243 Jugendliche starten digital in die Lehre bei der AMAG

11.08.2020 | von AMAG Group AG


AMAG Group AG

11.08.2020, Cham - Als grosse Schweizer Arbeitgeberin nimmt die AMAG auch ihre Verantwortung gegenüber der Jugend wahr: Mit über 700 Lernenden (rund 11% aller Mitarbeitenden) ist die AMAG eine der grössten Ausbildungsstätten der Schweiz. Aktuell bildet das Unternehmen Lernende in zehn unterschiedlichen Berufen aus - vom Carrosseriespengler/-in oder Automobil- Mechatroniker/-in bis hin zum Kaufmann oder zur Kauffrau.

Zu Lehrbeginn besuchen die jungen Erwachsenen üblicherweise das eintägige AMAG Welcome Camp. Dort lernen sie die anderen Lernenden kennen und erfahren alles, was sie über die AMAG für einen reibungslosen Start wissen müssen. Nur dieses Jahr soll es anders kommen, denn Corona hat auch die AMAG Berufsbildung vor neue Herausforderungen gestellt. Es wurde daher entschieden, die Einführungsveranstaltung 2020 in einem digitalen Rahmen durchzuführen.

So begrüsste der CEO Morten Hannesbo letzten Freitag, 7. August 2020, die Lernenden via Bildschirm. Und zwar aus einem extra dafür eingerichteten Studio am AMAG Hauptsitz in Cham mit unzähligen Kameras, einer Regie und Dolmetscherinnen, die live für die Jugendlichen aus der Romandie und dem Tessin übersetzten.

Die 243 Lernenden konnten sich zwar nicht alle persönlich treffen und den unterschiedlichen Speakern live zu hören, trotzdem entstand eine gute Atmosphäre, die man auch beim interaktiven (digitalen) Austausch während der Veranstaltung spürte. Das bestätigt auch Morten Hannesbo, CEO der AMAG Gruppe:

"Die Jugendlichen sind natürlich bereits digital affin. Deshalb ist es für sie kein Problem, an einem Online-Event teilzunehmen und sich daran aktiv zu beteiligen. Das habe ich auch heute während des Livestreams gespürt: Die Lernenden haben Fragen via Handy eingereicht, die wir dann direkt im Livestream beantworten konnten. Ich bin wirklich beeindruckt, wie schnell sich die Berufsbildung in der Zeit nach Corona den neuen Umständen angepasst hat und wie gut sich auch die Lernenden bereits in ihrer ersten Woche an die Arbeitswelt in ihrer "neuen Normalität" gewöhnt haben. Ich freue mich, dass - trotz Corona - wieder über 200 Lernende ihren Berufseinstieg bei der AMAG machen."

Auch im nächsten Jahr bildet die AMAG wieder über 200 Lernende aus. Mehr zur Ausbildung bei der AMAG finden Sie auf future.amag.ch.

Fotos: Hinter den Kulissen: Die Produktion der MS Teams Livesession am AMAG Hauptsitz in Cham.

Pressekontakt:

AMAG Group AG

Dino Graf

Leiter Group Communication

Telefon +41 44 269 53 00

presse@amag.ch

AMAG Group AG

Roswitha Brunner

Leiterin Group PR & CSR

Telefon +41 44 269 53 04

presse@amag.ch



--- ENDE Pressemeldung 243 Jugendliche starten digital in die Lehre bei der AMAG ---

Über AMAG Group AG:
Die AMAG Gruppe sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Menschen gut unterwegs sind. Die individuellen Wünsche und Träume rund um die Mobilität faszinieren uns. Unser Antrieb ist, sie zu erfüllen. Diese Haltung begleitet die AMAG seit den Anfängen des Unternehmens bis heute.

Der 1948 erstmals importierte VW Käfer machte das eigene Auto für immer breitere Bevölkerungsschichten erschwinglich. Aus Träumen wurde Realität. Der Lebenshorizont der Menschen vergrösserte sich - und sie genossen es in vollen Zügen.

All dies und die mit dem Wirtschaftswachstum der 60er- und 70er-Jahre rasant steigenden Mobilitätsbedürfnisse sah unser Gründer Walter Haefner voraus. Dank seiner visionären Kraft gelang es ihm, die AMAG zum grössten Automobilunternehmen der Schweiz zu formen.

Heute ist die AMAG Gruppe eine umfassende und landesweit bestens positionierte Mobilitätsanbieterin. Wir verkaufen hochwertige Automobile, stellen ihren Betrieb in allen Situationen sicher und ermöglichen den Menschen mit unserem eigenen Leasingunternehmen und weiteren Dienstleistungen (inkl. Carsharing, Mietfahrzeuge und Parkingangebote), ihre Mobilitätsträume zu erfüllen.

Unser Fokus ist der Kunde, immer und überall. Autofahrerinnen, Autofahrer und Firmenkunden schenken der AMAG Vertrauen, weil wir sie über Qualität und Fachkompetenz hinaus mit einem exzellenten Service immer wieder positiv überraschen.

Quellen:
  HELP.ch


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Aktuelle News

Chi McBride feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 23.9.2020
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 23.09.2020

Schneider Electric: Den Eigenstromverbrauch bei PV-Nutzung optimieren
Schneider Electric (Schweiz) AG, 22.09.2020

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 2'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat:


www.videos.ch          www.produktenews.ch          www.aktuellenews.ch          www.medienbooster.ch



Copyright © 1996-2020 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung