Maler Pfister AG Bern-Ittigen: Matthias und Roger Spycher übernehmen und zünden die nächste Triebwerksstufe

14.01.2020 | von Maler Pfister AG


Maler Pfister AG

14.01.2020, Die über 80 Mitarbeitenden der Maler Pfister AG in Ittigen erhalten ein neues Führungsduo: Der bekannte Berner Unternehmer Matthias Spycher holt seinen Bruder Roger aus dem oberen Kader einer Konzerngesellschaft der Post - der Presto AG - als Mitinhaber und künftigen CEO.

Zusammen übernehmen sie von Thomas Egger ein schubkräftiges und kerngesundes Unternehmen. Auch mit ihrer Management- und Führungserfahrung und ihrem Kontaktnetz wollen die beiden Brüder für die Weiterentwicklung der Maler Pfister AG nun die nächste Triebwerksstufe zünden.

Ihr Namen beschreibt nur das eine Standbein: Die Maler Pfister AG in Ittigen bei Bern ist auch eine erfolgreiche Gipserei. In beiden Unternehmensbereichen setzte der bisherige Geschäftsführer Thomas Egger auf Innovation und Nachhaltigkeit. Denn Farben haben längst nicht nur einen ästhetischen Nutzen. Sie können auch isolieren oder vor Handy- oder anderen Elektrostrahlen schützen. "Die Spezialisierung auf diese und weitere Angebotssegmente gehen wir konsequent weiter und wollen auch den sehr hohen ökologischen Standard bei den verwendeten Materialen beibehalten", erklärt Matthias Spycher, der die Maler Pfister AG zusammen mit seinem Bruder Roger gekauft hat. "Wir haben von Thomas Egger per Anfang Januar 2020 ein dynamisches und kerngesundes Unternehmen übernommen und sind ihm dankbar, dass er es uns anvertraut hat", freut sich Roger Spycher.

Die Spychers wären nicht die Spychers - dass weiss, wer in Bern als Unternehmer mit ihnen gearbeitet hat oder sie sonst näher kennt - wenn sie nicht bereits die nächste Triebwerksstufe geplant hätten und diese bald auch zünden werden. "Aus unserem Berner Kontaktnetz wollen wir zusätzliche Kunden gewinnen; mit unserer Management- und Führungserfahrung können wir die Maler Pfister AG im Bereich Management zudem auf die nächste Stufe hieven", erklären die beiden Brüder unisono. Dies aus gutem Grund: Roger Sycher beispielsweise führte in den letzten zehn Jahren als COO der in der Zeitungszustellung tätigen Presto AG in der Deutschschweiz an sechs Standorten über 8000 Mitarbeitende. Während den letzten zwei Jahren verantwortete er zudem die Gesamtleitung der Presto AG. Er führte also lange hundert Mal mehr Menschen als er ab Sommer 2020 in der Malerei Pfister AG leiten wird. "Roger ist ein erfahrener Manager und daher als künftiger CEO der richtige Mann - ich wiederum werde als Verwaltungsratspräsident zusätzlich als Stratege, Vermittler und Akquisiteur tätig sein", erläutert Matthias Spycher, der in und um die Hauptstadt mehrere Unternehmen besitzt und diese vor allem auf strategischer Ebene führt. "Es ist neben dem menschlichen Aspekt insbesondere auch die klare Gewaltentrennung, die uns als funktionierendes Duo auszeichnet. Was für einen demokratischen Staat seit der Aufklärung und Baron Montesquieu gilt, kann auch uns und unserem neuen Unternehmen nicht schaden", betont Matthias Spycher mit einem Augenzwinkern. Er erläutert zudem, wie wichtig es als Unternehmer ist, Menschen zu mögen und zu schätzen. "Wir nennen unser Credo 'MMMM - man muss Menschen mögen'. Es ist die wichtigste Voraussetzung, um Mitarbeitende erfolgreich zu leiten und zu führen und damit auch unternehmerisch nachhaltig erfolgreich sein zu können."

Enge Zusammenarbeit mit dem Vorgänger

Mit dem bisherigen Geschäftsführer Thomas Egger werden die Gebrüder Spycher weiterhin eng zusammenarbeiten. "Thomas hat zusammen mit Partnern im Bereich Elektro-Strahlenschutz mittels Farben ein neues Unternehmen gegründet und will sich künftig ausschliesslich diesem widmen. Er wird ein wichtiger Lieferant von uns sein. Wenn alles so klappt wie wir es uns vorstellen, wird er an uns noch viel Freude haben", ergänzt Roger Spycher.

www.maler-pfister.ch

Pressestelle Maler Pfister AG: IMS Medien AG

Dominik Rothenbühler

Telefon: 031 978 20 20

dominik.rothenbuehler@ims- medien.ch

Gartenstadtstrasse 17

Postfach 603

3098 Köniz

+41 31 978 20 20 ; +41 31 978 20 68



--- ENDE Pressemeldung Maler Pfister AG Bern-Ittigen: Matthias und Roger Spycher übernehmen und zünden die nächste Triebwerksstufe ---

Über Maler Pfister AG:
Die Maler Pfister AG - innovativ, nachhaltig und mit eigener Kita. Bernhard Pfister gründete das Maler- und Gipsereiunternehmen Maler Pister AG 1989 im Berner Breitenrainquartier.

Der Erfolg des seit 2005 von Thomas Egger geführten Teams basiert neben der Qualität der Arbeit sowie der Innovationskraft auch auf dem Fokus auf ökologisch nachhaltige Produkte und deren sorgfältige Anwendung.

Auch gegenüber den über 80 Mitarbeitenden beweist die Führung der Malerei und Gipserei Verantwortung. So führt sie die betriebseigene Kindertagesstätte "Kita Gurit", die auch von externen Familien genutzt werden darf.

Seit 1. Januar 2020 sind die beiden Berner Unternehmer Matthias und Roger Spycher die neuen Besitzer und Leiter des Unternehmens.

Quelle:



Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter LinkedIn Pinterest Flickr

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 1'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Zertifikat: