Galenos

Lindenhofgruppe AG: Das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück

17.03.2021 | von Lindenhofgruppe AG


Lindenhofgruppe AG

17.03.2021, Bern - Im März 2020 hat das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital den Betrieb aufgenommen. Bereits zwei Wochen später musste der Betrieb aufgrund der andauernden Corona-Pandemie eingestellt werden. Dennoch war das erste Jahr sehr erfolgreich.

Trotz der Corona-Pandemie und den daraus folgenden Einschränkungen im Operationsbetrieb hat das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital im ersten Jahr bereits über 1`000 Patientinnen und Patienten operiert - besonders angesichts der besonderen Umstände ein grosser Erfolg.

Die gesamte Infrastruktur wurde konsequent auf die Abläufe ambulanter Eingriffe ausgerichtet. Dieses Vorgehen hat sich im Operationsbetrieb bewährt.

Fakten zum Ambulanten Operationszentrum am Lindenhofspital

Das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital ist eine 100%-Tochtergesellschaft der Lindenhofgruppe. Die räumliche Anbindung an das Lindenhofspital ermöglicht kurze Wege sowie ein bewährtes Backup bei Notfällen und Komplikationen. Die Leitung des Ambulanten Operationszentrums am Lindenhofspital wird durch die Herren Dr. med. Theo Rieder und Dr. med. Heinz Bähler verantwortet.

Angebot für Chirurginnen und Chirurgen der Region Bern

Die Infrastruktur und die Nutzung des Ambulanten Operationszentrums steht sowohl den Belegärztinnen und -ärzten der Lindenhofgruppe als auch Chirurginnen und Chirurgen ausserhalb der Lindenhofgruppe zur Verfügung. Neben der modernen Infrastruktur sind die räumliche Nähe zum Lindenhofspital und die Abstimmung mit dem stationären OP- Betrieb, sowie der enge kollegiale Austausch mit dem Leitungsteam nutzenbringende Vorteile. Daraus entstehen nicht nur räumlich kurze Wege, sondern auch sehr kurze Entscheidungswege. Operateurinnen und Operateuren folgender Fachgebiete können das Ambulante Operationszentrum nutzen:

Kardiologie, Plastische Chirurgie, Gynäkologie, Gefässchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie, HNO, Urologie und weitere Disziplinen.

Bedürfnisse von Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt

Die Lindenhofgruppe stellt bei der Konzeption der ambulanten OP-Zentren die Bedürfnisse und Anforderungen ihrer Patientinnen und Patienten in den Mittelpunkt. Mit spezifischen Operationstechniken und Behandlungsprozessen werden kostenintensive Spitalaufenthalte vermieden. Die Patientenzufriedenheit wird gesteigert: Sie kehren rascher in die vertraute, häusliche Umgebung zurück.

Mit seinen erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital für qualitative hochwertige, ambulante Eingriffe und hohe Patientensicherheit. Patientinnen und Patienten werden vor ihrem Eingriff mit Informationen sehr gut vorbereitet und aufgeklärt. Sollten nach einem Eingriff dennoch Fragen entstehen, können Patientinnen und Patienten die diensthabende Anästhesistin oder den diensthabenden Anästhesisten über eine Notfallkontaktnummer jederzeit rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche erreichen.

Die Lindenhofgruppe und das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital freuen sich über das erfolgreiche erste Jahr und den Ausbau des ambulanten Leistungsangebots der Spitalgruppe auf dem Platz Bern.

Weitere Informationen: lindenhofgruppe.ch/aopzl

Pressekontakt:

E-Mail: medienstelle@lindenhofgruppe.ch

Telefon: +41 31 300 75 05



--- ENDE Pressemeldung Lindenhofgruppe AG: Das Ambulante Operationszentrum am Lindenhofspital blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück ---

Über Lindenhofgruppe AG:
Die Lindenhofgruppe zählt landesweit zu den führenden Listenspitälern mit privater Trägerschaft. In ihren drei Spitälern Engeried, Lindenhof und Sonnenhof werden jährlich über 151'000 Patienten, davon rund 28'500 stationär versorgt.

Die Spitalgruppe bietet neben einer umfassenden interdisziplinären Grundversorgung ein Spektrum der spezialisierten und hochspezialisierten Medizin an.

Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden die Innere Medizin, Onkologie, Frauenmedizin, Orthopädie, Viszeralchirurgie, Urologie, Angiologie/Gefässchirurgie, Neurochirurgie und Notfallmedizin. Die Gruppe beschäftigt rund 2'500 Mitarbeitende.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
Sadp.ch


Copyright © 1996-2021 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung