Die Lieblingsnamen für Neugeborene 2016


HELP Media AG

23.08.2017, Das Bundesamt für Statistik hat die beliebtesten Vornamen für Neugeborene publiziert. Mia bei den Mädchen und Noah bei den Knaben waren die Sieger der gesamten Schweiz im Jahr 2016.

Mia, Emma, Elena – Noah, Liam, Gabriel. So tönt es in den meisten Neugeborenabteilungen in der Schweiz, zumindest statistisch gesehen. Knapp 90‘000 Kinder kamen letztes Jahr in der Schweiz auf die Welt und davon wurden 488 Mia und 477 Noah getauft. Die beiden Trendvornamen haben auch 2016 den ersten Platz gemacht. Unterschiede gibt es in den verschiedenen Sprachregionen. Neben Mia und Noah in der Deutschschweiz belegen Emma und Gabriel in der französischen und Sofia und Leonardo in der italienischen Schweiz die Spitzenplätze. In der rätoromanischen Schweiz ist es nochmals anders: Valentina und Laurin haben dort das Rennen gewonnen.

Veränderungen der letzten Jahre
Seit 30 Jahren untersucht das Bundesamt für Statistik die Namensgebung in der Schweiz. Luca und Laura waren 1998 die Lieblingsnamen. Noch heute ist Luca mit dem dritten Rang weitverbreitet, aber gegen Trendname Noah kommt er nicht an. Noah ist seit 2012 der beliebteste Name für Jungs. Er wurde insgesamt 2'277 Mal vergeben. Bei den Mädchen wechselten sich Emma und Mia in letzten fünf Jahren auf dem ersten Platz ab. Laura findet man 2016 noch auf Rang sechs.

Vornamen der Schweiz
Beim erweiterten Feld von Vornamen in der Schweiz stehen ganz andere Namen oben auf der Liste. In der gesamten Bevölkerung sind Namen, die lange Zeit beliebt waren und die in den geburtenstarken Jahrgängen vergeben wurden, am meisten verbreitet. Mit Daniel und Peter bei den Männern und Maria und Anna bei den Frauen zeigt sich die christliche Prägung der schweizerischen Kultur auch in der Namensgebung. Der Vorname Anna ist sogar ein Dauerbrenner: 2016 findet man ihn immer noch auf Platz acht im Vornamenranking der Neugeborenen.





Weiter Vornamen:
» Top Vorname der Schweiz 2016


Quelle: BFS

Über HELP Media AG:
HELP.CH your e-guide ® ist ein Onlineverlag für Konsumenteninformationen und gehört mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen zu den Leadern im Schweizer Onlinemarkt.

Internetnutzer finden auf der Plattform ein Verzeichnis von Firmenadressen, Informationen zur Unterstützung beim Krankenkassenvergleich, eine Übersicht über die aktuellen Schweizer Events, ein Postleitzahlen-Verzeichnis, aktuelle Detailhandel-Sonderangebote, telefonische Notfallnummern und vieles mehr.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

MUSK Collection Wettbewerb
win.help.ch, 19.09.2017

CREALOGIX mit Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2016/2017
CREALOGIX Holding AG, 19.09.2017

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: