Zukunftsplanung am Luzerner Kantonsspital Sursee

15.06.2016 | von Luzerner Kantonsspital Sursee


Luzerner Kantonsspital Sursee

15.06.2016, Die Bevölkerungszunahme in der Region Sursee führt zu jährlich steigenden Patientenzahlen am Luzerner Kantonsspital (LUKS) Sursee. Damit wächst auch dessen Raumbedarf. Das LUKS prüft daher langfristige Erweiterungsmöglichkeiten am bisherigen Spitalstandort wie auch mögliche Alternativstandorte in der Region Sempachersee.

Das LUKS Sursee verzeichnete in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme der stationären und ambulanten Patientinnen und Patienten. Zu den bereits begonnenen Auslagerungen einiger ambulanter Bereiche sind längerfristig massgebliche bauliche Massnahmen notwendig, um die Gesundheitsversorgung der Region auch künftig sicherzustellen.

Vorabklärung für langfristige Lösung
Grund für die steigenden Patientenzahlen ist neben der hohen medizinischen Leistungsqualität des LUKS Sursee das erhebliche Bevölkerungswachstum im Einzugsgebiet. Zwischen 2005 und 2015 hat die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner in der Region Sursee/Sempachersee um fast 20 Prozent zugenommen. Ambulante Bereiche wie die Nephrologie, die medizinische Onkologie sowie das Venen- und Wundzentrum haben aus Platzgründen bereits ausserhalb des LUKS Sursee Räumlichkeiten bezogen oder werden sie in Kürze beziehen. Um auch langfristig den wachsenden Raumbedarf zu decken und die medizinisch sehr gute Versorgung des LUKS Sursee zu gewährleisten, werden in den nächsten Monaten im Rahmen einer Vorabklärung verschiedene Optionen für den zukünftigen Spitalstandort geprüft. Die Möglichkeiten umfassen neben dem Ausbau am heutigen Standort auch die Verlagerung des LUKS Sursee an einen neuen Ort in Sursee selbst oder der Region Sempachersee. Auf Basis dieser Analyse wird der Spitalrat voraussichtlich innerhalb eines Jahres über das weitere Vorgehen beschliessen.

Keine Auswirkungen auf laufende Neubau-Projekte
Die Zukunftsplanung am LUKS Sursee tangiert die Neubau-Projekte Kinderspital und den Standort Wolhusen nicht. Diese beiden Projekte werden unabhängig davon unverändert fortgeführt.


Medienkontakt:


Marco Stücheli
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 041 205 4288
E-Mail: marco.stuecheli@luks.ch

--- ENDE Pressemitteilung Zukunftsplanung am Luzerner Kantonsspital Sursee ---

Über Luzerner Kantonsspital Sursee:
Das Luzerner Kantonsspital in Sursee ist ein Spital in einer wirtschaftlich wachsender Region mit starker Entwicklung der Bevölkerung. Wir sind der Region verpflichtet und ein wichtiger Bestandteil eines grossen, starken Spitals mit einem umfassenden Leistungsangebot.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung