Logoregister

«Mit Humor gegen Littering: Nationaler Clean-Up-Day 2024 mit Comedian Michael Elsener»

13.03.2024 | von Verein IGSU - IG saubere Umwelt


Verein IGSU - IG saubere Umwelt

13.03.2024, Das Erfolgsrezept von Comedian Michael Elsener ist simpel: Mit einer Prise Humor versüsst er auch trockene oder komplexe Themen. Während er sich sonst politischen Sachverhalten widmet, wagt er sich nun an ein alltägliches Problem, das viele stört: das Littering. Mit gewohntem Witz und Charme setzt sich Michael Elsener am nationalen IGSU Clean-Up-Day vom 13. und 14. September 2024 für eine saubere Umwelt ein.

«Ich motiviere in meiner Polit-Comedy-Show ‹Alles wird gut› die Schweizer Bevölkerung auf humorvolle Art zum Abstimmen und Wählen. Weil wir es selbst in der Hand haben, wie es mit unserem Land weitergehen soll», weiss Michael Elsener. «Ich präsentiere komplexe Sachverhalte einfach und unterhaltsam. Während ich bei der OECD-Mindeststeuer etwa acht Minuten dazu brauche, ist die Littering-Problematik in fünf Wörtern erklärt: Abfall gehört in den Kübel.» Deshalb engagiert sich der Stand-up-Comedian und Parodist am nationalen IGSU Clean-Up-Day vom 13. und 14. September 2024 und setzt damit ein deutliches Zeichen gegen Littering.

Prominente Unterstützung und attraktive Preise

So wie Michael Elsener sammeln dieses Jahr bereits zum zwölften Mal Kindergarten- und Schulkinder, Angestellte und CEOs, Gemeindemitarbeitende und Vereinsmitglieder sowie Politikerinnen und Politiker in der ganzen Schweiz herumliegenden Abfall ein. Wer ebenfalls ein Zeichen gegen Littering setzen möchte, kann eine eigene Aufräum-Aktion organisieren oder sich einer Aktion anschliessen. Und wer seine Aufräum-Aktion auf www.clean-up-day.ch registriert, hat die Chance auf tatkräftige Unterstützung von Michael Elsener und auf attraktive Preise: Am Clean-Up-Day- Wettbewerb werden unter anderem Coop-Gutscheine im Wert von je 1000 Franken, Coop-Wanderpokale und Recyclingausflüge im Wert von je 500 Franken verlost.

Schweizweites Engagement

Der nationale Clean- Up-Day wurde 2013 von der IGSU ins Leben gerufen und mobilisiert seither jedes Jahr mehrere zehntausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Er ist Teil des World Cleanup Days, der dieses Jahr am 20. September stattfindet und an dem sich weltweit über 190 Länder aktiv beteiligen. An der letztjährigen Durchführung haben sich über 60‘000 Personen an über 700 Aktionen beteiligt. Die Gemeinde Härkingen SO motivierte die Einwohnerinnen und Einwohner beispielsweise mit vier versteckten Gutscheinen zum Abfallsammeln. Wer die Gutscheine während der Aufräum-Aktion fand, durfte sie behalten. Die Primarschule Lugano Bozzoreda TI hat am IGSU Clean-Up-Day das Luganeser Quartier Pregassona zum Glänzen gebracht. Nach der Aufräum-Aktion wurden die Abfälle korrekt entsorgt und die Kinder mit einem Zmittag belohnt. Und auch der Verein Espace Jeunes Franches-Montagnes, der seit mehreren Jahren mit der Gemeinde Le Noirmont JU am IGSU Clean-Up-Day teilnimmt, hat alle Helferinnen und Helfer nach getaner Arbeit zu einem Grillfest eingeladen. Unterstützt wird der Aktionstag vom Bundesamt für Umwelt BAFU, dem Schweizerischen Verband Kommunale Infrastruktur SVKI und von der Stiftung Pusch. Auch am 18. März 2024 bietet sich eine Gelegenheit, sich für die Umwelt zu engagieren: Der siebte Recycling Day steht unter dem Motto «Ausmisten» und mobilisiert die Bevölkerung, recycelbares Material zu sammeln und korrekt zu entsorgen.

Weitere Informationen zum nationalen IGSU Clean-Up-Day finden Sie auf www.clean-up-day.ch.

Medienkontakt:

Nora Steimer, Geschäftsleiterin IGSU, 043 500 19 91, 076 406 13 86

IGSU
Hohlstrasse 532
8048 Zürich
Tel 043 500 19 99
clean-up-day@igsu.ch
www.clean-up-day.ch



--- ENDE Pressemitteilung «Mit Humor gegen Littering: Nationaler Clean-Up-Day 2024 mit Comedian Michael Elsener» ---

Über Verein IGSU - IG saubere Umwelt:
Die IGSU ist die im Mai 2007 gegründete Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt. Dahinter standen am Anfang die privatwirtschaftlich organisierten Recyclingunternehmen IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling und PRS - Verein PET-Recycling Schweiz - welche sich bereits seit 2004 gemeinsam gegen das Littering engagieren.

Eine offene Plattform im Kampf gegen das Littering ist entstanden und weitere Partner aus konsumnahen Gebieten sowie der Recyclingwirtschaft konnten gewonnen werden, um gemeinsame Massnahmen umzusetzen.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung