500 Unternehmen (netto 347). Hauptgrund für die starke Abwanderung sind die Steuern: Zürich ist für Unternehmen steuerlich neben Bern der unattraktivste Kanton in der ganzen Schweiz. Er liegt bei der Reingewinn- und Kapitalbelastung auf dem 25 Platz. Gegenüber dem Jahr 2006 hat der Kanton Zürich 12 Plätze verloren.

Die Umsetzung des zweiten Schrittes der Steuervorlage 17 ist somit längst fällig und wird von der Zürcher Handelskammer mit Nachdruck gefordert.

Trotz der angestrebten Senkung muss der Regierungsrat weitere Schritte unternehmen, wenn Zürich der Wirtschaftsmotor der Schweiz bleiben will. Denn die Steuerbelastung sinkt mit der Umsetzung der Vorlage lediglich von 19,7% auf 18,2% (direkte Bundes-steuer, Staats- und Gemeindesteuern in der Stadt Zürich).

Die Zürcher Handelskammer fordert eine weitergehende Senkung des Steuersatzes. Nach den rekordhohen Steuereinnahmen der vergangenen Jahre wäre eine solche Senkung nicht nur angezeigt, sondern auch verkraftbar. Die Zürcher Handelskammer unterstützt ausserdem den Antrag der Mehrheit der WAK, die Dividendenbesteuerung nicht zu erhöhen. Diese Massnahme würde viele KMU direkt betreffen und die positiven Auswirkungen der Senkung des Gewinnsteuersatzes teilweise wieder zunichtemachen.

Die Städte Zürich und Winterthur wehren sich gegen die Senkung der Gewinnsteuern. Dies ist unverständlich – so ist der Ertrag der juristischen Personen der Stadt Zürich trotz Umsetzung des 1. Schritts der Steuervorlage 17 per 1. Januar 2021 jedes Jahr deutlich gewachsen. Im Jahr 2023 betrugen diese mit CHF 1.148 Mrd. einen Höchstwert und waren CHF 331 Mio. oder rund 40% höher als im Vergleichsjahr 2021.

Die Zürcher Handelskammer wird sich bei einer allfälligen Volksabstimmung dezidiert für die Senkung der Gewinnsteuern einsetzen.


Medienkontakt:
Raphaël Tschanz
Direktor Zürcher Handelskammer
076 507 09 95

--- ENDE Pressemitteilung Senkung des Gewinnsteuersatzes für Unternehmen überfällig ---

Über Zürcher Handelskammer:
Die Zürcher Handelskammer vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1'100 Unternehmen aus allen Branchen in den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Zug.

Unser Ziel sind liberale und marktwirtschaftlich geprägte Rahmenbedingungen für die Wirtschaft. Wir setzen uns auf allen Ebenen für die Erhaltung und Steigerung der Attraktivität des regionalen Wirtschaftsstandortes ein.

Als Mitglied der Zürcher Handelskammer sind Sie Teil eines umfassenden regionalen und nationalen Netzwerkes. Ausserdem profitieren Sie von vielfältigen Dienstleistungen: Wir stellen für Sie Ursprungsbeglaubigungen, Carnet ATA und CITES-Zertifikate aus.

Wir unterstützen Sie kompetent bei Streitfällen. Und wir bieten Ihnen den Zugang zu attraktiven Geschäfts-Plattformen. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Quellen:
Aktuellenews    HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung