Allianz Suisse zieht ELVIA e-invest vom Markt zurück

29.10.2019 | von Allianz Suisse


Allianz Suisse

29.10.2019, Wallisellen (ots) - Die Allianz Suisse stellt ihre digitale Vermögensverwaltung ELVIA e-invest per Ende November 2019 ein. Grund dafür ist, dass der Markt noch nicht die erwartete Dynamik zeigt. Im Gegenzug wird der Fokus auf die grossen Potenziale im persönlichen Vorsorgegeschäft weiter geschärft.

Vor rund zwei Jahren ging die Allianz Suisse mit der digitalen Anlagelösung ELVIA e-invest an den Start. Die Nachfrage nach rein digitalen Anlagelösungen hat sich in dieser Zeit allerdings nicht wie erwartet entwickelt. Aus diesem Grund hat die Allianz Suisse entschieden, ihre digitale Vermögensverwaltung ELVIA e-invest einzustellen. "Dieser Entscheid ist uns nicht leichtgefallen. Aber offensichtlich war der Markt für unser rein digitales Angebot in der Schweiz noch nicht reif", betont Stefan Rapp, CFO der Allianz Suisse.

Die Kundinnen und Kunden wurden über diesen Schritt bereits informiert. Sie erhalten entweder den aktuellen Depotwert ihrer Anlage ausbezahlt, können das Depot bei der Saxo Bank zu den dort geltenden Konditionen weiterführen oder auf andere Anlagelösungen der Allianz Suisse zurückgreifen.

Fokus auf Potenziale im Lebengeschäft

Im Gegenzug soll das persönliche Vorsorgegeschäft bei der Allianz Suisse weiter ausgebaut werden. "Angesichts des demographischen Wandels, des anhaltenden Niedrigzinsniveaus und der ungelösten Probleme in der 1. und 2. Säule sehen wir hier grosses Potenzial für die Zukunft. Mit unseren modernen und flexiblen Produkten für die private Altersvorsorge haben wir attraktive Lösungen für breite Kundengruppen und legen dabei grossen Wert auf persönliche Beratung", so Rapp.

Kontakt:

Hans-Peter Nehmer

Telefon: 058 358 88 01; E-Mail: hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall

Telefon: 058 358 84 14; E-Mail: bernd.dewall@allianz.ch


Über Allianz Suisse:
Wir sind fest verwurzelt mit der Schweiz und blicken zurück auf eine lange Tradition. Zwar ist die heutige Allianz Suisse erst 2002 aus der Fusion von ELVIA, Berner Versicherung und Allianz Schweiz entstanden. Unsere Wurzeln reichen aber bis ins späte 19. Jahrhundert.

Bereits 1897 begann die noch junge Allianz ihre Tätigkeit in der Schweiz. Und drei Jahre zuvor wurde die Helvetia Unfall - die spätere ELVIA - gegründet. Die Berner Versicherung wiederum war seit 1909 auf dem Schweizer Markt aktiv.

Mitte der 1990er Jahre wurde zudem die damals schon 70-jährige CAP Rechtsschutz Teil der Allianz Suisse.

Hinter dem Namen Allianz Suisse steckt also über ein Jahrhundert Expertise in Versicherungsfragen. Und mit diesem Know-how stärken wir unseren Kundinnen und Kunden jeden Tag den Rücken

Quelle:



Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: