Juice World: Branchentrends 2024

16.01.2024 | von Juice Technology AG


Juice Technology AG

16.01.2024, Lars Thomsen, Zukunftsforscher und Gründer der Denkfabrik „future matters“ und Verwaltungsratsmitglied der Juice Technology AG, gibt einen neuen Einblick in die aktuellen Entwicklungen auf dem Elektromobilitätsmarkt. Sein Fazit: Schon in einem Jahr wird jeder zweite neu zugelassene Wagen mit einem Elektromotor ausgestattet sein. Und: Das netzdienliche Laden rückt weiter in den Fokus.

Future matters und Juice Technology blicken auf die kommenden Jahre

2023 war das Jahr des Wandels. Der Markt für E-Mobilität professionalisiert sich zunehmend. Während bislang vor allem Privatkunden Elektrofahrzeuge kauften, zeigen sich nun neue Wachstumssegmente bei Firmen- und Flottenfahrzeugen und im gewerblichen Bereich. Diese neuen Marktsegmente bieten neuen Herstellern und Ladetechnologiespezialisten zahlreiche neue Chancen. Damit einhergehend gibt es eine Reihe von neuen Anwendungsszenarien, die abgedeckt werden müssen und Nutzeranforderungen, die es zu erfüllen gilt.

Lars Thomsen prognostiziert für 2024 einen weiterhin progressiv wachsenden Marktanteil von elektrischen Fahrzeugen. Aufgrund der Marktverwerfungen sowie Lieferkettenproblemen und Energiepreisschwankungen der letzten beiden Jahre ist die Entwicklung insgesamt etwas verhaltener. Der dämpfende Effekt, ausgelöst durch Zinsanstieg und Inflation, dürfte jedoch die Talsohle durchschritten haben. Die abwartende Haltung gegenüber Investitionen beschränkt sich noch auf einzelne regionale Absatzmärkte und -kanäle. Global betrachtet, gewinnt die Elektromobilität weiter an Fahrt.

Diese Entwicklung sieht future matters einzig als bedroht an, wenn ungünstige politische Massnahmen oder intensiver Lobbyeinfluss – beispielsweise seitens der Öl- und Gasindustrie – darauf abzielen, die Elektromobilität gezielt zu behindern oder zu bremsen.

Vier Trends für die Jahre ab 2024

In nächster Zeit ist mit sinkenden Strompreisen und einer zunehmenden Verfügbarkeit von variablen Stromtarifen zu rechnen, was auf die Zunahme des Anteils der erneuerbaren Energien am Strommix zurückzuführen ist. Dies wird den Vorteil der Elektromobilität gegenüber anderen Antriebsformen weiter stärken.

Der Anteil der Elektrofahrzeuge (BEV und PHEV) an den Neuzulassungen in Europa und den USA dürfte folglich bis 2025 auf 50 % und bis 2030 auf 80 % anwachsen. Dieser Trend wird vor allem durch die zunehmende Verfügbarkeit von BEV zu attraktiven Preisen von neuen chinesischen und anderen asiatischen und US-amerikanischen E-Auto-Herstellern vorangetrieben.

BEV werden auch für gewerbliche Flotten immer wichtiger. Ihr Anteil an den Neuzulassungen wird von 10 bis 15 % auf über 45 % bis Ende 2025 ansteigen. Diesem Trend, der alle Sparten von Unternehmensflotten – von Geschäftsautos über Nutzfahrzeuge bis hin zu Mietwagen – umfasst, liegen ökologische (ESG-Verpflichtungen und CO2-Ziele) und ökonomische Überlegungen (Kosteneinsparungen durch geringere TCO) zugrunde. Man erwartet, dass in den nächsten zwei Jahren allein in die Fuhrparks von Miet- und Firmenwagenflotten mehr als 400.000 neue Elektrofahrzeuge aufgenommen werden.

Im Zuge dieser Entwicklungen wird der Markt für Ladeinfrastruktur in den nächsten Jahren stark wachsen. Besonders die Nachfrage nach smarten Ladetechnologien mit intelligentem Lastmanagement, die ein netzdienliches Laden von Elektrofahrzeugen ermöglichen, dürfte nun sehr dynamisch steigen.

---

Medienkontakt:
Daniela Märkl
Communication & Public Relations
Juice Technology AG
daniela.maerkl@juice.world
+41-41 510 02 19 oder +49-800 3400 600

--- ENDE Pressemitteilung Juice World: Branchentrends 2024 ---

Über Juice Technology AG:
Die Juice Technology AG, Hauptsitz in Bachenbülach (beim Flughafen Zürich, Schweiz), ist eine weltweit tätige Herstellerin von Ladelösungen für E-Fahrzeuge. Das umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens mit AC- und DC- Ladestationen von leichten mobilen Geräten bis hin zu grossen Schnellladern macht es zu einem der ganz wenigen Vollsortimenter der Branche. Seit 2014 dominiert Juice weltweit den Markt mobiler 22-kW-Ladestationen.

Entscheidender Unterschied zu anderen auf dem Markt verfügbaren Lösungen ist die konsequente Software-Orientierung. Alle mit „j+“ gekennzeichneten Geräte basieren auf dem gleichen Prozessor und der gleichen Firmware, wodurch sie untereinander kompatibel sind. Durch die Nutzung einer einzigen durchgängigen Software-Architektur spart Juice wesentlich Zeit, Aufwand und Kosten. Lösungen wie das omnidynamische Lastmanagement, Zahlung mit Kreditkarte oder das schnittstellenoffene Backend stehen somit der ganzen Produktpalette zur Verfügung.

Die Juice-Gruppe ist weltweit präsent mit eigenen Standorten, Tochter- und Partnerunternehmen. Teil der Unternehmensgruppe sind die Juice Services AG, die Juice Telemetrics AG, die deutsche Juice Europe GmbH mit Niederlassung in München, die Juice Iberia S.L in Malaga, die Juice France SAS in Paris, die Zhejiang?Juice Technology Co., Ltd in Hangzhou, China und die Juice Americas Inc. in Delaware, USA. Zudem verfügt sie über ein globales Netz an Wiederverkäufern. Insgesamt arbeiten aktuell über 200 Personen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion, Marketing, Administration, Ein- und Verkauf sowie Logistik.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung