McDonald's: Auch 2014 als Burger-Pionier Nr. 1 der Schweizer Gastronomie

19.03.2015 | von McDonald's Suisse Restaurants Sàrl


McDonald's Suisse Restaurants Sàrl

19.03.2015, Entgegen dem negativem Trend des hiesigen Gastronomiemarktes ist McDonald’s Schweiz im letzten Jahr leicht gewachsen. Zum 9. Mal in Folge steigerte das Unternehmen mit seinen 41 Lizenznehmern den Umsatz. 2014 nahm McDonald’s 734.9 Millionen Franken ein und erzielte im März mit 65 Millionen das beste Monatsergebnis in der 39-jährigen Unternehmens-geschichte. Dank Innovationen wie der Signature Line, Erneuerungen im Servicebereich sowie drei Eröffnungen bleibt der Burger-Pionier die Nummer 1 in der Schweizer Gastronomie. Die 7’700 Mitarbeitenden bedienten 2014 täglich rund 290’000 Gäste in den 160 McDonald’s Restaurants in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

„Der mit minus 1.2 Prozent weiterhin rückläufige Schweizer Gastronomiemarkt kämpft gegen den starken Franken, die wachsende Konkurrenz durch Bäckereien und Tankstellen-Shops sowie das veränderte Konsumverhalten“, erklärt Harold Hunziker, Managing Director McDonald’s Schweiz. Heute verpflegen sich die Menschen nicht nur häufiger unterwegs, sondern sie essen auch wieder vermehrt zu Hause und verzichten auf einen Restaurantbesuch. „2014 ist es uns dennoch gelungen um 2.4 Millionen Franken leicht weiterzuwachsen“, so Hunziker. McDonald’s hält mit 734.9 Millionen Franken einen Umsatzanteil von gut 3 Prozent am Schweizer Gastronomiemarkt. 2014 baute das Unternehmen durch drei Lizenzverträge sein Franchisingsystem weiter aus und derzeit führen 41 Lizenznehmer und Joint Partner mehr als 70 Prozent der Restaurants als selbständige Unternehmer.

Bestes Monatsergebnis dank The Prime und Double Cheeseburger
Im März 2014 lancierte McDonald’s Schweiz die neue Produktlinie Signature Line mit authentischen Burgern sowie überraschenden Salatbeilagen. „The Prime by René Schudel war eine in der Schweiz entwickelte Weltpremiere und kam sehr gut an. In der ersten Woche verkauften wir über 185’000 Stück dieses Homemade-Style Burgers“, erklärt Thomas Truttmann, VP Marketing, Communications, Public Affairs & Supply Chain. Im März waren neben der Signature Line auch die Tiefpreisprodukte Double und Triple Cheeseburger die Renner.

Warme Frühstück-Menüs im Test
„Um das beliebteste Burger-Restaurant in der Schweiz zu bleiben, entwickeln wir uns Angebot stetig weiter und führen die unterschiedlichsten Tests in unseren Restaurants durch“, erklärt Truttmann. Seit August testen über 36 Restaurants beispielsweise warme Frühstücks-Menüs. „Mit diesem Angebot sowie den heute 67 McCafés – in jedem dritten Restaurant – konnten wir unser Geschäft von 6 bis 11 Uhr markant weiterentwickeln. Heute besuchen uns bereits mehr als 3 Prozent all unserer Gäste in diesen Morgenstunden“, fügt Harold Hunziker an.

Tests für noch mehr Individualität und Service
2014 integrierte McDonald’s in zehn Restaurants das neue Küchen- und Servicesystem ‚Made for you‘. Der Name ist Programm, denn jeder Burger wird direkt für den Gast zubereitet und Wünsche wie mit Speck oder mit doppeltem Käse respektive ohne Gurke sind einfach möglich. Für 2015 plant McDonald’s in den meisten Restaurants die Installation von Self Ordering Kiosks. Gleichzeitig arbeitet McDonald’s an einer Mobile Ordering App, welche die Schweiz neben England als erstes europäisches Land einführen wird. Die ersten offiziellen Tests finden im Herbst statt.

Fokus auf Tierwohl und Qualität
„Wo immer möglich und sinnvoll setzen wir auf einheimische Qualität, so kauften wir 2014 für 136 Millionen Franken Zutaten in der Schweiz ein“, sagt Thomas Truttmann. Für die Chicken McNuggets verwendet McDonald’s seit drei Jahren ausschliesslich Pouletfleisch nach Schweizer Tierschutzstandards und weitete 2014 dieses Konzept auf den McChicken und The Chicken Club aus.


Medienkontakt: McDonald’s Schweiz Aglaë Strachwitz Communications & Public Affairs Manager Tel. 021 631 12 40 E-Mail aglae.strachwitz@ch.mcd.com www.mcdonalds.ch/mediakit

Über McDonald's Suisse Restaurants Sàrl:
Die Erfolgsgeschichte von McDonald's begann in der Schweiz 1976 mit der Eröffnung des ersten Restaurants in Genf. Für die Schweizer Gastronomie begann damit eine neue Epoche.

McDonald’s Schweiz – Ein Schweizer Unternehmen

Seit 37 Jahren bietet McDonald’s in der Schweiz «Good Food Fast». Wir sind in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein stark lokal verankert – dank der über 150 Restaurants, die zu zwei Dritteln von Lizenznehmerinnen und Lizenznehmern als selbständige Unternehmen geführt werden, sowie durch unsere 7’700 Mitarbeitenden. Heute besuchen uns täglich rund 290’000 Gäste.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Rasheed Wallace feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 17.9.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 17.09.2019

Andreas Gabalier - Herz gebrochen
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 16.09.2019

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: