Clariant Aktionäre stimmen allen Traktanden zu

02.04.2019 | von Clariant


Clariant

02.04.2019, Erhöhte Ausschüttung auf 0,55 CHF pro Aktie aus Kapitaleinlagereserven bestätigt Integrierter Bericht, Jahresrechnung und Konzernrechnung der Clariant AG für das Geschäftsjahr 2018 genehmigt Aktionäre genehmigen auf konsultativer Basis Vergütungsbericht 2018 Statutenänderungen genehmigt Aller Verwaltungsratsmitglieder im Amt bestätigt

Die Aktionäre der Clariant AG, einem fokussierten und innovativen Spezialchemieunternehmen, genehmigten in der heutigen Generalversammlung in Basel sämtliche vom Verwaltungsrat vorgeschlagenen Traktanden und Anträge.

Die anwesenden 459 Aktionäre und Aktionärsvertreter vertraten 232 891 106 Aktien bzw. rund 70,16 % des Aktienkapitals von Clariant.

Verwaltungsratspräsident Hariolf Kottmann sagte: »Clariant hat in den vergangenen Jahren immer wieder betont, dass wir in jeder Beziehung zu den weltweit führenden Unternehmen in unserer Industrie gehören wollen.

Auf dem Weg dorthin müssen wir konsequent das Portfolio von Clariant in Richtung hochwertiger Spezialchemie weiterentwickeln. Wir müssen uns weiterhin auf die Zukunft fokussieren und dabei die Profitabilität des Unternehmens deutlich steigern.«

Ernesto Occhiello, CEO, bestätigte, dass Clariant in dieser Hinsicht erfolgreich war: »Wir haben unsere Ziele erreicht. Wir haben das geliefert, was wir versprochen haben. Clariant wird diesen Weg fortsetzen. Wir werden jedoch den Fokus verlagern und die Kunden noch stärker adressieren.

Wir streben danach, das beste Kundenerlebnis zu schaffen - das Schlagwort heisst «customer experience». Wir wollen schnell und zuverlässig liefern. Wir wollen unsere Kunden erfolgreich machen. Denn dann sind auch wir erfolgreich.«

Die Generalversammlung genehmigte den Integrierten Bericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung der Clariant AG für das Geschäftsjahr 2018 mit 99,94 % der Stimmen. Dem Vergütungsbericht 2018 wurde auf konsultativer Basis mit 94,65 % der Stimmen zugestimmt.

Die Mitglieder des Verwaltungsrates und des Executive Committee wurden mit 98,56 % der Stimmen entlastet. Ferner hat die Generalversammlung der Verwendung des Bilanzgewinns 2018 mit 99,93 % der Stimmen zugestimmt sowie mit 99,94 % der Stimmen der Ausschüttung einer Dividende aus Kapitaleinlagereserven in Höhe von 0,55 CHF je Aktie.

Alle vorgeschlagenen Änderungen der Statuten, die im Zusammenhang mit dem neuen Long-Term- Incentive-Plan erforderlich waren oder sicherstellen, dass im Fall einer zukünftigen Neuauflage vergleichbarer leistungsbezogenen Vergütungspläne keine weitere Statutensänderung erforderlich ist, wurden genehmigt.

Alle Mitglieder des Verwaltungsrates wurden mit grosser Mehrheit für ein Jahr wiedergewählt, ebenso wie der Verwaltungsratspräsident, Hariolf Kottmann. PricewaterhouseCoopers AG wurde als Revisionsstelle für 2019 bestätigt.

Der Vorschlag für die Gesamtvergütung des Verwaltungsrates für die Amtsdauer von der heutigen ordentlichen Generalversammlung 2019 bis zur ordentlichen Generalversammlung 2020 wurde mit 88,30 % der Stimmen angenommen, ebenso wie die Gesamtvergütung des Executive Committee für das Geschäftsjahr 2020, die 91,89 % der Stimmen erhielt.


Medienkontakt:
Jochen Dubiel
Tel: +41 61 469 63 63
jochen.dubiel@clariant.com

Über Clariant:
Die Clariant ist ein schweizerisches Unternehmen. Ihr Domizil ist das Clariant Werk Muttenz (Kanton Basel-Landschaft), wo sich auch der Hauptsitz des Konzerns und mehrerer Divisionen befindet. Sie produziert nicht nur auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Farbstoff- und Chemikalien-Spezialitäten, sondern bietet den Konzerngesellschaften und den Kunden eine Reihe besonderer Dienstleistungen in den Bereichen Verfahrensentwicklung, Chemie-Engineering, Qualitätsprüfung, Sicherheit und Umwelt sowie Logistik und internationale Transportorganisation an.

Die Clariant entstand anlässlich der Verselbständigung der Division Chemikalien von Sandoz mittels Börsengang im Sommer 1995. 1997 übernahm die Clariant das Geschäft mit Spezialchemikalien von Hoechst, 1999 dasjenige von BTP. Der Konzern ist weltweit tätig und operiert mit über 100 Gesellschaften in fünf Kontinenten. Das Werk Muttenz ist der Sitz der Konzernleitung und mehrerer Divisionen.

Die Clariant hat ihre Anlagen ständig modernisiert und erweitert. Auch die Dienstleistungen für Konzerngesellschaften und Kunden sind bedeutend ausgebaut worden. Das Werk Muttenz darf heute als Kompetenzzentrum für Verfahrensentwicklung und Engineering betrachtet werden.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Jürgen Klopp feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 16.6.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 16.06.2019

Oliver Kahn feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.6.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.06.2019

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: