Logoregister

Hunderttausende gute Taten am dritten «Tag der guten Tat» von Coop

23.05.2022 | von Coop-Gruppe Genossenschaft


Coop-Gruppe Genossenschaft

23.05.2022, Erneut feiert Coop einen erfolgreichen «Tag der guten Tat». Vergangenen Samstag hat die Schweizer Bevölkerung hunderttausende gute Taten vollbracht und sich für die Gesellschaft und die Umwelt engagiert. Den Erlös der am «Tag der guten Tat» verkauften Naturaplan-Bio-Weggen von 150 000 Schweizer Franken spendet Coop vollumfänglich dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) zugunsten der Betroffenen der Ukraine-Krise. Der dritte «Tag der guten Tat» löste somit eine positive Bewegung in der ganzen Schweiz aus.

Der dritte «Tag der guten Tat» war ein voller Erfolg und es wurden hunderttausende kleine und grosse Taten von der Schweizer Bevölkerung umgesetzt. Zahlreiche Freiwillige beteiligten sich an den Mitmach- Aktionen der sechs Hauptpartner, Mitglieder von Vereinen sowie Organisationen in allen Landesteilen vollbrachten gute Taten und auch die Coop-Mitarbeitenden überraschten die Kundinnen und Kunden. Das freiwillige Engagement für die Gesellschaft und die Umwelt stand vergangenen Samstag in der ganzen Schweiz im Zentrum.

Erfolgreiche Mitmach-Aktionen der Hauptpartner

Die Hauptpartner des «Tag der guten Tat» haben rund 50 Mitmach-Aktionen in der ganzen Schweiz durchgeführt. Der WWF Schweiz hat gemeinsam mit Freiwilligen Umwelteinsätze durchgeführt und unter anderem an den Ufern der Birs in Basel sowie der Reuss in Rotkreuz Abfälle eingesammelt. Das SRK bot an verschiedenen Standorten wie Aarau, Luzern und Lausanne die Möglichkeit zur Blutspende und zur Registrierung für eine Blutstammzellenspende. Die sozialen Organisationen Schweizer Tafel und Tischlein deck dich konnten vor 26 Coop-Supermärkten über 30 Tonnen lang haltbare Lebensmittel für armutsbetroffene Menschen in der Schweiz entgegennehmen. Zahlreiche Freiwillige erhoben gemeinsam mit Pro Infirmis und Betroffenen Informationen zur Zugänglichkeit von Gebäuden und öffentlichen Plätzen. Auch Philipp Wyss, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Coop, half bei der Datenerhebung im Engadin mit. Für die Gesellschaft und die Umwelt engagierten sich zudem diverse Abteilungen der Pfadibewegung Schweiz. Die Pfadis halfen auf einer Alp, spendeten Blut oder sammelten Abfall ein.

Gute Taten in den Coop-Verkaufsstellen und 150 000 Franken für die Ukraine-Nothilfe

In allen Coop-Supermärkten, Coop-City-Warenhäusern und Verkaufsstellen der Coop-Fachformate haben die Mitarbeitenden Kundinnen und Kunden mit Aufmerksamkeiten wie einem Znüni oder Rosen überrascht. Coop-Produktionsbetriebe vollbrachten ebenfalls gute Taten. Mit dem Verkauf der Naturaplan-Bio-Weggen in den Coop-Supermärkten und Coop Restaurants sind insgesamt 150 000 Schweizer Franken zusammengekommen. Diesen Verkaufserlös spendet Coop vollumfänglich dem SRK zugunsten der Ukraine-Nothilfe. «Mit der erfolgreichen Weggen-Aktion kann Coop die Betroffenen der Ukraine-Krise tatkräftig unterstützen», freut sich Philipp Wyss, Vorsitzender der Coop- Geschäftsleitung.

Impressionen vom dritten «Tag der guten Tat»

Die guten Taten wurden zahlreich auf den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #TagDerGutenTat und im Live-Ticker von «20 Minuten» geteilt. Einen umfassenden Rückblick mit Geschichten und Impressionen zum «Tag der guten Tat» finden Sie unter www.tag-der-guten-tat.ch/rueckblick.

Engagement für die Gesellschaft

Coop führt den «Tag der guten Tat» im Rahmen der umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie durch. Mit der Inspiration zum freiwilligen Engagement leistet Coop einen Beitrag, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Der «Tag der guten Tat» ist langfristig angelegt und wird in den kommenden Jahren fortgeführt. Der nächste «Tag der guten Tat» findet am Samstag, 6. Mai 2023 statt.


Medienkontakt:
Coop Medienstelle
Tel. +41 61 336 70 00 oder medien@coop.ch

--- ENDE Pressemitteilung Hunderttausende gute Taten am dritten «Tag der guten Tat» von Coop ---

Über Coop-Gruppe Genossenschaft:
Die Coop-Gruppe ist in der Schweiz tief verwurzelt und blickt auf eine über 150- jährige Geschichte zurück. Was als kleine Konsumgenossenschaft begann, ist heute ein international tätiges Detail- und Grosshandelsunternehmen.

Die Coop-Gruppe gliedert sich in zwei grosse Bereiche: Detailhandel und Grosshandel / Produktion. Im Detailhandel ist Coop ausschliesslich in der Schweiz tätig. Im Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion agiert die Gruppe europaweit.

Die einzelnen Bereiche arbeiten eng zusammen und nutzen Synergien. Das sorgt für einen regen Erfahrungsaustausch und stärkt die Coop-Gruppe.

Mit dem Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion ist die Coop-Gruppe auch im Ausland aktiv. Die Transgourmet-Gruppe betreibt Abholmärkte und beliefert Grosskunden in Europa. In der Produktion verfügt Coop mit der Bell Food Group über ein starkes internationales Standbein.

Quelle:
HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung