Vetropack - erstes Halbjahr 2019: Nettoerlöse und Konzerngewinn deutlich gesteigert

27.08.2019 | von Vetropack Holding AG


Vetropack Holding AG

27.08.2019, Bülach (ots) - In der ersten Hälfte des Berichtsjahrs erzielte die Vetropack-Gruppe währungsbereinigt eine Zunahme der Nettoerlöse um beachtliche 5,8 Prozent auf CHF 361,2 Mio. Nominal betrug die Steigerung 3,2 Prozent. Das betriebliche Ergebnis, EBIT, stieg auf CHF 48,4 Mio., 19,2 Prozent höher als in der Vorjahresperiode. Der Konzerngewinn konnte sogar um 27,3 Prozent auf CHF 38,2 Mio. gesteigert werden.

Die konsolidierten Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen nahmen um 3,2 Prozent auf CHF 361,2 Mio. (Vorjahr: CHF 350,0 Mio.) zu. Währungsbereinigt betrug die Steigerung 5,8 Prozent.

Der Trend, vermehrt Lebensmittel und Getränke in Glas zu verpacken, ist ungebrochen, weil Konsumentinnen und Konsumenten mehr und mehr umweltbewusst und gesund einkaufen. Dies führt weiterhin zu einer steigenden Nachfrage. Bereits im Vorjahr reagierte Vetropack auf diese Entwicklung und baute ihre Kapazitäten aus. Entsprechend erhöhte sich die Produktionsleistung im ersten Halbjahr um 2,8 Prozent auf 730'000 Tonnen (Vorjahr: 710'000 Tonnen).

Dank diesem Nachfrageüberhang und einem margenstärkeren Verkaufsmix gelang es Vetropack, die Wertschöpfung deutlich auszubauen. In diesem Umfeld erhöhte sich das konsolidierte EBIT um 19,2 Prozent auf CHF 48,4 Mio. (Vorjahr: CHF 40,6 Mio.). Die EBIT-Marge betrug 13,4 Prozent (Vorjahr 11,6 Prozent).

Der konsolidierte Semestergewinn erreichte CHF 38,2 Mio. (Vorjahr: CHF 30,0 Mio.), 27,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Gewinnmarge erreichte erfreuliche 10,6 Prozent (Vorjahr: 8,6 Prozent). Der Cash-Flow betrug hohe CHF 81,5 Mio. (Vorjahr: CHF 71,6 Mio.); die Cash-Flow-Marge erhöhte sich auf 22,6 Prozent der Nettoerlöse (Vorjahr: 20,5 Prozent). Die Vetropack-Gruppe beschäftigte im Berichtszeitraum 3346 Mitarbeitende (Vorjahr: 3304).

Ausblick auf das zweite Halbjahr 2019

Für die kommenden sechs Monate geht die Vetropack-Gruppe von einem konstant positiven Marktumfeld aus. Für das Geschäftsjahr 2019 erwarten wir deshalb eine Steigerung der Nettoerlöse gegenüber dem Vorjahr. Obwohl zunehmende Abschreibungen das Ergebnis im zweiten Halbjahr belasten werden, rechnen wir für das Gesamtjahr 2019 mit einer deutlichen Steigerung des operativen Ergebnisses.

Der Semesterbericht 2019 der Vetropack-Gruppe ist auf dem Internet aufgeschaltet: http://ots.ch/B1xo1m

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Vetropack Holding AG

Johann Reiter, CEO

CH-8180 Bülach, Tel. +41 44 863 32 04

johann.reiter@vetropack.com

David Zak, CFO

CH-8180 Bülach, Tel. +41 44 863 32 25

david.zak@vetropack.com

www.vetropack.com


Über Vetropack Holding AG:
Vetropack gehört zu den führenden Herstellern von Glasverpackungen in Europa.

Vetropack liefert der Getränke- und Lebensmittelindustrie Glasverpackungen für höchste Ansprüche. Glas ist ein natürlicher und neutraler Rohstoff, der hochwertige Inhalte sicher schützt.

Die Vetropack-Gruppe ist ein eigenständiges börsennotiertes Familienunternehmen mit Sitz in der Schweiz, das insgesamt über 3000 Mitarbeitende beschäftigt.

Seit 107 Jahren produzieren wir Glasverpackungen. Das Unternehmen wächst durch strategische Zukäufe, Übernahmen und Fusionen, durch technologische Fortschritte und die Erschliessung neuer Märkte. Wir wachsen an unseren Erfahrungen

Im Juli 2015 übernimmt Vetropack das italienische Glaswerk in Trezzano sul Naviglio und integriert dieses als Vetropack Italia S.r.l. in die bestehende Organisationsstruktur.

Das Werk verfügt über zwei Schmelzwannen und produziert jährlich rund 140‘000 Tonnen Verpackungsglas. Mit diesem Werk stärkt Vetropack die Position auf dem grossen italienischen Markt nachhaltig.

Quelle:



Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: