SV Group: Neues Hotel Moxy in Düsseldorf eröffnet

29.03.2022 | von SV (Schweiz) AG


SV (Schweiz) AG

29.03.2022, Dübendorf - Am 28. März 2022 empfängt das Moxy Düsseldorf City die ersten Gäste. Das neue Hotel präsentiert sich stylisch, modern und übersichtlich und spricht damit junge und jung gebliebene Freizeit- und Geschäftsreisende an. Schlanke Strukturen, ein übersichtliches Angebot, das Wert auf alles Wichtige legt und eine gute Location – das macht das Moxy in Düsseldorf aus. Die Lage an der Oststraße zwischen dem Hauptbahnhof und der beliebten Einkaufsstraße Königsallee macht das Hotel besonders interessant für Freizeit- und Businessreisende. In nächster Nähe finden sich Geschäfte und ein abwechslungsreiches Freizeit-, Kultur- und Gastronomieangebot.

«Wir gehen mit unserem sechsten Moxy Hotel in Deutschland mit grosser Freude an den Start», sagt Beat Kuhn, Managing Director SV Hotel. Das Hotel mit 242 Zimmern wurde am 28. März 2022 eröffnet. Moxy steht für klare und transparente Strukturen. Dazu gehört auch, dass sich die Belegschaft des Hotels gemeinsam um alle Belange kümmert. Empfang und Bar, Concierge und Service – der Moxy-Captain und seine Crew sind ein starkes Team. «Wir bieten sehr attraktive Arbeitsplätze in einem dynamischen Team. Alle tragen Verantwortung. Jeder kann alles und macht alles, das ist uns wichtig», so Kuhn.

Vier-Zonen-Konzept macht aus Gästen Freunde

Das neue Lifestyle Hotel Moxy in Düsseldorf bietet sechs Zimmertypen: das Moxy Sleeper mit einem Queensize-Bett; Moxy Sleeper View mit einem Queensize-Bett sowie Blick über die Dächer Düsseldorfs; Double Moxy Sleeper mit zwei Twin-Betten; Moxyfied Triple Sleeper mit einem Queensize-Bett sowie einem Schlafsessel; Moxyfied Family Sleeper mit einem Queensize-Bett sowie einer Schlafcouch; die Moxyfied View Suite mit einem Queensize-Bett und einer Schlafcouch in der 11. Etage des Hotels. Die Zimmer bieten dem Gast was er braucht, nicht mehr, nicht weniger: Bad, Dusche, ein bequemes Bett, kostenloses Highspeed-WLAN, Flachbild-TV, Fitnessbereich. Wer Gesellschaft sucht, findet diese in der Lobby. Diese ist gleichzeitig gemütliche Bibliothek, Bar und Lounge mit Musik und ist damit viel mehr als ein Empfangsbereich – sie ist das Herzstück des Hotels. Das Vier-Zonen-Konzept der Lobby ist typisch für Moxy. Der Bereich bietet viel Platz, um sich zu vernetzen, sei es im Austausch mit anderen Gästen oder mit der Crew.

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Marriott International und ON Real Estate GmbH

Die Marke Moxy ist Teil des Portfolios von Marriott International – ebenso wie Renaissance, Courtyard und Residence Inn, die drei weiteren Marriott Marken im Portfolio von SV Hotel. Insgesamt führt SV Hotel bereits acht Hotels der Marke Moxy, sechs davon in Deutschland, zwei in der Schweiz. «Mit Marriott International und der für die Projektentwicklung zeichnenden ON Real Estate GmbH aus Düsseldorf verbindet uns eine sehr gute, langjährige Partnerschaft», sagt Beat Kuhn. Alex Laukenmann, Director Operations Support & Openings Franchised Hotels fügt an: «Die Eröffnung kommt zur rechten Zeit, die Menschen können und wollen jetzt wieder reisen. Wir eröffnen mit einer soliden Auslastung, die Crew ist parat und freut sich auf die Gäste.»

Bildrechte SV Group

Für weitere Auskünfte:

Salome Ramseier
Head Corporate Communications & Public Affairs SV Group

Telefon +41 79 254 53 12
E-Mail media@sv-group.ch



--- ENDE Pressemitteilung SV Group: Neues Hotel Moxy in Düsseldorf eröffnet ---

Über SV (Schweiz) AG:
Die SV Group ist eine führende Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit Sitz in Dübendorf bei Zürich. Die Gruppe ist in mehreren Geschäftsfeldern tätig: Restaurants für Unternehmen und Schulen, Hotels mit Eigenmarken sowie mit weiteren renommierten Marken als Franchisenehmerin, öffentliche Restaurants mit innovativen Konzepten sowie gastronomischer Lieferservice und Catering.

Das Portfolio der öffentlichen Restaurants umfasst die Konzepte SPIGA Ristorante (8 Standorte in der Schweiz), SESH und BRIX Burger & Salads sowie Restaurants wie das Schloss Laufen am Rheinfall oder das Restaurant Güterhof in Schaffhausen. In Stadien, an Messen und für Events bietet die SV Group massgeschneiderte Gastronomie- und Cateringlösungen an.

Die SV Group geht auf die 1914 gegründete Non-Profit-Organisation «Schweizer Verband Soldatenwohl» zurück. Else Züblin-Spiller errichtete landesweit Soldatenstuben und servierte dort ausgewogene und preiswerte Verpflegung. Die ideellen Werte der Gründerin werden heute von der SV Stiftung weitergeführt. Diese gemeinnützige Stiftung ist Mehrheitsaktionärin der SV Group und setzt ihre Dividende für Projekte im Bereich der gesunden Ernährung und für das Gemeinwohl ein.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung