Logoregister

Abgeschlossene Strategieüberprüfung: Operative Exzellenz als neuer strategischer Fokus

12.09.2023 | von CALIDA AG


CALIDA AG

12.09.2023, Neuer strategischer Fokus auf operativer Exzellenz für Konzernmarken. EBIT-Marge von 10% weiterhin als Ziel bis 2026 und Beibehaltung der attraktiven Dividendenpolitik mit der Ausschüttung von mindestens der Hälfte des erwirtschafteten Free Cash Flow. Intensivierung Online-Handel der Konzernmarken CALIDA, AUBADE, LAFUMA MOBILIER und COSABELLA – Einstellung des Multibrand- Webshops onmyskin.com mit Abwicklungskosten von rund CHF 3 Mio. COSABELLA weiterhin markant hinter Akquisitionszielen – Neubeurteilung des Geschäftsplans im Rahmen der Strategieüberprüfung führt zu Wertberichtigungen und weiteren Aufwendungen in Höhe von CHF 39-49 Mio.

«Nachdem die 2021 definierte Wachstumsstrategie nicht die geplante Geschäftsentwicklung brachte, wird sich die CALIDA GROUP in den kommenden drei Jahren auf die Optimierung des Geschäftes mit den bestehenden profitablen Konzernmarken konzentrieren. Mit der Fokussierung auf die operative Exzellenz unserer Marken gilt unser Augenmerk einem soliden organischen Wachstum und einer überdurchschnittlichen EBIT-Marge, um Mehrwert für unsere Kundinnen, Aktionäre und Mitarbeitenden zu schaffen. Im Zuge der Strategieüberprüfung wurde auch der Geschäftsplan der US-Lingeriemarke COSABELLA neu beurteilt und machte signifikante Wertberichtigungen erforderlich. Die konsequente Ausrichtung des Online-Handels auf unsere eigenen Marken erlaubt uns die Intensivierung des gewinnbringenden E-Commerce-Geschäftes», kommentiert Felix Sulzberger, exekutiver Verwaltungsratspräsident der CALIDA GROUP.

Neue strategische Stossrichtung: Operative Exzellenz

Die CALIDA GROUP wird sich künftig auf die nachhaltige Verbesserung der Profitabilität der Marken CALIDA, AUBADE und LAFUMA MOBILIER sowie auf die Nutzung des Wachstumspotentials von COSABELLA fokussieren. Mit der Konzentration der Expertise von CALIDA GROUP DGTL auf CALIDA und AUBADE können die digitalen Distributionskanäle gezielt ausgebaut und das Online-Geschäft intensiviert werden. Ein Aufbau von operativen Plattformen auf Konzernstufe wird hinfällig, jedoch wird der Know-how-Transfer zwischen den Marken weiter gefördert.

Fokussierung des Online-Handels auf die eigenen Marken

Aufgrund der angekündigten organisatorischen Optimierungen bei CALIDA GROUP DGTL werden im Zuge der Einstellung des verlustbringenden Multibrand-Webshops onmyskin.com rund 20 Anstellungen beendet. Zusätzlich sind mit der Schliessung Abschreibungen auf Mietverträge sowie Lagerbestände verbunden. Daraus ergeben sich insgesamt Abwicklungskosten für onmyskin.com in der Höhe von rund CHF 3 Mio. Zurzeit werden verschiedene Optionen für die Übernahme von onmyskin.com durch Dritte geprüft. Mit dieser Konzentration bei CALIDA GROUP DGTL wird ein weiteres kostenoptimiertes Wachstum im Online-Handel bei CALIDA und AUBADE angestrebt.

Die geplante Devestition von ERLICH TEXTIL wird im vierten Quartal 2023 erwartet, wobei die notwendigen Wertberichtigungen bereits im ersten Halbjahr 2023 getätigt worden sind.

Wertberichtigungen und Optimierung der Markenstrategie bei COSABELLA

Der Umsatz der im Frühling 2022 akquirierten US-Premium-Lingeriemarke COSABELLA blieb im ersten Halbjahr wie berichtet dank des starken Online-Geschäftes auf Vorjahrsniveau. Die Geschäftsentwicklung liegt nach wie vor deutlich hinter dem ursprünglichen Business Case zurück. Die vorsichtigere Neubeurteilung des Geschäftspotentials führte zu einer Anpassung der Zielsetzungen und somit zu Wertberichtigungen (u.a. Goodwill und Brand) in Höhe von CHF 33- 43 Mio. sowie zusätzlichen Aufwendungen von rund CHF 6 Mio., die im Jahr 2023 verbucht werden. Die Optimierung der Markenstrategie und die konsequente Integration von COSABELLA wird nun vorangetrieben. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit Silvia Campello, die Guido Campello als General Manager per 31. August 2023 abgelöst hat. Silvia Campello ist bereits seit 1998 bei COSABELLA tätig, zuletzt als Leiterin Finance and Operations.

EBIT-Marge von 10% angestrebt – Umsatz und EBIT 2023 unter Vorjahresniveau

Die CALIDA GROUP geht von anhaltend anspruchsvollen Rahmenbedingungen und einer daher eingetrübten Konsumentenstimmung aus. Für das laufende Geschäftsjahr wird unverändert ein währungsbedingter Umsatz und ein EBIT der fortgeführten Geschäftsbereiche der Gruppe (ohne einmalige Aufwendungen) unter dem hohen Vorjahresniveau erwartet. Neben den Wertberichtigungen von COSABELLA und den Abwicklungskosten für onmyskin.com von insgesamt CHF 42-52 Mio. werden die bereits im ersten Halbjahr kommentierten Wertberichtigungen für ERLICH TEXTIL von CHF 19 Mio. zu einem Unternehmensverlust im laufenden Jahr führen. Bei diesen einmaligen Aufwendungen von CHF 61-71 Mio. sind aber lediglich CHF 5 Mio. cashwirksam.

Die neue strategische Ausrichtung mit der Reduktion des Markenportfolios, dem Verzicht auf den Aufbau von Konzern-Plattformen sowie der Fokussierung auf operative Exzellenz wird bereits 2024 erste positive Auswirkungen auf die Ertragslage bringen. Mit den getätigten Wertberichtigungen und Anpassungen ist die Strategieüberprüfung abgeschlossen. Die CALIDA GROUP strebt weiterhin eine EBIT-Marge von 10% bis 2026 an, wobei ein Wachstum über der lokalen Marktentwicklung anvisiert wird. Die attraktive Dividendenpolitik mit der Ausschüttung von mindestens der Hälfte des erwirtschafteten Free Cash Flows wird beibehalten.

Eric Sibbern hat sich dazu entschieden, nach erfolgreichem Abschluss der Strategieüberprüfung als Verwaltungsrat zurückzutreten, um sich auf seine operativen Tätigkeiten bei Veraison Capital zu fokussieren. Er hat aktiv an der Findung der neuen Strategie mitgewirkt und die Fokussierung auf operative Exzellenz und Weiterentwicklung des Online-Geschäfts umfassend unterstützt. Der Verwaltungsrat dankt Eric Sibbern für seinen wertvollen Beitrag in der Transitionsphase und bedauert seinen Rücktritt.



Für weitere Informationen:

Calida Holding AG

Dave Müller, CFO

Tel.: +41 41 925 43 20

investor.relations@calidagroup.com

Jürg Stähelin, IRF

Tel.: +41 43 244 81 51

staehelin@irf-reputation.ch

--- ENDE Pressemitteilung Abgeschlossene Strategieüberprüfung: Operative Exzellenz als neuer strategischer Fokus ---

Über CALIDA AG:
Die CALIDA GROUP ist ein global tätiges Unternehmen für premium Unterwäsche mit Hauptsitz in der Schweiz. Neben der Schweizer Stammmarke Calida gehört auch die 2005 übernommene französische Marke Aubade mit Sitz in Paris zur Gruppe. Die beiden Marken sind hauptsächlich auf Unterwäsche sowie Nachtwäsche spezialisiert. Sie besteht aus den Marken CALIDA, AUBADE, ERLICH TEXTIL und COSABELLA im Unterwäsche- und Lingeriesegment sowie der Outdoor-Möbelmarke LAFUMA MOBILIER.

Die CALIDA GROUP steht für qualitativ hochwertige Produkte, welche die Kunden jeden Tag aufs Neue begeistern. Die Namenaktien der Calida Holding AG (CALN) werden an der SIX Swiss Exchange AG gehandelt.

Quellen:
Aktuellenews    HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2024 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung