Stiftung für Konsumentenschutz: Eröffnung der ersten LeihBar der Schweiz

26.11.2018 | von Stiftung für Konsumentenschutz


Stiftung für Konsumentenschutz

26.11.2018, Am Montag, 3. Dezember 2018 eröffnet der Konsumentenschutz in Bern die erste LeihBar der Schweiz. Viele Geräte und Gegenstände in unseren Haushalten sind nie oder nur ganz selten im Einsatz. Die Konsumentinnen und Konsumenten kommt das teuer zu stehen - die Umwelt ebenfalls. Seiner strategischen Leitlinie "Nachhaltiger Konsum" folgend, lanciert der Konsumentenschutz nach den erfolgreichen Repair-Cafés nun die LeihBar.

Nutzen statt Kaufen: LeihBar-Mitglieder besorgen sich selten benutzte Gegenstände und Geräte nicht mehr für teures Geld beim Detailhandel, sondern gegen einen angemessenen Jahresbeitrag ohne weitere Kosten in der LeihBar. Bei Erfolg des Projekts rollt der Konsumentenschutz die LeihBar wie die Repair- Cafés in die ganze Schweiz aus.

Der Konsumentenschutz freut sich, Ihnen persönlich die neue LeihBar zu zeigen und Ihre Fragen zu beantworten und lädt Sie hierfür herzlich zur Medieninformation vor Ort ein:

Montag, 3. Dezember 2018 um 10.00 Uhr

im Untergeschoss der Alten Feuerwehr Viktoria,

LeihBar, Gotthelfstrasse 29, 3013 Bern (Google Maps)



Medienkontakt:
Alex von Hettlingen
031 370 24 27

Über Stiftung für Konsumentenschutz:
Die Stiftung für Konsumentenschutz vertritt ausschliesslich und unabhängig die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten und ist für alle relevanten Konsum- Themen zuständig.

Sie handelt gemäss ihren sozialen, ethischen und ökologischen Leitlinien.

Weder reiche Stiftung noch am Tropf von Staat oder Wirtschaft

Die Stiftung für Konsumentenschutz ist eine gemeinnützige Organisation, die den grössten Teil ihrer Mittel selbst erwirtschaftet. Der Beitrag des Bundes entspricht nur rund 15% des Jahresbudgets. Zusätzliche rund 25% erwirtschaftet die SKS über den Verkauf von Ratgebern und Broschüren, ihre Beratungstätigkeit und über Referate und Podien. Der Löwenanteil von rund 60% der jährlichen Einnahmen sind Beiträge von Gönnerinnen und Spendern.

Es handelt sich in den meisten Fällen um Klein- und Kleinstbeträge von besorgten, kritischen und verantwortungsbewussten Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz. Wir können auf rund 30'000 Unterstützerinnen und Unterstützer zählen. Und das ist gut so: Die SKS ist breit abgestützt, muss keine zweifelhaften Allianzen mit Wirtschaft und Parteien eingehen und bleibt damit glaubwürdig. Die SKS erwirtschaftet jährlich durchschnittlich rund 1,2 Mio. Franken.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Krysten Alyce Ritter feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 16.12.2018
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 16.12.2018

Adam Brody feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.12.2018
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.12.2018

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: