EHL Group: Dr. Carole Ackermann neue Präsidentin des Verwaltungsrats und designierte Präsidentin des Stiftungsrats

24.06.2020 | von EHL Education Group


EHL Education Group

24.06.2020, Seit dem 22. Juni 2020, ist Dr. Carole Ackermann Präsidentin des Verwaltungsrats der EHL Holding SA und designierte Präsidentin des Stiftungsrats der EHL. Sie tritt damit die Nachfolge von André Witschi an, der seit 1999 für die EHL tätig war. Dieser übergibt sein Amt nach drei statuarisch vorgesehenen Amtszeiten an die erfahrene Unternehmerin und Führungspersönlichkeit.

Dr. Carole Ackermann ist die neue Präsidentin der EHL Group, der weltweit führenden Ausbildungsgruppe für Hospitality. Sie bringt ihre grosse Fachkompetenz und ihren Enthusiasmus für Innovation zu einem für die EHL entscheidenden Zeitpunkt ein, da sich weltweit grosse Veränderungen vollziehen. Die promovierte Betriebswirtin verfügt über mehr als zwanzig Jahre Führungserfahrung in Geschäftsleitungen und Verwaltungsräten von KMU und Grossunternehmen. Derzeit ist sie CEO der privaten Investmentgesellschaft Diamondscull AG und investiert in junge Unternehmen in den Bereichen ICT und Technologie. Ackermann ist zugleich Mitglied des Verwaltungsrats von Allianz Schweiz, der BKW, von BNP Paribas Schweiz und der BVZ Holding. Zudem ist sie im Verwaltungsrat der Berner Innovationsagentur «be-advanced» und Fakultätsmitglied der Universität St. Gallen.

Dr. Carole Ackermann folgt auf André Witschi, der seit 1999 dem Verwaltungsrat angehörte. Die EHL-Gruppe dankt Herrn Witschi herzlich für sein langjähriges Wirken. Seine Vision und sein Streben nach Exzellenz haben die EHL weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt gemacht. Unter seiner Ägide hat sich die in Lausanne ansässige Schule zu einer inter­nationalen Ausbildungsgruppe entwickelt, die heute weltweit im Hospitality-Management führend ist und Ausbildungen von der Berufslehre bis zum Master anbietet. Ebenso wurde die EHL 2019 und 2020 in den QS World University Rankings in der Kategorie «Hospitality and Leisure Management» mit Platz 1 ausgezeichnet. Sie holte sich zudem mit ihrem Ausbildungsrestaurant «Le Berceau des Sens» bereits zum zweiten Mal einen Michelin-Stern und bereitete die Eröffnung ihres ersten Campus im Ausland (Singapur) vor. Federführend war André Witschi auch bei der Integration der Schweizerischen Hochschule für Tourismus und Hospitality Chur-Passugg in die EHL-Gruppe. Dadurch eröffnete er auch ambitionierten Lernenden den Zugang zum begehrten Bachelor-Abschluss an der EHL in Lausanne. Zudem arbeitete der Kenner und Freund des Waadtlands an der Entwicklung des neuen EHL-Campus in Lausanne mit, der 2021 eingeweiht werden soll.

«Ich bin dankbar, dass ich ein solches Abenteuer miterleben und mitgestalten durfte. Ich verlasse die Schule, an der ich mich all die Jahre für die Zukunft der Studierenden und der Hospitality-Branche engagiert habe, mit einer gewissen Nostalgie. Zugleich bin ich stolz auf all die gemeinsam mit Michel Rochat und seinem Team erreichten Errungenschaften. Carole Ackermann heisse ich herzlich willkommen. Ich wünsche ihr viel Erfolg und hoffe, dass sie bei ihren Aufgaben ebenso viel Freude haben wird wie ich», sagt der scheidende Stiftungsrats-Präsident André Witschi.

Dr. Carole Ackermann dankt ihren künftigen Verwaltungsratskollegen sowie HotellerieSuisse für das Vertrauen: «Gemeinsam mit den Mitgliedern des Verwaltungsrats und des Exekutivausschusses freue ich mich darauf, die EHL in die Zukunft zu führen. Die Digitalisierung verändert die Anforderungen, die an die Bildung gestellt werden. Dies gilt für die EHL ganz besonders, da sie weltweit in der Hospitality-Ausbildung eine Leaderfunktion hat und starke soziale wie ökologische Werte vertritt. Ich bin davon überzeugt, dass die EHL-Gruppe mit ihrem Innovationsgeist und ihrem Pragmatismus in diesem dynamischen Umfeld weiterhin ein Symbol für die Schweizer Tradition der Exzellenz darstellen wird», hält Dr. Carole Ackermann fest.

Für Medienanfragen:

Medienstelle EHL Deutschschweiz

Dr. Reto Wilhelm

Panta Rhei PR

Tel. +41 (0)44 365 20 20

E-Mail: r.wilhelm@pantarhei.ch



--- ENDE Pressemeldung EHL Group: Dr. Carole Ackermann neue Präsidentin des Verwaltungsrats und designierte Präsidentin des Stiftungsrats ---

Über EHL Education Group:
Founded as the first hotel school in 1893 by Jacques Tschumi, then developed by the Société Suisse des Hôteliers (now hotelleriesuisse), EHL has a genuine, historical proximity to the tourism and hotel industry.

This historical relationship differentiates us and strengthens our work with academic institutions and organizations regionally and worldwide.

Our defining qualities of academic excellence, emotional intelligence and human strength are our unique success factors, embodied by a network of 25'000 alumni around the world.

Quellen:
  HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:


www.videos.ch          www.produktenews.ch          www.aktuellenews.ch          www.medienbooster.ch



Copyright © 1996-2020 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung