IMMOFONDS steigert Mieterträge


Immofonds

15.02.2018, Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/2018 steigerte der IMMOFONDS die Mieterträge um 2,7% auf CHF 35,0 Mio. gegen

Der Marktwert der Liegenschaften des IMMOFONDS nahm per 31. Dezember 2017 auf CHF 1,431 Mrd. zu. Die Neubauten an der Hinterbergstrasse in Zürich, an der Lagerstrasse in Chur und an der Salensteinerstrasse in Ermatingen wurden fertiggestellt, womit insgesamt 80 Wohnungen in den Bestand übergingen. Bis Ende 2017 waren die Liegenschaften in Zürich und Chur voll und in Ermatingen zu 80% vermietet. Die Sanierung der Liegenschaft in Kriens-Obernau konnte ebenfalls abgeschlossen werden.

«Trotz der Senkung des Referenzzinssatzes nahmen die Mieterträge gegenüber der Vorjahresperiode um 2,7% auf CHF 35,0 Mio. zu. Neben den Neubauten trug dazu auch die bessere Vermietung der Wohnungen im Liegenschaftenbestand bei», sagt Gabriela Theus, Fondsleiterin des IMMOFONDS. Die Mietertrags-Ausfallrate blieb trotz der Inbetriebnahme der Neubauten mit 5,1% stabil. Der Nettoertrag stieg gegenüber der Vorjahresperiode um 2,4% auf CHF 21,2 Mio. und der Gesamterfolg um 8,5% auf CHF 22,4 Mio. Der Nettoinventarwert pro Anteil betrug nach der Ausschüttung von CHF 13.50 im Oktober 2017 CHF 307.45 per Ende 2017.

Der Neubau in Aarburg kommt planmässig voran und die Wohnungen sollten im Mai 2018 bezugsbereit sein. Die Vermietung der Wohnungen ist erfolgreich angelaufen. Die Totalsanierung am Rennweg in Zürich verläuft ebenfalls nach Plan. Das Reformhaus Müller wird das Ladenlokal auf der Retailfläche Mitte Februar 2018 eröffnen und die Wohnungen können im Mai bezogen werden. Mit der Arrondierung eines Grundstücks in Effretikon wurden die Voraussetzungen für eine zukünftige Arealüberbauung in der Nähe des Bahnhofs gelegt.


Medienkontakt:
Christian Weber
christian.weber@communicaters.ch
044 455 56 50

Über Immofonds:
Der IMMOFONDS gehört mit Liegenschaften im Wert von CHF 1,4 Mrd. zu den führenden kotierten Schweizer Immobilienfonds. Der Bestand von 123 Liegenschaften mit über 3’600 Wohnungen wird laufend erweitert. Folgende Projekte mit attraktiven Wohnungen an zentralen Standorten in der Schweiz werden vom IMMOFONDS aktuell realisiert.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: