Pentathlon Suisse: Der Moderne Fünfkampf ohne Reiten nach Olympia 2024

01.12.2021 | von Pentathlon Suisse


Pentathlon Suisse

01.12.2021, Bern - Der Moderne Fünfkampf will sich wandeln. An der Mitgliederversammlung vom vergangenen Wochenende hat der Weltverband UIPM entschieden, dass die Disziplin Reiten nach Olympia in Paris gestrichen wird. Pentathlon Suisse hat in Abstimmung mit dem Nachwuchs diesen Entscheid mitgetragen. Bis in einem Jahr soll eine alternative Sportart gefunden werden.

Der Vorfall im Modernen Fünfkampf von Annika Schleu in der Disziplin Reiten in Tokio hat die Union Internationale de Pentathlon Moderne (UIPM) zum Handeln gezwungen. Die Mitgliederversammlung hat an ihrem digitalen Weltkongress vom 27./28. November 2021 entschieden, die Disziplin Reiten nach den olympischen Spielen in Paris 2024 aus dem Reglement zu streichen.

Der Vorstand von Pentathlon Suisse hat vor dem Kongress das Gespräch mit den Athletinnen und Athleten gesucht und die Möglichkeiten diskutiert. Dass der Moderne Fünfkampf im Olympiaprogramm weiter bestehen bleibt, wird vom Verband höher gewichtet als an der Disziplin Reiten festzuhalten. Deshalb hat Pentathlon Suisse am Weltkongress dem Antrag zugestimmt, das Springreiten aus dem Reglement zu streichen. Mit dem Entscheid vom vergangenen Wochenende sind die Chancen intakt, dass der Moderne Fünfkampf weiter olympisch bleibt.

Welche Disziplin ersetzt das Reiten?

Bei Olympia 2024 wird ein im Vergleich zu Tokio verändertes Formt genutzt, das Reiten gehört aber noch zum Fünfkampf in Paris. Welche Sportart bei den olympischen Spielen in Los Angeles 2028 zum Tragen kommt, ist allerdings noch ungewiss. Der Präsident der UIPM, Klaus Schormann, und sein Vizepräsident, Juan Antonio Samaranch Jr. wurden in ihren Ämtern bestätigt und sind nun gefordert Lösungen zu suchen. Hierzu wird eine Findungskommission eingesetzt, die im engen Austausch mit den nationalen Verbänden und ihren Athletinnen und Athleten bis zum nächsten Kongress Zeit hat, eine alternative Sportart zu präsentieren.

Für weitere Informationen:

Bettina Kriegel
Kommunikationsverantwortliche
Pentathlon Suisse
Telefon 079 458 39 31
info@kriegel-kommunikation.ch



--- ENDE Pressemeldung Pentathlon Suisse: Der Moderne Fünfkampf ohne Reiten nach Olympia 2024 ---

Über Pentathlon Suisse:
Pentathlon Suisse ist der Name des nationalen Verbandes der Modernen Fünfkämpfer. Pentathlon Suisse ist als Verein im Sinne des ZGB's organisiert. Dem Verband sind regionale Vereine und die Schweizer Mastersvereinigung angeschlossen. Pentathlon Suisse seinerseits ist Mitglied der Schweizerischen Train Gesellschaft (STG) und von Swiss Olympic.

Da der Moderne Fünfkampf eine ursprünglich militärische Sportart ist, ist er auch im Conseil International du Sport Militaire (CISM) vertreten. Erfahren Sie auf den weiteren Seiten mehr über unsere Organisation!

Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'500 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:
Sadp.ch


Copyright © 1996-2022 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung