Logoregister

MAZDA The Art of Craftsmanship: experience Japanese excellence. All-new Mazda CX-80

03.07.2024 | von Mazda (Suisse) SA


Mazda (Suisse) SA

03.07.2024, Petit-Lancy (ots) - Mazda präsentiert in Schlieren sein neues Flaggschiff – den Mazda CX-80 Künstler zeigen japanische Handwerkskunst zum Anfassen und Mitmachen.

Kalligraphie, Kulinarik, Klänge, Kreativität: Japanische Handwerkskunst hat viele Facetten. Einige davon konnten die Gäste bei einem einzigartigen Event erleben: Am Mittwoch 26. Juni 2024 stellte Mazda in Schlieren bei Zürich das neue Premium-SUV CX-80 vor, das Flaggschiff des japanischen Automobilbauers – und ein Paradebeispiel, wie Einflüsse japanischer Kultur in einem Fahrzeug voller Leidenschaft kristallisieren. «Mazda und der CX-80 stehen für die ausserordentliche Kunstfertigkeit der Takumi, der angesehenen japanischen Handwerksmeister», sagte Matthias Walker, Managing Director von Mazda Suisse SA, vor 130geladenen Gästen. «Diese «Crafted-in- Japan»-Markenphilosophie zelebrieren viele der heute anwesenden Künstler», ergänzte Katarina Loksa, Head of Brand Mazda Motor Europe.

Rund um den CX-80 zeigten diese Künstler ihre ganz eigenen Interpretationen japanischer Handwerkskunst. Kalligrafie-Star Taro Nordberg griff bei seiner Live-Performance traditionelle Motive aus Japan auf und interpretierte sie in Anlehnung an moderne Kunst. Zur Begleitung der Jazz-Musiker Lukas Gerneton (Piano) und Raphael Schilt (Saxophon) bemalte Nordberg eine Leinwand, die um den neuen CX-80 gespannt war und erweiterte so das Design des Fahrzeugs um seine künstlerischen Visionen. Anschliessend durften die Gäste selbst die Pinsel schwingen und ihre Namen auf Japanisch malen.

Mitmachen war auch angesagt bei Yoshiko Sato. Im Restaurant Chedi Andermatt, das zwei Michelin-Sterne und 17 Gault&Millau-Punkte trägt, ist sie verantwortlich für die Süssspeisen. Die Gäste durften unter ihrer professionellen Anleitung eigenes Gebäck herstellen und selbstverständlich auch verzehren. Begleitet wurde Yoshiko Sato von ihrem Mann Dominik Sato und Fabio Toffolon, den Chefköchen des Chedi Andermatt, die aussergewöhnliche japanische Köstlichkeiten auf die Teller zauberten.

Ein weiterer Beweis, wie japanische Handwerkskunst auch in der Schweiz geschätzt wird, ist Onkai Heiwa, eine Manufaktur für exklusive Hut- und Lederwaren in Zürich. Die Gründer Eric Blum und Luca Meyer berichteten von ihrer Reise nach Japan im letzten Jahr, wo sie unter anderem Taro Nordberg trafen sowie Schwertschmied Hirata Sukehira und den berühmten Bonsai-Züchter Kunio Kobayashi. Blum und Meyer zeigten den Gästen, wie aus einer Idee eine Ledertasche entsteht und welchen handwerklichen Aufwand sie in die Fertigung stecken. Luca Meyer verriet, warum sich Onkai Heiwa für die Zusammenarbeit mit Mazda entschieden hat: «Mazda ist der einzige Autohersteller, der die gleiche Perfektion anstrebt wie wir. Als ich den neuen Mazda CX-80 gesehen habe, der die Essenz des Kodo-Designs von Mazda verkörpert, habe ich sofort gedacht: Kein anderer Autohersteller auf der Welt baut so ein schönes Auto.» Eric Blum ergänzt: «Mich fasziniert die Hingabe und die Liebe zum Detail bei Mazda – zum Beispiel die offene Naht im Armaturenbrett des neuen CX-80.»

Mazdas Hauptsitz liegt seit seiner Gründung vor über 100 Jahren in Japan, im Stadtteil Mukainada von Hiroshima. Dort produziert das Unternehmen seit den 1960er Jahren Automobile, die nicht nur Mobilitätsbedürfnisse befriedigen, sondern Emotion und Faszination wecken, darunter legendäre Roadster wie der Mazda MX-5.

Das Geheimnis des Erfolgs: Mazda hebt sich ab durch einen unbeirrten Anspruch auf Perfektion bei Design und Technologie, für dessen Umsetzung das Unternehmen die Prinzipien japanischer Handwerkskunst nutzt. Dies gilt auch für das neue Flaggschiff-Modell Mazda CX-80: ein SUV mit effizienten Plug-In-Hybrid- und Diesel-Motoren, der alle Werte von Mazda in Sachen Ästhetik, Qualität und Dynamik in sich vereint.

Für Journalistenfragen:

Marine Deloffre

PR & Influencers Manager Mazda (Suisse) SA

mdeloffre@mazda.ch

www.mazda-press.ch



--- ENDE Pressemitteilung MAZDA The Art of Craftsmanship: experience Japanese excellence. All-new Mazda CX-80 ---

Über Mazda (Suisse) SA:
Seit Jahrzehnten baut Mazda Autos, die intensiven und einmaligen Fahrspass vermitteln. In der Schweiz wird Mazda von über 150 stets zu Ihren Diensten stehenden Vertretern betreut.

Nichts ersetzt beim Design von Mazda die Kunstfertigkeit der Menschenhand und die Vitalität des menschlichen Aspekts. Die Designphilosophie «Kodo – Soul of Motion» bedeutet, unseren Autos Leben und Persönlichkeit einzuhauchen. Alles beginnt mit dem Modellieren der Ideen aus Ton: Mit viel Geschick und Gefühl werden lebensgrosse Modelle geformt, die mit ihrer Seele und Form die Herzen der Menschen bewegen.

Unsere Takumi-Techniker können eine Metallplatte so schleifen, dass ihre Dicke einem Zwanzigstel der Dicke eines Menschenhaars entspricht. Diese Präzision und Fertigkeit ist die Grundvoraussetzung für die Umsetzung der Designsprache «Kodo – Soul of Motion». Nur so kann die Vision unserer Designer zunächst in Form von Tonmodellen Gestalt annehmen und schlussendlich in die Produktion gehen. Wir bezeichnen diese Technik als Mazda Fertigungskunst.

Unsere Ingenieure wissen, dass Treibstoffeffizienz genauso wichtig ist wie Leistung. Darum haben sie sich eine bahnbrechend neue Methode für die Entwicklung unserer Motoren ausgedacht. So können Sie sich einfach zurücklehnen und die Fahrt geniessen. Jedes Bauteil wurde neu durchdacht, um die Effizienz zu erhöhen und die Dynamik zu maximieren. Wir nennen das Skyactiv-Technologien.

Dank unserer modernen i-Activsense-Sicherheitstechnologien können Sie sich komplett auf das Fahren konzentrieren und sich darauf verlassen, dass Sie und Ihre Passagiere sicher sind. Unsere Systeme dienen im Zusammenspiel zum Erkennen potenzieller Gefahren, zum Vermeiden von Kollisionen wenn möglich und zum Abschwächen von Unfällen, wenn diese unvermeidbar sind. Spüren Sie eine stärkere Verbindung zu Ihrem Mazda als je zuvor.

Bei jedem Mazda, den wir kreieren, zählt nur ein Kriterium: Sie. Diese Philosophie wenden wir überall an – zum Beispiel bei der Art und Weise, wie wir unsere Fahrzeuge noch nachhaltiger und sauberer machen. Und da jeder von uns anders ist, arbeiten wir unermüdlich an konkret umsetzbaren Möglichkeiten, um Mobilität für jedes Ihrer Bedürfnisse noch sauberer zu machen.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung