Firmenmonitor

iRobot präsentiert seinen fortschrittlichsten 2-in-1 Saug- und Wischroboter mit durchdachten iRobot OS 5.0 Updates

27.09.2022 | von iRobotics AG


iRobotics AG

27.09.2022, Vordemwald - Erster richtiger 2-in-1-Roboter mit vollständig einziehbarem Wischpad: Roomba Combo j7+ saugt und wischt gleichzeitig, ohne Schmutz auf nassen Teppichen zu hinterlassen. iRobot OS 5.0 lässt die Roboter der j7-Serie mehr Objekte vermeiden und spezifischer reinigen; Das Update bietet eine bessere Sprach- und Personalisierungssteuerung für die gesamte Produktpalette.

iRobot Corp. (NASDAQ: IRBT), führender Anbieter von Haushaltsrobotern, stellt den Roomba Combo j7+ vor, seinen innovativsten Saug- und Wischroboter. Der Roboter verfügt zudem über die neusten Updates des Betriebssystems iRobot OS 5.0. Der Roomba Combo j7+ wurde für Haushalte mit verschiedenen Böden, wie Teppichen oder Hartböden, entwickelt und für alle, die auf der Suche nach einem Saugroboter sind, der auch wischen kann. Die Tatsache, dass er in nur einem einzigen Reinigungsvorgang saugt und wischt, hebt ihn von anderen 2-in-1-Robotern ab. Das spart Zeit und hält die Böden sauber. Ermöglicht wird dies durch ein vollständig einziehbares Wischpad, das bei Teppichläufern und Teppichböden vollständig angehoben wird und oben auf die Oberseite des Roboters abgelegt wird. Dadurch werden nasse Flecken auf Teppichen vermieden. iRobot OS 5.0 bietet neue Funktionen und digitale Erlebnisse, die die Intelligenz und Personalisierung des gesamten Portfolios an vernetzten Robotern des Unternehmens verbessern. Damit liefert es noch durchdachtere Updates für Haustierbesitzer, vielbeschäftigte Familien und alle, die mehr Kontrolle über ihre Reinigung wünschen.

„iRobot OS sorgt für die Intelligenz, die unsere Roboter antreibt. Es erweckt durchdachte und intelligente Haushaltsprodukte zum Leben, die das Zuhause und den Lebensstil des Nutzers respektieren, sich ihm anpassen und ihn verstehen. So werden unsere Roboter zu einem geschätzten und vertrauenswürdigen Partner im Haushalt”, sagt Colin Angle, Chairman und CEO von iRobot. „Der Roomba Combo j7+ vereint die Intelligenz des iRobot-Betriebssystems mit ansprechend designter Hardware. Damit wird dem Kunden eine Saug- und Wisch-Lösung wie keine andere geboten, die Teppiche und Hartböden jeden Tag sauberer und frischer hält. In diesem Jahr feiert Roomba seinen 20. Geburtstag und iRobot OS verleiht unserer vernetzten Produktpalette noch mehr Intelligenz, so dass die bereits vorhandenen Roboter der Kunden auf neue Weise reinigen können.“

iRobots fortschrittlichster Saug- und Wischroboter – Roomba Combo j7+

„Bis heute haben viele 2-in-1 Saug- und Wischroboter ein unzureichendes Kundenerlebnis geboten. Zum einen, weil sie separate, zeitaufwändige Reinigungsvorgänge erforderten oder weil sie teilweise noch mehr Unordnung verursachten, da das Wischpad nicht hoch genug angehoben wurde, um Teppiche oder Läufer zu vermeiden. Der Roomba Combo j7+ löst diese beiden Herausforderungen auf einzigartige Weise", sagt Keith Hartsfield, Chief Product Officer bei iRobot. „Und dank iRobot OS wird der Roomba Combo j7+ mit der Zeit immer intelligenter, da er automatisch neue Funktionen installiert, sobald wir sie veröffentlichen. Wenn also neue Verbesserungen entwickelt werden, bekommt euer Roboter diese automatisch.”

Im Gegensatz zu anderen 2-in-1-Robotern saugt der Roomba Combo j7+ zuerst Teppichläufer und Teppichböden. Anschliessend saugt und wischt er gleichzeitig Hartböden, was dem Nutzer Zeit erspart, da der Roboter diesen Bereich in einem einzigen Vorgang reinigt. Dank fortschrittlicher Sensoren ist der Roboter in der Lage, verschiedene Bodenarten zu erkennen. Wenn sich der Roomba Combo j7+ Teppichböden und Teppichen nähert, heben seine vollständig einziehbaren Wischarme das Wischpad an und legen es oben auf die Oberseite des Roboters ab - ähnlich wie ein Cabrio sein Dach anhebt - und verhindern so, dass die Teppiche durch das Wischpad verschmutzt werden.

Dank des iRobot-Betriebssystems und des PrecisionVision-Navigationssystems des Roboters müssen sich Kunden nicht darum kümmern, vor der Reinigung aufzuräumen. Der Roomba Combo j7+ erkennt mehr als 80 gängige Objekte,1 wodurch er in der Lage ist, auf Kommando spezifischere Stellen zu reinigen, z. B. vor oder neben Katzenklos, Toiletten, Geschirrspülern, Sofas und mehr. Um die Reinigung noch einfacher zu gestalten, kannst du den Roboter mit deinem Sprachassistenten koppeln und ihm einfach sagen, dass er bestimmte Räume oder Objekte in der Wohnung reinigen soll.2 Der Roomba Combo j7+ versteht etwa 600 Sprachbefehle, und damit mehr als andere 2-in-1 Geräte. Hinzu können Nutzer ihre Reinigungsaufgaben in der iRobot HOME App anpassen, optimieren, ändern und definieren, welche Räume gesaugt und gewischt oder gegebenenfalls nur gesaugt werden sollen. Auch die Menge der Reinigungslösung kann über die App angepasst werden.

Das einzige Wischpad, das sich hoch anhebt und Teppiche trocken hält

Andere 2-in-1-Roboter heben das Wischpad wenn überhaupt nur ein paar Millimeter an und können daher nasse Flecken und Verunreinigungen auf vielen Teppichen oder Läufern hinterlassen. Der Roomba Combo j7+ ist der einzige 2-in-1-Roboter mit einem Wischpad, das sich selbst auf die Oberseite des Roboters ablegt und sich somit komplett von Teppichen und Läufern fernhält. Zwei vollständig einziehbare, robuste Wischarme aus Metall heben das Wischpad an, wenn der Roboter Teppichböden und Läufer mit seinen Sensoren erkennt, und verhindern so unerwünschte nasse Verschmutzungen.

Einfache Bedienung des Roomba Combo j7+: Saugen und wischen mit nur einem Klick:

Der Roboter erkennt, wenn ein Wischpad angebracht und der Wassertank voll ist und schaltet dann automatisch in den Wischmodus. Andere 2-in-1-Roboter verfügen in der Regel über ein Pad, das du nach dem Staubsaugen manuell anbringen musst, was zusätzliche Arbeit und Zeit bedeutet. Beim Roomba Combo j7+ ist der Wischarm bereits angebracht und einsatzbereit. Zum Saugen ist er ausserdem mit der Clean Base-Automatischen Absaugstation ausgestattet. Diese ermöglicht es dem Roomba Combo j7+, den gesammelten Schmutz in einen geschlossenen Beutel zu entleeren, der bis zu 60 Reinigungstage lang nicht gewechselt werden muss.

iRobot OS 5.0 Home Intelligence - Reinige, wo und wann du willst

iRobot OS bietet ein für alle Nutzer erstklassiges und individuell anpassbares Reinigungserlebnis. Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung von iRobot OS führt das Unternehmen neue Funktionen und durchdachte digitale Erlebnisse ein. Diese verbessern Intelligenz, Personalisierung und Kontrolle über das gesamte Portfolio der vernetzten Roomba-Saugroboter und Braava jet-Wischroboter.3 Eine erweiterte Objekterkennung ermöglicht mehr Reinigung auf Kommando, die Navigation durch diverse Hindernisse einer jeden Etage und einen kontinuierlichen Fokus auf die Bereitstellung von mehr Features für Haustierhalter als bei vielen anderen Robotern.3

  • Reinigung spezifischerer Orte auf Sprachbefehl - Das visuelle Vokabular von iRobot OS wird durch Empfehlungen von Reinigungszonen erweitert. Zusätzlich zu den bereits bekannten Objekten wie Sofas, Tischen, Theken und Weihnachtsbäumen können Roomba Saugroboter mit der Imprint Intelligenten Kartierung und der Braava jet m6 Wischroboter jetzt automatisch Reinigungszonen rund um Geschirrspüler, Toiletten, Öfen, Katzenklos und Haustiernäpfe erkennen und proaktiv empfehlen.3 Nutzer können ihre Smart Map auch anpassen, indem sie ihre eigenen präzisen Reinigungszonen festlegen. Mit Siri, Alexa- oder Google Assistant-fähigen Geräten können Nutzer ihren Roboter per Sprachbefehl bitten, zu reinigen, z.B: „Alexa, sag dem Braava jet m6, dass er um die Toilette herum wischen soll.“2
  • Vermeidet mehr Objekte, die auch du vermeiden möchtest - Die Saugroboter der Roomba j-Serie können jetzt noch mehr Hindernisse auf dem Boden erkennen und vermeiden als zuvor. Sie erkennen und vermeiden jetzt zusätzlich Haustierspielzeug, Futternäpfe, Katzentoiletten und Rucksäcke, zu den bisher unterstützten Gegenständen wie Schuhen, Socken, Kabeln, Kopfhörern, Kleidung, Handtücher und Haustierhinterlassenschaften.
  • Überspringe spontan ein Zimmer - Du bist nun in der Lage einen Raum während eines laufenden Reinigungsauftrags zu überspringen, um unerwünschte Unterbrechungen zu vermeiden. Wenn du die Taste "Überspringen" in der iRobot Home App drückst oder Alexa verwendest, wird der Raum oder Bereich, den der Roboter gerade reinigt, übersprungen und zum nächsten Raum oder Bereich weitergeleitet.
  • Mehr Siri-Verknüpfungen - iOS-Nutzer können Siri-Verknüpfungen für die gezielte Raumreinigung und gespeicherte "Favoriten" in der iRobot Home App erstellen. Du bist in der Lage Siri jetzt mit deiner Stimme zu bitten, Bereiche wie das Wohnzimmer oder das Esszimmer zu reinigen. Oder starte einen Reinigungsauftrag per Sprachsteuerung aus deinen gespeicherten Favoriten in der iRobot Home App. Sage z.B: „Hey Siri, mach nach dem Essen sauber“, und der Roomba oder Braava jet m6 wird die Räume reinigen, die du als Favoriten festgelegt hast.

iRobot verpflichtet sich zum Schutz von Kundendaten, Privatsphäre und Sicherheit

Die iRobot-Produkte und das iRobot-Betriebssystem werden durch das Engagement des Unternehmens für den Datenschutz und die Datensicherheit unterstützt. Alle Daten werden von Anfang bis Ende sicher aufbewahrt, wobei die Roboter, die Cloud und die App des Unternehmens auf mehreren Ebenen geschützt sind. iRobot behandelt die Kundendaten nach den höchsten Datenschutzstandards und hat zu diesem Zweck das weltweit anerkannte TRUSTe Certified Privacy Seal erhalten. Kunden können ihre Einstellungen in der App jederzeit aktualisieren und so selbst bestimmen, auf welche Informationen iRobot zugreifen darf. iRobot verkauft keine Kundendaten und wird sie auch nicht verkaufen.

„Bei iRobot ist der Schutz der Kundendaten und der Privatsphäre von grösster Bedeutung, während wir weiter an Robotern in Haushalten und deren Zukunft forschen.“, so Colin Angle weiter. „Wir wissen, dass unsere Kunden uns in ihrem Zuhause willkommen heissen, weil sie darauf vertrauen, dass unsere Produkte ihnen helfen werden, mehr zu erreichen, und dass wir ihre Daten respektieren werden. Wir nehmen dieses Vertrauen ernst.“

iRobot ist auch das erste Unternehmen für Haushaltsroboter, das für seine Saugroboter Serie Roomba j7/j7+ das unabhängige TÜV SÜD Cyber Security Zertifikat erhalten hat, ein strengeres Rahmenwerk, das über den Industriestandard hinausgeht. Das Unternehmen strebt derzeit die gleiche Zertifizierung für den neuen Roomba Combo j7/j7+ Saug- und Wischroboter an.

Preise & Verfügbarkeit:

Der Roomba Combo j7/j7+ ist ab dem 4. Oktober 2022* in der Schweiz auf www.iRobot.ch und darauffolgend auch im Schweizer Fachhandel erhältlich und wird im Laufe des 4. Quartals 2022 auch in anderen internationalen Märkten verfügbar sein. Mit der Clean Base automatischen Absaugstation ist der Roboter für CHF 999.00 zu erwerben, ohne der Clean Base für CHF 799.00.

iRobot OS 5.0-Updates werden ab sofort weltweit an Kunden ausgeliefert.

*Der exakte Liefertermin kann abweichen.

Weitere Informationen:

Folgen Sie iRobot auf Facebook, Instagram und YouTube, sowie CEO Colin Angle bei Twitter und LinkedIn.

1 Das Verhalten des Roboters variiert je nach Objekt.

2 Arbeitet mit Alexa, Google Assistant-fähigen Geräten und Siri. Alexa und alle zugehörigen Logos sind Marken von Amazon.com oder seinen Tochtergesellschaften. Google ist eine Marke von Google LLC. Siri ist eine eingetragene Marke von Apple Inc. und in den USA und anderen Ländern und Regionen eingetragen.

3 Bestimmte digitale Funktionen des iRobot OS funktionieren nur mit Imprint Smart Mapping-Robotern, wie den Saugrobotern der Roomba i- Serie, Roomba s-Serie, Roomba j-Serie und den Braava jet m6-Robotern. Der Zeitplan und die Verfügbarkeit von iRobot OS-Funktionen können je nach Modell unterschiedlich sein.

Für Investoren

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Informationen basieren, sind zukunftsbezogene Aussagen, die gemäss den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 gemacht werden. Diese Pressemitteilung enthält ausdrückliche oder implizierte zukunftsbezogene Aussagen zu den Erwartungen der iRobot Corporation bezüglich der Pläne, Ziele und Strategien des Managements. Diese Aussagen sind weder Versprechungen noch Garantien, sondern unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele ausserhalb unserer Kontrolle liegen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Bestehende und potenzielle Investoren werden davor gewarnt, sich zu sehr auf diese zukunftsbezogenen Aussagen zu verlassen, da sie nur ausgehend vom Datum der Pressemitteilung gemacht werden. iRobot trägt keinerlei Haftung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Umstände oder aus anderen Gründen. Weitere Informationen zu diesen und anderen Risikofaktoren, denen sich iRobot gegenübersieht, finden Sie in der Offenlegung unserer öffentlich zugänglichen Unterlagen. Diese sind bei der Securities and Exchange Commission, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf unseren letzten Jahresbericht auf Formular 10-K abrufbar.

Medienstelle iRobotics
c/o Factum Kommunikation
Hohlstrasse 511, Postfach 1693
CH-8048 Zürich

Telefon: +41 44 366 99 11

Ansprechpartner:

Sandro Pfammatter ( s.pfammatter@factum.ch / Telefon: +41 44 366 99 11)



--- ENDE Pressemitteilung iRobot präsentiert seinen fortschrittlichsten 2-in-1 Saug- und Wischroboter mit durchdachten iRobot OS 5.0 Updates ---

Über iRobotics AG:
iRobot, das international führende Unternehmen in der Robotik, entwickelt und fertigt Roboter, die Menschen dabei unterstützen, innerhalb und ausserhalb ihres Zuhauses mehr zu erreichen. Mit der Markteinführung des ersten Roomba Saugroboters im Jahr 2002 begründete iRobot die Kategorie Haushaltsroboter.

Heute ist iRobot ein weltweit tätiges Unternehmen, das bisher mehr als 40 Millionen Roboter verkauft hat. Das iRobot-Produktportfolio, einschliesslich der Roomba® Saugroboter und der Braava® Wischroboter verfügt über unternehmenseigene Technologien und fortschrittliche Konzepte für die Reinigung, Kartierung und Navigation. Die Ingenieure des Unternehmens entwickeln so ein Ökosystem an Robotern und Technologien als Grundlage für das Smart Home.

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung