Pkw im Februar 2009: Benzinbetriebene konstant, Dieselbetriebene weiterhin rückläufig

11.03.2009 | von Statistik Austria


Statistik Austria

11.03.2009, Wien. Bei 51,1% der insgesamt 18.827 im Februar 2009 neu zugelassenen Pkw handelte es sich um dieselbetriebene Fahrzeuge, was einem Rückgang um 24,5% gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Wie die Statistik Austria weiter ermittelte, wurden 9.129 benzinbetriebene Pkw (Anteil 48,5%) neu zugelassen, was weitgehend demselben Ergebnis vom Februar 2008 entspricht (+0,1%).

Im Vergleich der TOP 10 Pkw-Marken steht VW trotz eines Rückganges um 14,5% mit einem Anteil von 14,6%, gemessen an allen Neuzulassungen, weiterhin an der Spitze. Im Februar 2009 konnten nur die Marken Audi (+12,7%) und Skoda (+2,9%) ein positives Ergebnis erzielen. Renault inkl. Dacia (-26,5%), Opel (-24,6%), Peugeot (-18,7%), Mazda (-15,6%), VW (-14,5%), BMW inkl. Mini (-8,0%), Fiat (-6,1%) und Ford (-4,4%) verzeichneten Rückgänge.

Unter den TOP 10 Pkw-Typen waren bei Modellen wie Seat Ibiza (+65,2%), Skoda Octavia (+51,2%), Ford Fiesta (+40,7%), die 3er Reihe von BMW (+22,1%), VW Golf (+6,3%) und Audi A4 (+0,7%) gegenüber dem Vorjahresmonat Zuwächse zu beobachten. Verluste mussten VW Polo (-33,8%), Peugeot 207 (-25,9%), Ford Focus (-22,8%) sowie Opel Astra (-19,3%) hinnehmen.

Über Statistik Austria:
Information ist ein wirtschaftlich und gesellschaftlich bedeutender Faktor geworden. Eine gut funktionierende „Informationskultur" gehört ebenso zur Grundvoraussetzung für das erfolgreiche Handeln eines Unternehmens und einer Institution, wie die Beschaffung und Selektion von relevanten Informationen zum Erfolg einer Führungskraft.

Dieser enorme Informationsbedarf unserer Gesellschaft bewirkte u.a. die Entwicklung eigener Branchen zur Bereitstellung von Information bzw. die Entwicklung völlig neuer Medien zum rascheren und grenzüberschreitenden Transfer von Information und deren bequemer Verarbeitung.

Die mittlerweile vorhandene Informationsflut und die gestiegenen Anforderungen an Führungskräfte ergeben die Notwendigkeit, in immer kürzerer Zeit die entsprechenden, relevanten Informationen aus seriöser Quelle aus einem enormen Gesamtangebot herauszufiltern. Und genau darin liegt die Bedeutung der STATISTIK AUSTRIA, nämlich als Lieferant seriös erhobener und mit großer Erfahrung bearbeiteter statistischer Informationen zu sämtlichen Bereichen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Wurde die Statistik ursprünglich vor allem für Verwaltungszwecke und als politische Entscheidungsgrundlage geschaffen, so hat sich ihre Anwendung und Nutzung in diesem Sinne in den letzten Jahrzehnten in zunehmendem Maße auch in der breiten Öffentlichkeit etabliert. Mit „maßgeschneiderten" Dienstleistungen versucht die STATISTIK AUSTRIA, individuellen Bedürfnissen und Anforderungen entgegenzukommen und den Anwenderinnen und Anwendern statistischer Information diese in leicht zugänglicher Form und zeitsparend zur Verfügung zu stellen.

Mit dem EU-Beitritt hat eine weitere Funktion der STATISTIK AUSTRIA aus der Datenanwender-Perspektive stark an Bedeutunggewonnen: ihre Vermittlungsfunktion" beim Zugang zu europäischenDaten und ihre Rolle als zentraler nationaler Koordinator im Rahmen EU-weiter Harmonisierungsvorgänge.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: