Interpharma: Medienkonferenz Pharmastandort Schweiz 2030

22.11.2019 | von Interpharma


Interpharma

22.11.2019, Die Schweiz und die Pharmaindustrie gehen seit Jahrzehnten einen gemeinsamen Weg: Attraktive wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen haben die beeindruckende Entwicklung der forschenden Pharmaindustrie begünstigt. Gleichzeitig trägt die Pharmabranche als Pfeiler der Wirtschaft überdurchschnittlich zum Wohlstand der Schweiz bei.

Sehr geehrte Damen und Herren

Optimale Rahmenbedingungen bleiben für einen erfolgreichen und international konkurrenzfähigen Pharmastandort essenziell. Das ,Strategiereport Pharmastandort Schweiz 2030' skizziert, wie Pharmabranche, Politik und Behörden gemeinsam zu einem erfolgreichen Pharmastandort und dem Wohl der Patienten beitragen können.

An der Medienkonferenz am

6. Dezember, ab 9.45 Uhr, in Zürich

präsentieren Ihnen Michael Grass, BAK Economic Intelligence, Jörg-Michael Rupp, Roche, Matthias Leuenberger, Novartis, Nicholas Franco, Johnson&Johnson sowie René Buholzer, Interpharma, die aktuellen Ergebnisse der BAK Studie 'Bedeutung der Pharmaindustrie für die Schweizer Volkswirtschaft' sowie den 'Strategiereport Pharmastandort Schweiz 2030'. Anbei finden Sie das Detailprogramm.

Wir freuen uns auf interessante Diskussionen mit Ihnen. Wir danken Ihnen für Ihre An- oder Abmeldung bis zum 26. November 2019 und freuen uns auf Ihr Kommen.

Freundliche Grüsse

Kontakt:

Frau Anita Geiger

Head of communication

Tel: 079 799 24 79

info@interpharma.ch



--- ENDE Pressemeldung Interpharma: Medienkonferenz Pharmastandort Schweiz 2030 ---

Über Interpharma:
Interpharma ist der Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz und wurde 1933 als Verein mit Sitz in Basel gegründet.

Interpharma arbeitet eng mit allen Beteiligten im Gesundheitswesen zusammen, namentlich mit den Interessenvertretungen der forschenden pharmazeutischen Industrie im In- und Ausland.

Die Kommunikationsstelle der Interpharma informiert die Öffentlichkeit über die Belange, welche für die forschende Pharma-Industrie in der Schweiz von Bedeutung sind sowie über den Pharmamarkt Schweiz, das Gesundheitswesen und die biomedizinische Forschung.

Quelle:



Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

HELP.CH your e-guide ® ist ein führendes Ver­zeich­nis für Wirt­schafts- und Handels­register­daten so­wie von Firmen­adressen, 1'000 eige­nen Schweizer Web­adressen (Domains) und 150 eigen­ständigen Infor­mations­por­talen.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: