Partners Group veröffentlicht Halbjahresresultat 2018 und präsentiert kontinuierliches Wachstum bei Einnahmen

12.09.2018 | von Partners Group Holding AG


Partners Group Holding AG

12.09.2018, Das erste Halbjahr 2018 hat sich gut für Partners Group entwickelt: die Firma erhielt Kapitalzusagen in Höhe von EUR 6.2 Mrd. aus unterschiedlichsten Regionen und konnte trotz des anspruchsvollen Marktumfelds insgesamt USD 7.7 Mrd. für ihre Kunden in allen Anlageklassen der Privatmärkte investieren. Der Fokus lag auf Privatmarktanlagen mit attraktivem Wertschöpfungspotenzial in Regionen und Industriesektoren, welche im Einklang mit dem Relative Value-Investitionsansatz der Firma stehen.

André Frei, Partner und Co-Chief Executive Officer, kommentiert: „Zusätzlich zu diesen positiven Ergebnissen haben wir in diesem Jahr einen weiteren Meilenstein erreicht. So haben wir seit unserer Gründung im Jahr 1996 insgesamt über USD 100 Mrd. über alle Anlageklassen der Privatmärkte hinweg investiert. Dabei haben wir in dieser Zeit nicht nur erheblichen Wert für unsere Kunden geschaffen, sondern auch unseren Anlageerfolg in solide finanzielle Erträge für unsere Aktionäre umgewandelt. Damit wir auch in Zukunft attraktive Renditen erwirtschaften können, werden wir unsere Wertschöpfungsfähigkeiten weiterentwickeln und das Spektrum globaler Anlagemöglichkeiten innerhalb der Privatmärkte erweitern. Aus diesem Grund werden wir auch in Zukunft unsere globale Plattform ausbauen, um unseren Kunden zusätzliche Investitionskapazität zur Verfügung stellen zu können."

Finanzzahlen
Einnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 17% auf CHF 659 Mio. (H1 2017: CHF 565 Mio.). Die Management Fees-Marge blieb weitgehend stabil und betrug 1.30% (Gesamtjahr 2017: 1.33%). Aufgrund der weiterhin soliden Entwicklung der Performance Fees blieb auch die Marge der Gesamteinnahmen in Höhe von 1.77% auf vergleichbarem Niveau (Gesamtjahr 2017: 1.89%).

Management Fees beliefen sich auf CHF 484 Mio. (H1 2017: CHF 418 Mio.), was einem Anstieg von 16% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Kundennachfrage war im ersten Halbjahr von einer Reihe neuer Investitionsprogramme und Mandate und weniger durch Kernprogramme gekennzeichnet, weshalb Late Management Fees und andere Einkünfte geringer als im Vorjahr ausfielen. Der überwiegende Anteil der Einnahmen für Partners Group ist weiterhin wiederkehrend und bietet durch die langfristigen Kundenverträge eine hohe Visibilität zukünftiger Zahlungsströme. Management Fees sind daher zentraler Bestandteil des Geschäftsmodells von Partners Group, wobei erwartet wird, dass diese Einnahmen langfristig 70% bis 80% der Gesamteinnahmen ausmachen werden (H1 2018: 73%).

Performance Fees steigerten sich in der Berichtsperiode um 19% im Vergleich zum Vorjahr und trugen durch ihre solide Entwicklung zum Wachstum der Gesamteinnahmen bei. Partners Group machte weiterhin von dem attraktiven Marktumfeld Gebrauch und konnte reife Privatmarktanlagen für ihre Kunden veräussern. Im ersten Halbjahr generierten über zwei Dutzend Investitionsprogramme und Mandate Performance Fees, die sich insgesamt auf CHF 175 Mio. beliefen (H1 2017: CHF 147 Mio.). Auch in Zukunft geht Partners Group davon aus, dass Performance Fees einen wichtigen Beitrag zu den Gesamteinnahmen leisten werden.

EBITDA stieg auf CHF 437 Mio. (H1 2017: CHF 374 Mio.) an, was einem Wachstum von 17% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die EBITDA-Marge blieb stabil auf 66% (H1 2017: 66%). Die Firma wird weiterhin umfangreich in den Ausbau ihrer globalen Investitionsplattform investieren, was die EBITDA-Marge mittelfristig an die Zielmarge von ~60% heranführen sollte.

Das Finanzergebnis belief sich auf CHF 17 Mio. (H1 2017: CHF 30 Mio.). Partners Group investiert parallel zu ihren Kunden in eigene Investitionsprogramme (in der Regel etwa 1% der Kapitalzusagen). Die Performance dieser Investitionen, getrieben durch starke Wertschöpfung und positive Wertentwicklung in den unterliegenden Programmen, belief sich auf CHF 28 Mio. (H1 2017: CHF 24 Mio.) und lieferte einen substanziellen Beitrag zum Finanzergebnis. Dieser positive Beitrag wurde teilweise durch ein negatives Währungsergebnis und höhere Steuern reduziert. In Summe stieg der Gewinn um 10% und belief sich auf CHF 394 Mio. (H1 2017: CHF 359 Mio.).

Ausblick
Angesichts der soliden Entwicklung im ersten Halbjahr und der erwarteten anhaltenden Kundennachfrage im zweiten Halbjahr, bestätigt Partners Group die für das Gesamtjahr 2018 erwartete Bruttonachfrage in Höhe von EUR 11-14 Mrd. Ebenfalls für das Gesamtjahr 2018 werden Tail-Down-Effekte aus reiferen Partners Group Programmen und mögliche Kapitalabflüsse aus liquiden und semi-liquiden Produkten in Höhe von EUR -4.5 bis -5.5 Mrd. erwartet.

Christoph Rubeli, Partner und Co-Chief Executive Officer, erklärt: „Wir freuen uns über die für unsere Kunden erwirtschafteten Renditen. Trotz des herausfordernden Investitionsumfelds sind wir zuversichtlich, dass Unternehmen im Privatmarkt einen strukturellen Vorteil gegenüber Unternehmen im öffentlichen Markt haben, da diese Corporate Governance-Praktiken anwenden, welche ein Unternehmertum in seiner reinsten Form ermöglichen. Aus diesem Grund glauben wir, dass die relative Outperformance der Privatmärkte gegenüber den öffentlichen Märkten weiterhin Bestand haben wird und sehen in den Privatmärkten eine langfristig bessere Alternative."


Medienkontakt:
Partners Group
Jenny Blinch
+44 207 575 2571

Über Partners Group Holding AG:
Partners Group ist ein globaler Manager von Privatmarktanlagen mit einem verwalteten Vermögen von über EUR 20 Mrd. in den Bereichen Private Equity, Private Debt, Private Real Estate and Private Infrastructure. Die Firma bietet internationalen institutionellen Investoren ein breit gefächertes Angebot an Fonds und massgeschneiderten Portfolios an. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Zug und weitere Niederlassungen befinden sich in San Francisco, New York, São Paulo, London, Guernsey, Luxemburg, München, Dubai, Singapur, Peking, Seoul, Tokio sowie Sydney.

Partners Group beschäftigt über 450 Mitarbeiter und ist an der Schweizer Börse SIX (Symbol: PGHN) mit einer Marktkapitalisierung von über CHF 4.5 Mrd. notiert. 36 Partner sowie alle Mitarbeiter der Partners Group halten die Mehrheit der Firma. Partners Group ist ein globaler Manager von Privatmarktanlagen mit einem verwalteten Vermögen von über EUR 20 Mrd. in den Bereichen Private Equity, Private Debt, Private Real Estate and Private Infrastructure. Die Firma bietet internationalen institutionellen Investoren ein breit gefächertes Angebot an Fonds und massgeschneiderten Portfolios an. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Zug und weitere Niederlassungen befinden sich in San Francisco, New York, São Paulo, London, Guernsey, Luxemburg, München, Dubai, Singapur, Peking, Seoul, Tokio sowie Sydney. Partners Group beschäftigt über 450 Mitarbeiter und ist an der Schweizer Börse SIX (Symbol: PGHN) mit einer Marktkapitalisierung von über CHF 4.5 Mrd. notiert. 36 Partner sowie alle Mitarbeiter der Partners Group alten die Mehrheit der Firma.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: