Kunst für das Volk / Zur Eröffnung des 20. Schweizer Kunst-Supermarktes in Solothurn

07.11.2019 | von Kunst-Supermarkt Schweiz


Kunst-Supermarkt Schweiz

07.11.2019, Solothurn - 20 Jahre Kunst-Supermarkt. - So umstritten wie der freche Kunst-Event in der Kunstszene selbst ist, so beliebt ist er beim Publikum. Und der Erfolg scheint auch nach 20 Jahren ungebrochen.

Wenn Dutzende vor der Eingangstüre drängeln, um möglichst zuerst in die Ausstellungshalle zu gelangen, dann ist Kunst-Supermarkt-Vernissage. Die Zeit der Ausstellung, die sich weniger um die vorherrschende Kunstmeinung, als um die Bedürfnisse ihrer jährlich rund 30000 Besucherinnen und Besucher kümmert. Darunter finden wir Kunstinteressierte aus der ganzen Schweiz, Sammler, Schnäppchenjäger, aber vor allem Menschen, die einfach ein schönes Bild kaufen wollen. Eines das Freude bereitet. Und eines, das noch bezahlbar ist, denn der Kunst-Supermarkt besticht durch seine klare Preispolitik. Die ausgestellten Werke werden in vier Preiskategorien von 99, 199, 399 und 599 Franken angeboten.

Geöffnet bleibt die Ausstellung täglich während neun Wochen vom 07. November 2019 bis zum 12. Januar 2020 (ausgenommen 25.12. und 1.1.). Sämtliche ausgestellten Werke können vor Ort zu denkbar günstigen Preisen erworben werden. An den Wochenenden ab Ende November kann man in eigens eingerichteten Künstlerateliers den Kunstschaffenden während der Arbeit zugucken.

Die öffentliche Vernissage findet am Donnerstag, 07. November um 18 Uhr in der RothusHalle, in Solothurn statt.

Öffnungszeiten:Montag-Freitag: 14-20 Uhr Samstag/Sonntag: 11-17 Uhr

Kontakt:

Peter- Lukas Meier

Tel. 032 513 57 60

peter.meier@denkstatt.ch

Schöngrünstrasse 2

4500 Solothurn

Tel. 032 513 57 60

info@kunstsupermarkt.ch

www.kunstsupermarkt.ch


Über Kunst-Supermarkt Schweiz:
Natürlich werden im Kunst-Supermarkt Schnäppchenjäger auf ihre Rechnung kommen. Besonders aber auch jene Leute, die normalerweise nie eine Galerie betreten oder sich mit Kunst befassen.

Sie begegnen auf diesem Weg echter Kunst. Nicht mit tausendfach reproduzierten Bildchen oder kitschiger Dutzendware, sondern mit Kunst, die sonst nur in Galerien und Museen hängt und deshalb von einer breiten Bevölkerungsschicht gar nicht wahrgenommen wird.

Quelle:



Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: