Galenos

LivEye Mobile Videoüberwachung - Sicherung des Gotthard-Windparks durch LivEye

22.10.2020 | von LivEye Swiss GmbH


LivEye Swiss GmbH

22.10.2020, Das Extreme reizt LivEye, zumindest wenn es um den Einsatz der hoch modernen LivEye Videoüberwachungstechnik geht. Das beweist der Einsatz auf über 2.100 m Höhe – die Realisierung und Sicherung eines der höchstgelegenen Windparks Europas. Dieses Projekt bedingt extreme Arbeitsbedingungen sowohl für Mensch als auch Technik. Gefragt ist hier robustes, wartungsfreies und auch unter extremen Witterungsbedingungen bewährtes Gerät. Die mobilen Videosysteme von LivEye sind in Kombination mit der Bewachung über die LivEye Alarmzentrale unschlagbar – auch im schwierigen Gelände. Die LivEye Swiss GmbH liefert die mobilen und autarken Überwachungssysteme, mit denen jede Baustelle vor unerlaubtem Zutritt und vor Diebstahl geschützt wird.

Baustellenschutz auf höchstem Niveau Die Notwendigkeit der Videoüberwachung und Sicherheitsanforderungen resultiert aus der erhöhten Gefahr, die die Baustelle darstellt. Da der Gotthard ein beliebtes Wandergebiet und touristischer Magnet ist, muss sichergestellt werden, dass während der Bauphase im Sommer 2020 keine unbefugten Personen die Baustellen betreten.

Seit Anfang Juli übernehmen daher die mobilen Videosysteme von LivEye die Überwachung des Bauprojekts. Innerhalb weniger Tage konnte LivEye die für diese anspruchsvolle Aufgabe geforderten Systeme aus der Schweizer Zentrale in Zug liefern. Die mobilen LivEye Pro 2.0 autark Video- Überwachungssysteme arbeiten bis zu drei Monate ohne externe Stromversorgung komplett autark.

Seitdem leuchten die orangenen LivEye-Systeme weithin sichtbar in der schweizerischen Alpensonne. Die Videosysteme arbeiten rund um die Uhr und senden die Livestreams an unser Video-Monitoring & Alarm Center. Hierdurch wird das weitläufige Areal 24/7 effizient und kostenoptimal überwacht. Im Auftrag des Kunden löst unser Video Monitoring & Alarm Center auch eine Intervention aus.

Die unbestrittenen Stärken der durch uns entwickelten LivEye Systeme liegen in der stabilen System- Architektur und der Flexibilität im Einsatz. Das attraktive Mietmodell und der etappenweise Einsatz schonen das Budget.

Die Vorgehensweise der mobilen LivEye Überwachungssysteme ist ohne Frage simpel, trotzdem werden jegliche Bedrohungen eliminiert.

Dabei erkennen die Kameras der LivEye Produkte auf bis zu 200 m Distanz zuerst jegliches Ungewöhnliche oder Verdächtiges. Dafür wird tagsüber von dem vorhandenen Licht Gebrauch gemacht, während bei Dunkelheit der Nachtsichtmodus automatisch eingeschaltet wird. Unsere intelligente LivEye Analyse- Software kann unterscheiden zwischen Mensch, Tier oder sogar einer wiederkehrenden Bewegung. Damit die Privatsphäre dauerhaft geschützt bleibt und Sie DSGVO- konform immer auf der sicheren Seite bleiben, können Teilbereiche des Überwachungsbildes auch verpixelt bzw. Privatzonen eingerichtet werden, so z. B. öffentliche Strassen oder Wohngebiete. Sobald ein Eindringling erkannt wurde, wird unser Alarm & Monitoring Center alarmiert. Dieser kann über den integrierten Lautsprecher aufgefordert werden das Gelände unverzüglich zu verlassen. Diese Alarmaufzeichnungen werden als Ereignisse dokumentiert und analysiert. Falls der Aufforderung nicht Folge geleistet wird, alarmieren wir die Polizei oder ggf. einen Wachschutz, um kontinuierliche Sicherheit zu gewähren.

Technische Details des LivEye PRO 2.0 Autark

Zielgerichtete Überwachung mit zwei hoch-funktionellen PTZ-Kameras

Umweltfreundliche Hybrid-Lösung

Intelligente LivEye Analyse Software (KI)

Überwachungsradius bis zu 200 m

Masthöhe von 8,50 m

Bis zu 3 Monate Autarkiebetrieb

Standort kann einfach geändert werden



Medienkontakt:
LivEye Swiss GmbH
Chamerstr. 56
CH 6300 Zug
Tel: +41 (41) 561-6450
info@liveye.ch

--- ENDE Pressemeldung LivEye Mobile Videoüberwachung - Sicherung des Gotthard-Windparks durch LivEye ---
www.liveye.ch
www.facebook.com
youtu.be

Über LivEye Swiss GmbH:
Die LivEye GmbH hat sich auf die Bewachung von temporären Risikozonen mit mobilen Videoüberwachungsanlagen spezialisiert. Unter dem Markennamen LivEye werden hoch moderne Videoüberwachungsanlagen entwickelt und produziert.

Dazu unterhält LivEye neben einer Forschungs- und Entwicklungseinheit auch eine eigene Produktion in Polen. Zusammen mit der eigenen Leitstelle bietet LivEye weltweit Videoüberwachung auf höchstem Niveau.

Sichern Sie Ihre Baustelle, Immobilie oder Freifläche mit modernster LivEye Sicherheitstechnik ab. Unsere Sicherheitsexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Quelle:
HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Ed Harris feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 28.11.2020
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 28.11.2020

PowerTags von Schneider Electric: Smarte Effizienz für Wohngebäude
Schneider Electric (Schweiz) AG, 27.11.2020

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:


www.videos.ch          www.produktenews.ch          www.aktuellenews.ch          www.medienbooster.ch



Copyright © 1996-2020 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung