Coop Naturaline gewinnt Melanie Winiger für Fashion & Fairness

08.09.2008 | von Coop-Gruppe Genossenschaft


Coop-Gruppe Genossenschaft

08.09.2008, Basel. Coop hat für ihr erfolgreiches Nachhaltigkeitslabel Naturaline ein neues prominentes Gesicht: Melanie Winiger. In ihrer neuen Rolle als Botschafterin engagiert sie sich für die Inhalte und Botschaften des Labels Naturaline. Sie stand bereits im Einsatz und zwar vor der Kamera von Michel Comte. Dabei entstanden die Bilder für Prospekt und Inserate der Naturaline Herbst-/Winterkollektion.

Melanie Winiger hat ihr Herz an Coop Naturaline verloren. Damit schenkt sie der nachhaltigen Modelinie ihr bekanntes und profiliertes Gesicht. «Ich bin stolz, mich für ein Label einsetzen zu dürfen, das so klare Werte vertritt und umsetzt», sagt Melanie Winiger.

«Der green-Lifestyle durchdringt immer mehr Lebensbereiche und die LOHAS-Zielgruppe hat sich aus der Nische zu einem für Coop sehr bedeutenden Segment entwickelt. Sie ist Ausdruck eines fundamentalen Gesellschaftswandels. Die LOHAS handeln nachhaltig und verantwortungsbewusst und leben trotzdem stil-, lust- und genussvoll. Mit Naturaline hat Coop schon vor 13 Jahren eine Pionierrolle wahrgenommen», sagt Jürg Peritz, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Naturaline steht für modernes Styling im Casual- und Basic-Bereich für Damen, Herren und Kids. Die Käuferinnen und Käufer des Labels legen Wert auf Mode, Qualität und Nachhaltigkeit. Durch die Botschafterin Melanie Winiger wird der Lifestyle und Trend von Naturaline einem noch breiteren Publikum vermittelt. Der erste Einsatz für die Naturaline-Botschafterin war das Shooting für die Herbst-/Winterkollektion, die im September in die Läden kommt. Dafür konnte der bekannte Fotograf Michel Comte gewonnen werden. Es entstanden fesselnde Bilder, die nicht «nur» Mode präsentieren, sondern ein modernes und trendiges Lebensgefühl vermitteln.

Melanie Winiger trägt Naturaline und damit Verantwortung Seit ihrem Karrierebeginn als Miss Schweiz im Jahr 1996 hat Melanie Winiger viel erreicht. Dabei hat sie nicht nur als Model, sondern auch als Schauspielerin mit ihrem eigenen Stil von sich reden gemacht. Dass sie trotz langjährigem Erfolg den Realitätssinn nicht verloren hat, beweist ihr Einsatz für Umwelt und soziale Verantwortung. Mit Naturaline wirbt Winiger für den neuen Lifestyle, der umwelt- und sozialverträgliche Kriterien erfüllt, ohne dabei Abstriche an Qualität und Design zu machen.

Michel Comte fängt ein Lebensgefühl ein Michel Comte hat sich als Portrait-Fotograf von weltbekannten Persönlichkeiten einen Namen gemacht. Nicht nur die Portrait-, sondern auch die Reportage-Fotografie fasziniert ihn, weshalb er beispielsweise auch für das Internationale Rote Kreuz fotografiert. Sein humanitäres Engagement veranlasste ihn dazu, als Reporter an Kriegsschauplätze zu reisen, die Michel Comte Water Foundation für sauberes Trinkwasser zu gründen und jetzt einen Beitrag für Naturaline zu leisten.

Coop Naturaline: Nachhaltiges Engagement Naturaline steht seit 1995 für Mode aus Bio-Baumwolle und fairem Handel und macht damit Coop zur weltweit grössten Anbieterin von biologisch und fair hergestellten Baumwolltextilien. Die Bio-Baumwolle stammt aus den bioRe®-Projekten in Indien und Tansania. Mit Naturaline leistet Coop einen nachhaltigen und langfristigen Beitrag für Mensch und Umwelt. Die Bauern werden über die Methoden des Bioanbaus geschult und bioRe® gibt eine Abnahmegarantie für die Baumwollernte. Mit Anschubfinanzierungen durch Coop sind ausserdem 150 Bio-Gasanlagen entstanden. In einem durch Coop finanzierten mobilen Gesundheitszentrum erhalten die Bauernfamilien medizinische Behandlungen. Die bioRe® Association hat Schulprojekte entwickelt, die es den Familien erlauben, ihre Kinder in die Schule zu schicken.

Die positiven Auswirkungen sind vielfältig: So ist zum Beispiel in der gesamten Wertschöpfungskette Kinderarbeit streng verboten. Auch sind die Löhne existenzsichernd und die Arbeitsbedingungen fair und menschenwürdig. Die Bio-Baumwollbauern vor Ort profitieren von langfristigen Abnahmegarantien und höheren Preisen. Zudem stellt Coop an die Textilverarbeitung für die Naturaline-Produkte hohe ökologische Anforderungen: Chlorfreies Bleichen und Färben ohne toxische Schwermetalle gehören zum strengen Standard. Ausserdem beweist Naturaline, dass sich trendige Mode und gutes Gewissen nicht ausschliessen müssen. Dies alles sind veritable Gründe sich für Coop Naturaline zu entscheiden.

Über Coop-Gruppe Genossenschaft:
Coop ist die zweitgrösste Detailhandelsgruppe der Schweiz.

In der Schweiz kennen alle Coop. Doch Coop ist weit mehr als der bekannte Supermarkt um die Ecke. Zur Coop-Gruppe zählen verschiedene Verkaufsformate sowie Grosshandel und Produktionsbetriebe.

Die Coop-Gruppe gliedert sich in zwei grosse Bereiche: Detailhandel und Grosshandel / Produktion. Im Detailhandel ist Coop ausschliesslich in der Schweiz tätig. Im Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion agiert die Gruppe europaweit.

Die einzelnen Bereiche arbeiten eng zusammen und nutzen Synergien. Das sorgt für einen regen Erfahrungsaustausch und stärkt die Coop-Gruppe.

Im Detailhandel ist Coop mit über 2 300 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz nahe bei ihren Kundinnen und ihren Kunden. In Supermärkten, Fachformaten und Online-Shops wird jeder Kundenwunsch erfüllt.

Mit dem Geschäftsbereich Grosshandel / Produktion ist die Coop-Gruppe auch im Ausland aktiv. Die Transgourmet-Gruppe betreibt Abholmärkte und beliefert Grosskunden in Europa.

In der Produktion verfügt Coop mit der Bell Food Group über ein starkes internationales Standbein.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: