Kühne+Nagel - Starkes Ergebniswachstum in 2022 fortgesetzt

25.10.2022 | von Kühne + Nagel Management AG


Kühne + Nagel Management AG

25.10.2022, Kühne+Nagel in komplexem Marktumfeld gut positioniert. Nettoumsatz CHF 30,6 Mrd. Januar bis September 2022; EBIT CHF 3,1 Mrd.; Conversion Rate 36,2%. Bestes Neunmonatsergebnis in der Unternehmensgeschicht.

Auch im dritten Quartal 2022 konnte sich die Kühne+Nagel-Gruppe erfolgreich am Markt behaupten. Der Nettoumsatz stieg von Januar bis September 2022 um 40% auf CHF 30,6 Mrd., der EBIT um 71% auf CHF 3,1 Mrd. und der Reingewinn um 73% auf CHF 2,3 Mrd. Der Free Cash Flow betrug CHF 2,6 Mrd. Die Conversion Rate der Gruppe, die das Verhältnis von EBIT zu Rohertrag beschreibt, lag bei 36,2%.

Stefan Paul, seit 1. August 2022 CEO der Kühne+Nagel International AG: "Kühne+Nagel konnte das beste Neunmonatsergebnis in der Unternehmensgeschichte erwirtschaften. Die steigende Inflation, geopolitische Entwicklungen sowie höhere Energiepreise führen jedoch zu zusätzlicher Volatilität in den Lieferketten. Gleichzeitig bedeutet die Entspannung in der See- und Luftfracht eine gewisse Entlastung für unsere Kunden. Unser Geschäftsmodell mit geringer Kapitalbindung fokussiert in erster Linie darauf, flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und für sie weltweit qualitativ hochwertige Dienstleistungen sicherzustellen."

Der Nettoumsatz des Geschäftsbereichs Seefracht betrug im Zeitraum Januar bis September 2022 CHF 14,8 Mrd. und der EBIT CHF 1,7 Mrd. Die Conversion Rate erreichte 60,9%. Das Containervolumen lag Ende September 2022 bei 3,3 Mio. TEU. Im dritten Quartal 2022 konnte die Marge pro Container auf unverändert hohem Niveau gehalten werden.

Insgesamt nahm die Komplexität auf den globalen Seefrachtmärkten in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 kontinuierlich ab, während die grossen Handelsrouten zunehmend volatil waren.

Kühne+Nagel setzte sich erneut für umweltfreundliche Technologien in der Seefracht ein. Mit dem Kauf von Biokraftstoff für 50.000 TEU im dritten Quartal 2022 wurde den Kunden ein einfacher Zugang zu direkt CO2e-emissionsfreien Transporten ermöglicht.

Der Nettoumsatz des Geschäftsbereichs Luftfracht betrug im Zeitraum Januar bis September 2022 CHF 9,1 Mrd. und der EBIT CHF 1,1 Mrd. Die Conversion Rate lag bei 49,5%. Das Luftfrachtvolumen lag Ende September 2022 bei 1,7 Mio. Tonnen. Die Luftfracht konnte im dritten Quartal 2022 die Marge pro 100 Kilo deutlich steigern.

Der kommerzielle Flugbetrieb war in den ersten neun Monaten des Jahres 2022 aufgrund der geopolitischen Lage und der Unsicherheit insgesamt volatil. Die Nachfrage nach Frachtkapazitäten war auf den meisten Handelsrouten hoch.

Die Kühne+Nagel-Luftfracht baute im dritten Quartal 2022 die Pharmalogistik weiter aus. Mit "MedConnex" startete der Geschäftsbereich regelmässige Charterflüge, z.B. für Impfstoffe, vom Pharma- Hub in Belgien nach Amerika, Asien und Afrika.

Der Nettoumsatz des Geschäftsbereichs Landverkehre belief sich im Zeitraum von Januar bis September 2022 auf CHF 3,0 Mrd. und der EBIT auf CHF 120 Mio. Die Netzwerke waren in allen Regionen gut ausgelastet und der Ertrag konnte erneut deutlich gesteigert werden. Insgesamt war das Ergebnis im dritten Quartal 2022 sehr stark.

Durch die Installation von Photovoltaikanlagen auf Lkw-Dächern in der Langstrecke setzt Kühne+Nagel ein weiteres Zeichen zur Reduktion der CO2-Emissionen bei den Landverkehren. Darüber hinaus wurden die ersten 25 Elektro-Lkw für den Nahverkehr in Frankreich beschafft.

Der Nettoumsatz des Geschäftsbereichs Kontraktlogistik belief sich im Zeitraum Januar bis September 2022 auf CHF 3,6 Mrd. und der EBIT auf CHF 139 Mio. Die Lagerflächen waren weltweit erneut sehr stark ausgelastet. Das Wachstum im dritten Quartal 2022 war stärker ausgeprägt als in der Vorjahresperiode.

In der Kontraktlogistik eröffnete Kühne+Nagel neue Distributionszentren für Pharmaprodukte in Irland (Dublin) sowie in den USA (Indianapolis). Beide Standorte liegen strategisch günstig in der Nähe der jeweiligen internationalen Flughäfen.


Medienkontakt:
Dominique Nadelhofer
Global Head Corporate Communications
+41 44 786 95 26
dominique.nadelhofer@kuehne-nagel.com

--- ENDE Pressemitteilung Kühne+Nagel - Starkes Ergebniswachstum in 2022 fortgesetzt ---

Über Kühne + Nagel Management AG:
1890 von August Kühne und Friedrich Nagel in Bremen gegründet, hat Kühne+Nagel sich in den vergangenen 130 Jahren von einer traditionellen Spedition zu einem globalen Logistikpartner entwickelt, der hoch spezialisierte Lösungen für die wichtigsten Industriezweige weltweit anbietet.

Heute hat Kühne+Nagel seinen Hauptsitz in der Schweiz und ist auf der ganzen Welt präsent. Wir konzentrieren unser Geschäft auf das Wesentliche: die Bedürfnisse unserer Kunden.

Quelle:
HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung