Wirecard: Digitalisiert Payment-Prozesse für LATAM Airlines

22.11.2018 | von Wirecard AG


Wirecard AG

22.11.2018, Weniger Cash-Handling für die größte lateinamerikanische Fluggesellschaft. Wirecard, der weltweite Innovationstreiber für digitale Finanztechnologien, ermöglicht der LATAM Airlines Group, mit aktuell 312 Maschinen und jährlich 67 Millionen Passagieren die größte Fluggesellschaft Lateinamerikas, mit Payout Cards eine schnelle und unkomplizierte Entschädigung von Passagieren im Falle von Flugausfällen oder Verspätungen ohne Cash-Handling.

Betroffene erhalten von LATAM Airlines an zahlreichen europäischen Flughäfen seit kurzem von Wirecard ausgegebene sogenannte IROP (Irregular Operations) Cards zum Ausgleich eventueller Beeinträchtigungen auf ihrer Reise.

IROP Cards erlauben LATAM, Passagiere im Fall von unerwarteten Vorkommnissen nicht nur schnell und einfach, sondern auch entsprechend der jeweils geltenden Rechtsvorschriften zu entschädigen. Diese Payout Cards werden betroffenen Passagieren ausgehändigt und mit dem entsprechenden Betrag digital aufgeladen. Wo früher größere Bargeldmengen vorgehalten oder langwierige, zum Teil teure Überweisungen getätigt werden mussten, bilden Payout Cards durch ihre intuitive Handhabung die perfekte Entschädigungsalternative für die Luftfahrtbranche. Passagiere können diese zur Bargeldabhebung, zum Bezahlen am Point of Sale oder auch für den Online-Einkauf nutzen.

Sandra Schlebusch, Finance Manager Europe der LATAM Airlines Group, sagt: „Im Flugverkehr sind Verspätungen und Ausfälle nie völlig zu vermeiden. In diesen Fällen ist es uns sehr wichtig, den betroffenen Passagieren schnell und unbürokratisch zu helfen. Die von Wirecard für uns erstellten neuen IROP Cards mit ihrer großen Flexibilität bei der der Verrechnung sind dafür die optimale Lösung. Das digitale Payment-Know-how von Wirecard war ein essentieller Faktor für die erfolgreiche Etablierung der Lösung.“

Jörg Möller, EVP Sales Travel bei Wirecard, ergänzt: „Die Digitalisierung der Flugverkehrsbranche treibt das Wachstum maßgeblich voran. Im Zuge dessen sind auch die Ansprüche der Passagiere deutlich gestiegen. Daher ist es für Airlines, insbesondere im Hinblick auf eine gute Customer Experience, wichtig, ihren Kunden zeitgemäße, digitale Lösungen mit klarem Mehrwert anzubieten. Auch Fluglinien selbst profitieren von der Einführung der IROP Cards erheblich, denn sie sparen viel Aufwand und damit Kosten. Es freut uns, für die LATAM Airlines Group die Zahlungsprozesse zu digitalisieren.“

Aktuellen Prognosen zufolge wird sich die Anzahl der Fluggäste bis zum Jahr 2036 auf 7,8 Milliarden Passagiere weltweit nahezu verdoppeln. Mit dem rasanten Anstieg der Passagierzahlen wächst für Fluggesellschaften das Risiko für Verspätungen und Annullierungen - ein möglichst unkomplizierter Entschädigungsprozess ist dabei gerade in einem äußerst umkämpften Marktumfeld ein wichtiges Abgrenzungsmerkmal.

Auch für Airline-Mitarbeiter ist eine solche schnell aufladbare Prepaidkarte eine praktische Lösung. Daher bietet Wirecard neben IROP Cards auch sogenannte Crew Cards an, mit denen sich schnell und einfach Reisespesen an Flugbegleiter und Piloten auszahlen lassen.


Medienkontakt:
Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
Email: jana.tilz@wirecard.com

Über Wirecard AG:
Die Wirecard Gruppe bietet Ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr. Ziel ist es, weltweit Unternehmen und Konsumenten die sichere und reibungslose Abwicklung elektronischer Zahlungen zu ermöglichen.

Das Serviceportfolio der Wirecard AG beinhaltet über 85 Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt das Unternehmen über 12.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. So ermöglicht die zentrale Wirecard-Plattform das Outsourcing sämtlicher Finanzprozesse: von der Abwicklung elektronischer Zahlungen über die Transaktions- und Kundenprüfung bis zu Support- Leistungen im Bereich Callcenter- und E-Mail-Management.

Darüber hinaus bietet die Wirecard AG ein breites und umfassendes Spektrum an wirkungsvollen Fraud-Protection-Tools. Voll integriert in den Bezahlvorgang, erkennen die Wirecard-Lösungen Gefahren und Risiken schon bei der Zahlungseinreichung.

Die Dienstleistungen der Wirecard Bank AG ergänzen das Angebotsspektrum für Geschäftskunden um Kreditkartenakzeptanz- Verträge, Bankdienstleistungen und innovative Prepaid-Kartenprodukte.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Das Unternehmen hat derzeit über 500 Mitarbeiter an mehreren Standorten weltweit.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Krysten Alyce Ritter feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 16.12.2018
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 16.12.2018

Adam Brody feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.12.2018
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.12.2018

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: