Basileas CEO Ronald Scott wird in den Ruhestand treten. Chief Commercial Officer David Veitch zum Nachfolger ernannt.

21.02.2018 | von Basilea Pharmaceutica AG


Basilea Pharmaceutica AG

21.02.2018, Basilea Pharmaceutica AG (SIX: BSLN) gab heute bekannt, dass Chief Executive Officer Ronald Scott nach 18 Jahren Tätigkeit im Unternehmen in den Ruhestand treten wird. Zu seinem Nachfolger ernannte Basileas Verwaltungsrat den derzeitigen Chief Commercial Officer David Veitch, der die Position als Chief Executive Officer am 19. April 2018 übernehmen wird.

Herr Veitch hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie und verfügt über eine starke Erfolgsbilanz bei der Führung funktionsübergreifender nationaler und internationaler Organisationen im Pharmabereich. Er kam im Jahr 2014 als Chief Commercial Officer zu Basilea. In dieser Rolle leitete Herr Veitch die erfolgreiche Markteinführung von Basileas zwei neuartigen Antiinfektiva für den Spitalbereich, dem Antimykotikum Cresemba und dem Antibiotikum Zevtera. Sowohl auf Länder- als auch auf Headquarter-Ebene etablierte er effektive Organisationen und Abläufe für die erfolgreiche Vermarktung beider Produkte in den wichtigsten europäischen Märkten. Ausserdem leitete er die Umsetzung der Partnerschaften mit führenden Pharmaunternehmen in den verschiedensten Regionen der Welt, um so das weltweite kommerzielle Potenzial von Cresemba und Zevtera zu maximieren. Vor seinem Wechsel zu Basilea war Herr Veitch President of European Operations bei Savient Pharmaceuticals. Davor war er Senior Vice President Europe, Middle-East & Africa (EMEA) bei Bristol-Myers Squibb Pharmaceuticals („BMS”) und leitete die Vermarktung von Produkten in dieser Region. Darüber hinaus hatte er verschiedene Positionen in den Bereichen General Management und Commercial bei BMS inne, darunter General Manager UK Pharmaceuticals und General Manager Belgium Phamaceuticals. Zuvor war Herr Veitch in verschiedenen Führungspositionen bei SmithKline Beecham Pharmaceuticals tätig. Herr Veitch verfügt über einen Bachelor of ScienceAbschluss in Biologie der Universität Bristol (Grossbritannien).

Domenico Scala, Präsident des Verwaltungsrats von Basilea, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, dass David Veitch von Ron Scott die Position des Chief Executive Officers bei Basilea übernehmen wird. David Veitch ist eine angesehene Führungspersönlichkeit. Er verfügt über fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung in der Pharmaindustrie. Er zeigte unternehmerische Stärke in verschiedenen Funktionen und hat dabei seine Fähigkeiten in den Bereichen Führung, Strategie und Umsetzung unter Beweis gestellt, zuletzt bei der von ihm geleiteten erfolgreichen Implementierung von Basileas globaler Kommerzialisierungsstrategie und den damit zusammenhängenden Abläufen. Hier hat er ausserordentliche Ergebnisse erzielt.”

Herr Scala ergänzte: „Ron Scott hat an der Gründung der Basilea im Jahr 2000 mitgewirkt und signifikant zum Unternehmenserfolg beigetragen. Als Chief Financial Officer der Basilea hatte er nicht nur massgeblich den Börsengang der Basilea in der Schweiz im Jahr 2004 vorangetrieben, er war darüber hinaus auch für mehr als ein Jahrzehnt dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass das Unternehmen über das für die Umsetzung der Forschung und Entwicklung und Vertriebsstrategie notwendige Kapital verfügte. Später, unter seiner Leitung als CEO, brachte Basilea zwei neuartige Spitalmedikamente auf den Markt, das Antimykotikum Cresemba und das Antibiotikum Zevtera, und schloss Partnerschaften mit führenden Pharmaunternehmen rund um den Globus. Damit schuf er auf viele Jahre hinaus die Grundlage für nachhaltiges Wachstum des Unternehmens. Wir danken Ron herzlich für seine Führung und Loyalität sowie ganz besonders für seine wertvollen Beiträge zur Entwicklung der Basilea von der Gründung bis heute.”

Ausserdem gab Basilea Pharmaceutica AG heute bekannt, dass Prof. Daniel Lew und Dr. Thomas Rinderknecht sich an der kommenden Generalversammlung, die am 18. April 2018 stattfinden wird, nicht zur Wiederwahl als Mitglieder des Verwaltungsrats stellen werden. Nach 15 Jahren als Mitglied verlässt Prof. Daniel Lew den Verwaltungsrat in Übereinstimmung mit dem Organisationsreglement des Unternehmens, gemäss dem Verwaltungsratsmitglieder mit Wirkung zu der unmittelbar auf die Vollendung des 70. Lebensjahrs folgenden ordentlichen Generalversammlung vom Amt zurücktreten sollen. Nach sieben Jahren Mitgliedschaft im Verwaltungsrat der Basilea, steht Dr. Thomas Rinderknecht aufgrund anderer Verpflichtungen nicht mehr für den Verwaltungsrat der Basilea zur Verfügung. Der Verwaltungsrat beabsichtigt, Herrn Ronald Scott während der kommenden, für den 18. April geplanten Generalversammlung zur Wahl in den Verwaltungsrat vorzuschlagen.

Herr Scala kommentierte: „Im Namen des Verwaltungsrats danke ich Professor Lew und Dr. Rinderknecht für ihre wertvollen Beiträge. Dank seiner fundierten medizinischen Kenntnisse im Antiinfektiva-Bereich hat Herr Professor Lew signifikant zu den Fortschritten des Unternehmens in Forschung und Entwicklung beigetragen. Dr. Rinderknecht hat das Unternehmen mit seinem profunden juristischen Wissen in rechtlichen Belangen beraten und leitete den CorporateGovernance-Ausschuss. Wir wünschen beiden weiterhin viel Erfolg bei ihren zukünftigen Vorhaben. Der Verwaltungsrat ist erfreut, dass Ron Scott sich bereit erklärt hat, an der kommenden Generalversammlung für die Wahl in den Verwaltungsrat zu kandidieren. Wir sind überzeugt, dass sein strategisches Denken und seine umfassenden Kenntnisse der pharmazeutischen Industrie und der Finanzmärkte von enormem Wert für Basilea auf ihrem fortgesetzten Wachstumskurs sein werden.”


Medienkontakt:
Peer Nils Schröder
media_relations@basilea.com
061 606 11 02

Über Basilea Pharmaceutica AG:
Basilea Pharmaceutica AG hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert (SIX:BSLN).

Mittels der integrierten Forschungs- und Entwicklungs­aktivitäten ihrer schweizerischen Tochtergesellschaft Basilea Pharmaceutica International AG konzentriert sich das Unternehmen auf innovative Medikamente zur Behandlung von bakteriellen Infektionen, Pilzinfektionen und Krebs. Dabei nimmt sich Basilea der medizinischen Herausforderung an, Lösungen gegen die zunehmende Ausbildung von Resistenzen und das Nicht-Ansprechen auf bisherige Therapieformen zu finden.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Krysten Alyce Ritter feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 16.12.2018
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 16.12.2018

Adam Brody feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 15.12.2018
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 15.12.2018

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: