Wirecard bringt digitale Finanztechnologie-Plattformdienste nach Australien und Neuseeland

05.11.2018 | von Wirecard AG


Wirecard AG

Freienbach (helpnews) - 05.11.2018, Wirecard nutzt das beschleunigte Wachstum der Digitalisierung von Zahlungen

Wirecard, globaler Innovationsführer für digitale Finanztechnologie, gab heute die Erweiterung seiner Plattform in Australien und Neuseeland bekannt. Die Wirecard-Plattform ist ab sofort in Neuseeland für E-Commerce-Dienste und Australien für Omnichannel-Lösungen verfügbar. Mit dieser Erweiterung erweitert Wirecard sein Ökosystem für Echtzeit-Mehrwertdienste um innovative digitale Zahlungen in Ozeanien.

Dies wirkt sich auf die globale Wirecard-Strategie aus, die Zahlungen weltweit zu digitalisieren, da Australien in Bereichen wie kontaktlosem Bezahlen, Rechnungszahlungen, digitalem Handel und POS- Anwendungen führend ist und der Markt für die nächste Transformation bereit ist. Research and Markets stellte fest, dass sich der australische Zahlungsmix stark in Richtung elektronischer Zahlungen bewegt. Die Verbraucher wechseln bei ihren Einkäufen weiterhin von elektronischen Zahlungsmethoden - wie Bargeld und Schecks - auf elektronische Zahlungsmethoden. Die dominierende Zahlungsmethode in Australien sind Karten: 2016 wurden mehr als 50% der Verbraucherzahlungen mit Karten getätigt. Der schnell zunehmende Einsatz von kontaktlosen Kartenzahlungen, die Entwicklung neuer digitaler Bargeldersatzmittel wie mobile P2P-Zahlungen,

Die Situation in Neuseeland ist die gleiche: Online-Ausgaben in Neuseeland nehmen zu und mehr als ein Viertel der Bürger zieht es vor, im Internet einzukaufen. Die Online-Ausgaben in Neuseeland belaufen sich jetzt auf 4,2 Mrd. NZD jährlich, verglichen mit 3,9 Mrd. NZ $ im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Einzelhändler bemühen sich, ihre Verkaufsargumente auf einer einzigen Plattform zu kombinieren.

Daniel Vukovac, General Manager von Merchant Business Solutions Australia bei Wirecard, kommentierte: „Wirecard ist seit einigen Jahren erfolgreich in Australien tätig und hat einige bedeutende Kunden gewonnen. Die jüngste Omnichannel-Expansion in dieser Region ist ein weiterer wichtiger Schritt, um unsere Dienstleistungen weltweit so vielen Händlern wie möglich anzubieten - durch die Digitalisierung von Zahlungsprozessen und durch nahtlose Transaktionen für Endverbraucher. Wir freuen uns darauf, die Verwendung von Bargeld weltweit weiter zu reduzieren und den Kunden die Vorteile wirklich digitaler Zahlungslösungen zu bieten. “


Medienkontakt:
Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Über Wirecard AG:
Die Wirecard Gruppe bietet Ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr. Ziel ist es, weltweit Unternehmen und Konsumenten die sichere und reibungslose Abwicklung elektronischer Zahlungen zu ermöglichen.

Das Serviceportfolio der Wirecard AG beinhaltet über 85 Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt das Unternehmen über 12.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. So ermöglicht die zentrale Wirecard-Plattform das Outsourcing sämtlicher Finanzprozesse: von der Abwicklung elektronischer Zahlungen über die Transaktions- und Kundenprüfung bis zu Support- Leistungen im Bereich Callcenter- und E-Mail-Management.

Darüber hinaus bietet die Wirecard AG ein breites und umfassendes Spektrum an wirkungsvollen Fraud-Protection-Tools. Voll integriert in den Bezahlvorgang, erkennen die Wirecard-Lösungen Gefahren und Risiken schon bei der Zahlungseinreichung.

Die Dienstleistungen der Wirecard Bank AG ergänzen das Angebotsspektrum für Geschäftskunden um Kreditkartenakzeptanz- Verträge, Bankdienstleistungen und innovative Prepaid-Kartenprodukte.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Das Unternehmen hat derzeit über 500 Mitarbeiter an mehreren Standorten weltweit.


Weitere Informationen und Links:
(helpnews)  ist die Nachrichtenagentur des Onlineverlag.ch.  www.helpnews.ch

Die Veröffentlichung des Artikels oder Teile davon sind honorar­frei und müssen mit dem Quellenhinweis "help.ch" erfolgen. Das Copyright bleibt bei HELP Media AG. Wir bitten um ent­spre­chen­de Link-Infos oder Belegexemplare.



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: