M-Industrie: Management Buyout - Geschäftsbereichsleiter übernehmen Trade Marketing Aktivitäten

14.11.2018 | von Migros-Genossenschafts-Bund


Migros-Genossenschafts-Bund

14.11.2018, Der Geschäftsbereich Trade Marketing Intelligence (TMI) der M-Industrie hat sich in den letzten fünf Jahren vom kleinen Start-up zu einer marktreifen Business Unit entwickelt. Damit das TMI weiter wachsen und seinen Kundenstamm ausserhalb der Migros erweitern kann, übernehmen die zwei Geschäftsbereichsleiter die Aktivitäten des TMI im Rahmen eines Management Buyouts. Die Migros bleibt strategischer Partner.

Das Trade Marketing Intelligence (TMI) wurde 2014 als Inhouse-Promotionsdienstleister der M-Industrie gegründet. Unter der Leitung von Markus Wanner hat sich der Bereich zu einer selbsttragenden Business Unit entwickelt. Inzwischen zählen Unternehmen aus der ganzen Migros-Gruppe - und je länger je mehr auch ausserhalb der Migros - zu den Kunden des TMI. Das Management Buyout durch die aktuellen TMI- Geschäftsbereichsleiter Markus Wanner und Nicolas Schibler bietet die optimale Voraussetzung für das weitere Wachstum des TMI. «Als eigenständiges Unternehmen sind wir am Markt agiler und können flexibler Kunden ausserhalb der Migros akquirieren.», sagt Markus Wanner. Das TMI wird rechtlich per 1. Januar 2019 in eine Aktiengesellschaft überführt. Die Migros bleibt mit einem Minderheitsanteil als strategischer Partner an der Trade Marketing Intelligence AG beteiligt. Alle Mitarbeitenden werden von der neu gegründeten Aktiengesellschaft übernommen.

Kurzportrait Trade Marketing Intelligence (TMI) Das TMI bietet umfassende Marketingdienstleistungen im On- und Offline-Bereich an. Diese beinhalten die Beratung, Konzeption, Entwicklung, Produktion und Realisation von Vermarktungskonzepten, insbesondere mit dem Ziel, einzigartige Markenerlebnisse zu schaffen und Kaufimpulse auszulösen.


Medienkontakt:
Luzi Weber
Tel. 058 570 38 21
E-Mail: luzi.weber@mgb.ch
www.migros.ch

Über Migros-Genossenschafts-Bund:
Die Migros gehört zu den grössten Detailhändlern der Schweiz. Konsumenten und Konsumentinnen finden in den zahlreichen Verkaufsstellen die Produkte für den täglichen Gebrauch.

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) mit Sitz in Zürich nimmt verschiedene Aufgaben innerhalb der Migros wahr.

Der MGB bildet gemeinsam mit den zehn Migros-Genossenschaften, der Eigenindustrie, den Dienstleistungsunternehmen sowie den weiteren zugehörigen oder nahe stehenden Betrieben, Organisationen und Stiftungen die Migros-Gruppe. Die wichtigsten Organe des MGB sind die Delegiertenversammlung, die Verwaltung (Verwaltungsrat) und die Generaldirektion.

Organe der Migros Die Delegiertenversammlung entscheidet unter anderem über die grundsätzliche Festlegung und Änderung der Geschäftspolitik sowie über Statutenänderungen. Sie befindet zudem über den Jahresbericht der Verwaltung, die Jahresrechnung, die Verwendung des Bilanzgewinns des MGB und die Entlastung von Verwaltung und Generaldirektion. Die Delegiertenversammlung ist auch für die Wahl und Abberufung der Mitglieder der Verwaltung und ihres Präsidenten sowie der Revisionsstelle zuständig. Sie bestätigt den Präsidenten der GD in seiner Eigenschaft als Mitglied der Verwaltung. Die Aufgaben und Kompetenzen der Delegiertenversammlung sind in den Statuten beschrieben.

Der MGB repräsentiert die Migros-Gruppe gegen aussen. Die Kommunikationsabteilung beantwortet Medienanfragen, die M-Infoline kümmert sich um die Anliegen der Kunden. Der MGB koordiniert die Geschäftspolitik, die Zielsetzung und die Tätigkeit der Migros-Genossenschaften und -Unternehmen. Ausserdem macht der MGB die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Grundsätze der Migros bekannt und vertritt die Interessen der Migros-Gruppe gegenüber Behörden und Wirtschaftsverbänden.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Helena Bonham Carter feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 26.5.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 26.05.2019

Martin Rudolf Schneider feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 25.5.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 25.05.2019

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: