Renault ZOE: 100 % elektrisch und perfekt für die Fahrschule

22.03.2019 | von Renault Suisse SA


Renault Suisse SA

22.03.2019, Die neusten Änderungen im Strassenverkehrsgesetz machen es möglich: Seit die Fahrprüfung mit Automatikgetriebe auch für manuell geschaltete Autos gilt, sind Elektrofahrzeuge auch für Fahrschülerinnen und Fahrschüler eine interessante Alternative. Keine direkten CO2-Emissionen, der kostengünstige Betrieb und eine trendige Form der Mobilität ermöglichen es den Fahrschulen, sich klar zu positionieren. Renault Suisse SA unterstützt und fördert diesen Trend mit einem Top-Angebot für Fahrschulen. So ist der Renault ZOE ab sofort mit einem ab Werk eingebauten, vorab kostenlosen Fahrschulpaket (TechPack) erhältlich. Hinzu kommen ein attraktiver Flottenrabatt für die Fahrschulen und die Möglichkeit, das Fahrzeug während einer Woche kostenlos zu testen.

Fahrschule und Fahrprüfung mit dem Elektroauto? Ja. Wer in der Schweiz die Fahrprüfung mit einem Auto mit Automatikantrieb macht, darf seit Februar 2019 auch manuell geschaltete Fahrzeuge fahren. Damit wird es möglich, sowohl die Fahrschule wie auch die Fahrprüfung mit einem Elektrofahrzeug zu absolvieren.

Renault reagiert rasch und übernimmt auch in dieser Sparte eine Pionierrolle – mit einem Angebot, das für die Fahrschulen aus dreierlei Sicht attraktiv ist: Sie kann sich bezüglich Elektromobilität als Vorreiter positionieren, sie kann die wirtschaftlichen Vorteile eines Elektroautos nutzen und sie ist natürlich äusserst ökologisch und nachhaltig unterwegs.

TechPack und Top-Angebot für Fahrschulen
Das Thema Nummer 1 bei der Fahrschule heisst Sicherheit. Und diese beginnt damit, dass Fahrlehrerin und Fahrlehrer nicht permanent auf der Seite des Fahrschülers eingreifen müssen. Als Antwort darauf bietet Renault im ZOE ein einzigartiges, ab Werk eingebautes TechPack an, das nebst der doppelten versenkbaren Pedalerie und den erforderlichen Zusatzspiegeln auch eine Bedienkonsole auf der Beifahrerseite beinhaltet. Über diese lassen sich Licht, Blinker und Hupe auch von der Beifahrerseite bedienen.

Diese als TechPack bezeichnete Ausführung bietet Renault Suisse den Schweizer Fahrschulen fertig eingebaut (ab Werk) im laufenden Jahr kostenlos an. Der Wert: über CHF 2‘500.-

Renault Suisse geht aber noch einen Schritt weiter. Reinhold Turati, Direktor Fleet Division von Renault Suisse SA: «Renault leistet europa- und weltweit Pionierarbeit in der modernen Elektromobilität. Diese funktioniert aber nur, wenn sie von den Kunden akzeptiert und umgesetzt wird.

Die Fahrschulen können hier ebenfalls Pionierarbeit leisten, indem sie die Neulenker von Anfang an mit dieser Technologie und diesem neuen Fahrerlebnis - und das ist es wirklich! - vertraut machen. Das ist auch unsere Motivation, mit der wir die Elektromobilität bei den Fahrschulen fördern.»

Konkret steht diese Aussage für einen attraktiven Flottenrabatt, den sämtliche Fahrschulen in der Schweiz im laufenden Jahr beanspruchen können.

Damit kann eine Fahrschule den 100 % elektrischen Renault ZOE bereits ab CHF 21‘033.- oder mit einem Leasing ab CHF 199.- / Mt. betreiben (zuzüglich Batteriemiete).

Fahrschul-ZOE eine Woche gratis testen

Renault Suisse geht noch einen Schritt weiter und bietet für die Fahrschulen ab März 2019 die Möglichkeit, einen voll ausgerüsteten Fahrschul-ZOE während einer Woche kostenlos im Fahrschulbetrieb zu testen.


Medienkontakt:
Karin Kirchner
Tel: 044 777 02 48
karin.kirchner@renault.ch

Über Renault Suisse SA:
Seit mehr als 85 Jahren macht Renault Suisse die Schweiz mobil Am 30.April 1927 gründete Renault unter dem Namen „Société Anonyme pour la Vente des Automobiles Renault“ (SAVAR) in Genf eine eigene Verkaufsfiliale für die Schweiz. Waren es in jenem Jahr noch bescheidene 242 Fahrzeuge, die abgesetzt werden konnten, so hat man sich mittlerweile mit den 2012 abgesetzten rund 18'000 verkauften Einheiten fest in der Spitzengruppe der Schweizer Importeure etabliert.

Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr, hat es der französische Hersteller doch immer wieder verstanden, mit innovativen, teils revolutionären Modellen völlig neue Massstäbe zu setzen.

Als mutigem und visionärem Automobilhersteller ist es Renault stets gelungen, Bedürfnisse zu erkennen und der Entwicklung von Wertvorstellungen und Lebensweisen vorzugreifen. Renault ist ein sympathisches Unternehmen, für das die Innovation im Dienste der Menschen ein zentrales Anliegen ist.

Renault steht für Fahrzeuge, mit denen jeder seinen ureigensten Lebensstil zum Ausdruck bringen kann. Ein Renault bietet eine einzigartige Kombination von Fahrspass, Sicherheit und Lebensqualität an Bord. Als französisches Unternehmen mit internationalem Format ist Renault in mehr als 118 Ländern auf der ganzen Welt mit drei Marken vertreten: Renault, Dacia und Renault Samsung Motors.

Seine Entwicklung zu einem internationalen Unternehmen ist ebenfalls gekennzeichnet durch die strategischen Allianzen mit Nissan, Avtovaz (grösster russischer Autobauer) und Daimler.

Nachdem Renault Suisse nach dem Wegzug aus Genf im Dezember 1959 seinen Geschäftssitz jahrzehntelang in Regensdorf bei Zürich hatte, zog man Anfang 2002 ins ehemalige Gebäude der Nissan Schweiz in Urdorf, wo die Angestellten beider Gesellschaften nun unter einem Dach arbeiten.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Barbra Streisand feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 24.4.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 24.04.2019

Schweizerische Bundesbahnen SBB: Von Störchen und anderen Zugvögeln
Schweizerische Bundesbahnen SBB, 23.04.2019

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: