Egnach erhält UNICEF Label «Kinderfreundliche Gemeinde»

15.11.2022 | von Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein


Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein

15.11.2022, Zürich, 14. November 2022 – Die Gemeinde Egnach erhält als dritte Gemeinde im Kanton Thurgau von UNICEF das Label «Kinderfreundliche Gemeinde». Damit manifestiert die Gemeinde ihr Bekenntnis, kinder- und jugendfreundliche Themen systematisch auf kommunaler Ebene zu verankern. Die Gemeinde setzt dabei mitunter auf die Partizipation, auf die Gestaltung von attraktiven Treff- und Begegnungsorte für Kinder und Jugendliche, sowie auf die Verstärkung von kinder- und jugendfreundlichen Strukturen.

Heute Nachmittag fand in Anwesenheit des Gemeindepräsidenten, Emil Müller, und der Präsidentin der Volksschulgemeinde, Katrin Bressan, in der Mehrzweckhalle Rietzelg in Egnach die Vergabe, des UNICEF Labels «Kinderfreundliche Gemeinde» statt. Auf dem Weg zur Zertifizierung hat eine eigens installierte Projektgruppe sämtliche Arbeitsphasen organisiert und koordiniert und aufgrund von Workshops mit über 200 Kinder und Jugendlichen sowie mit Erwachsenen einen umfangreichen Aktionsplan erarbeitet. Dieser umfasst insgesamt 20 Massnahmen auf der Basis von folgenden sieben Themenfeldern:

  1. Partizipation von Kindern und Jugendlichen stärken
  2. Information für und von jungen Menschen
  3. Attraktive Treff- und Begegnungsorte mit Kindern und Jugendlichen gestalten
  4. Mobilität der Kinder und Jugendlichen fördern
  5. Naturnahe Lebensräume gestalten
  6. Kinder- und jugendfreundliche Strukturen in der Gemeinde stärken
  7. Kommunikationsnetzwerke in Egnach stärken

Insbesondere der Partizipation von Kindern und Jugendlichen wird ein hoher Stellenwert zugemessen. Hierbei gilt es insbesondere ein Augenmerk auf jene Kinder und Jugendliche zu legen, die bisher noch wenig zu Wort kommen und in der Wahl von Gefässen, Methoden und Kommunikationsmassnahmen besonders auf deren Bedürfnisse zu achten ist.

Die Gemeinde Egnach verfügt auch über eine Jugendkommission. Im Rahmen des KFG Prozesses wird die Zusammensetzung dieser Kommission überprüft. Die Kommission «Kinderfreundliche Gemeinde» sowie UNICEF Schweiz und Liechtenstein empfehlen der Gemeinde darauf zu achten, den Bedürfnissen und Anliegen der Jugendlichen besonders viel Gewicht zu geben. Ausserdem sollten die Arbeitsweise und Methoden der Jugendkommission so gestalten werden, dass sie die Anspruchsgruppe abholen und massgeblich durch die Jugendlichen gestaltet werden.

«Egnach hat verstanden, um was es geht: Der Weg zur Kinderfreundlichen Gemeinde ist ein kontinuierlicher Lernprozess und die Partizipation von Kindern und Jugendlichen ein wichtiges Kinderrecht», sagte Susanne Stark, Delegierte von UNICEF Schweiz und Liechtenstein anlässlich der Vergabe. «Mit der Auszeichnung verpflichtet sich Egnach, die verabschiedeten Massnahmen aus dem Aktionsplan umzusetzen und dabei neue, vielleicht auch etwas steinige Wege zu gehen. Dabei wünsche ich Ihnen von Herzen viel Erfolg und Ausdauer.»

Weitere Informationen über die UNICEF Initiative «Kinderfreundliche Gemeinde» finden Sie hier.

Kontakt für Medien

UNICEF Schweiz und Liechtenstein: Jürg Keim, Medienstelle, 044 317 22 41, j.keim@unicef.ch



--- ENDE Pressemitteilung Egnach erhält UNICEF Label «Kinderfreundliche Gemeinde» ---

Über Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein:
UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, hat 75 Jahre Erfahrung in Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe. UNICEF setzt sich weltweit für das Überleben und das Wohlergehen von Kindern ein.

Zu den zentralen Aufgaben gehören die Umsetzung von Programmen in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Bildung, Wasser und Hygiene sowie der Schutz der Kinder vor Missbrauch, Ausbeutung, Gewalt und HIV/Aids.

UNICEF finanziert sich ausschliesslich durch freiwillige Beiträge und wird in der Schweiz und Liechtenstein durch das Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein vertreten. Seit 62 Jahren setzt sich UNICEF Schweiz und Liechtenstein für Kinder ein – im Ausland wie im Inland.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2023 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung