Alpiq optimiert Finanzverbindlichkeiten

22.06.2015 | von Alpiq AG


Alpiq AG

22.06.2015, Die Alpiq Holding AG (Alpiq) schliesst ihren zweiten Rückkauf von Anleihen mit Fälligkeiten 2016 bis 2019 erfolgreich ab. Insgesamt werden Anleihen über 340 Mio. CHF zurückgekauft. Gleichzeitig hat Alpiq eine Anleihe über 150 Mio. CHF mit einer achtjährigen Laufzeit zu attraktiven Konditionen am Markt platziert. Damit wird die Bilanz weiter gestärkt und das Fälligkeitsprofil verbessert.

Das Angebot zum Rückkauf war auf maximal 450 Mio. CHF Nennwert limitiert und betraf sechs Anleihen mit Fälligkeiten 2016 bis 2019 im Nennwert von 1,379 Mrd. CHF. Die Angebotsfrist endete am 19. Juni 2015. Insgesamt wurden Alpiq-Anleihen im Nennwert von 674 Mio. CHF zum Rückkauf angedient. Alpiq hat davon 340 Mio. CHF angenommen. Die zurückgekauften Anleihen werden am 30. Juni 2015 vernichtet und der Rückkauf abgeschlossen. Das Unternehmen reduziert damit seine Bruttoverschuldung, reduziert die Bilanzsumme und verbessert das Fälligkeitsprofil.

Während der Rückkaufsfrist hat Alpiq eine neue Anleihe über 150 Mio. CHF Nennwert mit einer achtjährigen Laufzeit und einem Coupon von 2,125 Prozent erfolgreich platziert und optimiert das Fälligkeitsprofil somit weiter. Der Erlös der Anleihe dient zur langfristigen Refinanzierung der Gruppe. Die Liberierung der Anleihe erfolgt am 30. Juni 2015.


Medienkontakt:
Andreas Meier Media Relations Telefon: 062 286 71 10 E-Mail: medien@­alpiq.­com

--- ENDE Pressemitteilung Alpiq optimiert Finanzverbindlichkeiten ---

Über Alpiq AG:
Wir bieten unseren Kunden umfassende und effiziente Dienstleistungen in den Bereichen Energieproduktion und -vermarktung sowie Energieoptimierung und Elektromobilität. Im täglichen Einsatz für unsere Kunden erarbeiten wir massgeschneiderte und digitale Lösungen, die zuverlässig und nachhaltig sind.

Seit mehr als hundert Jahren produzieren wir klimafreundlichen und nachhaltigen Strom aus CO2-freier Schweizer Wasserkraft. Unser Kraftwerksportfolio umfasst zudem Beteiligungen an zwei Schweizer Kernkraftwerken sowie flexible thermische Kraftwerken, Windparks und Photovoltaikanlagen in Europa.

Als internationale Energiehändlerin sind wir auf allen wichtigen europäischen Märkten aktiv. Mit einer einzigartigen Kompetenz in der Flexibilitätsvermarktung und im grenzüberschreitenden Handel arbeiten unsere Mitarbeitenden rund um die Uhr am Gewinn unserer Kunden. Dank digitaler Tools optimieren wir die Stromproduktion und den -verbrauch sowie den Energiefluss zwischen Produzenten, Prosumern und Abnehmern und stabilisieren damit die Stromnetze.

Die Alpiq Gruppe beschäftigt rund 1550 Mitarbeitende, hat ihren Sitz in Lausanne und ist an der Schweizer Börse SIX kotiert.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

Abo kaufen

Publizieren Sie Ihre Medienmitteilungen im Abonnement und profitieren von zwei geschenkten Mitteilungen.

ABO 10 Medienmitteilungen (+2 geschenkt)
Jetzt Abo kaufen »

Mitteilung publizieren

Um Ihre eigene Mitteilung auf Swiss-Press.com zu publizieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Jetzt eigene Mitteilung erfassen »

Zertifikat:
Sadp.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
HELP Media AG
Geschäftshaus Airgate
Thurgauerstrasse 40
8050 Zürich


Copyright © 1996-2023 HELP Media AG, Geschäftshaus Airgate, Thurgauer­strasse 40, CH-8050 Zürich. Alle Angaben ohne Gewähr. Im­pres­sum / AGB, Nut­zungs­bedin­gungen, Daten­schutz­er­klärung