Migros lanciert das Programm Von uns. Von hier.

10.02.2014 | von Migros-Genossenschafts-Bund


Migros-Genossenschafts-Bund

10.02.2014, Als weltweit einzige Detailhändlerin stellt die Migros einen grossen Teil ihres Sortiments in eigenen Industriebetrieben her. So gibt es beispielsweise den Risoletto-Riegel, das Handy- Abwaschmittel oder den speziellen Ice Tea ausschliesslich in den Migros-Filialen. Das mehrjährig angelegte Programm „Von uns. Von hier.“ zeigt, wie viel Sorgfalt die Migros in die Produktion steckt und welche Vielfalt an unverwechselbaren Artikeln sie im Angebot hat. Der Programmstart wird von einer humorvollen TV-Kampagne begleitet.

Von der Schokolade über Joghurt, Biskuits, Sirup, Wurst, Waschmittel und Sonnencrème werden rund 10‘000 Produkte des Migros-Sortiments in der Schweiz in eigenen Betrieben hergestellt. Die Artikel stehen in den Küchen- und Kühlschränken der Haushalte von Aadorf bis Zermatt; sie sind aus dem Alltag vieler Menschen nicht wegzudenken. Die Produkte werden von über 11‘000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Unternehmen der Migros- Industrie in der Schweiz hergestellt.

„Der Erfolg der eigenen Produkte zeigt, wie gut sich unsere Industriebetriebe im Wettbewerb behaupten“, sagt Marketingchef Hansueli Siber. „Ich bin überzeugt, dass die Schweiz prädestiniert ist als Standort für die Produktion von hochwertigen Lebensmitteln und Nearfood- Artikeln.“ Die eigenen Industriebetriebe ermöglichen es der Migros, schnell und direkt auf die Wünsche der Kundinnen und Kunden einzugehen. Sie gestaltet den ganzen Prozess in Eigenregie, von der Idee eines neuen Produktes bis zum Verkauf im Laden und garantiert bei jedem Schritt, dass die hohen Anforderungen an die Qualität erfüllt werden.

Indem sie sich zur eigenen Produktion bekennt, führt die Migros das Geschäftsmodell ihres Gründers Gottlieb Duttweiler weiter. Dieser kaufte bereits im Jahr 1928 den ersten Betrieb, die „Alkoholfreie Weine AG, Meilen“. Später kamen immer mehr Produktionsstätten dazu. Zum Teil war Duttweiler zu diesem Schritt gezwungen, weil die Markenartikel-Hersteller nicht einverstanden waren mit seiner Tiefpreis-Politik und ihn deshalb nicht belieferten. Was aus einer Not begann, wurde schnell eine Tugend – die einzigartigen Produkte sind neben dem grossen gesellschaftlichen und kulturellen Engagement ein wichtiger Grund, warum die Migros bei der Schweizer Bevölkerung so beliebt ist.

TV-Kampagne und Überraschungspaket für die Kunden
Zum Start des Programms schaltet die Migros zwei neue TV-Spots mit typischen Migros- Produkten. Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden auf eine Fantasiereise durch eine Filiale geschickt, die direkt mit der Industriewelt verknüpft ist. Die Spots zeigen zum Beispiel die humorvoll überzeichnete Produktion der Anna’s Best Pizza oder des Ice Tea Zitrone.

Gleichzeitig lanciert die Migros auch eine Sammelaktion für ihre Kunden, welche die Vielfalt der Eigenmarken erlebbar machen wird. Zwischen dem 11. Februar und dem 11. März 2014 erhalten alle Personen, die für mindestens 20 Franken einkaufen, einen Sticker und ein Sammelheft. Wer 18 Sticker eingeklebt hat, kann in der Filiale ein Überraschungspaket abholen.


Medienkontakt: Martina Bosshard Tel.: 044 277 20 67 E-Mail: martina.bosshard@mgb.ch

Über Migros-Genossenschafts-Bund:
Die Migros gehört zu den grössten Detailhändlern der Schweiz. Konsumenten und Konsumentinnen finden in den zahlreichen Verkaufsstellen die Produkte für den täglichen Gebrauch.

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) mit Sitz in Zürich nimmt verschiedene Aufgaben innerhalb der Migros wahr.

Der MGB bildet gemeinsam mit den zehn Migros-Genossenschaften, der Eigenindustrie, den Dienstleistungsunternehmen sowie den weiteren zugehörigen oder nahe stehenden Betrieben, Organisationen und Stiftungen die Migros-Gruppe. Die wichtigsten Organe des MGB sind die Delegiertenversammlung, die Verwaltung (Verwaltungsrat) und die Generaldirektion.

Organe der Migros Die Delegiertenversammlung entscheidet unter anderem über die grundsätzliche Festlegung und Änderung der Geschäftspolitik sowie über Statutenänderungen. Sie befindet zudem über den Jahresbericht der Verwaltung, die Jahresrechnung, die Verwendung des Bilanzgewinns des MGB und die Entlastung von Verwaltung und Generaldirektion. Die Delegiertenversammlung ist auch für die Wahl und Abberufung der Mitglieder der Verwaltung und ihres Präsidenten sowie der Revisionsstelle zuständig. Sie bestätigt den Präsidenten der GD in seiner Eigenschaft als Mitglied der Verwaltung. Die Aufgaben und Kompetenzen der Delegiertenversammlung sind in den Statuten beschrieben.

Der MGB repräsentiert die Migros-Gruppe gegen aussen. Die Kommunikationsabteilung beantwortet Medienanfragen, die M-Infoline kümmert sich um die Anliegen der Kunden. Der MGB koordiniert die Geschäftspolitik, die Zielsetzung und die Tätigkeit der Migros-Genossenschaften und -Unternehmen. Ausserdem macht der MGB die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Grundsätze der Migros bekannt und vertritt die Interessen der Migros-Gruppe gegenüber Behörden und Wirtschaftsverbänden.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Ricardo Rodriguez feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 25.8.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 25.08.2019

Rupert Alexander Grint feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 24.8.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 24.08.2019

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: