Wirecard und O2 erweitern Zusammenarbeit in Tschechien und der Slowakei

16.04.2019 | von Wirecard AG


Wirecard AG

16.04.2019, So können noch mehr Händler die vollständig digitale mPOS-Lösung nutzen Wirecard und O2 erweitern gemeinsames mPOS-Projekt in der Tschechischen Republik und weiten es auch auf die Slowakei aus Die Partnerschaft ermöglicht es noch mehr Händlern, von dem starken Digitalisierungstrend in Mittelosteuropa zu profitieren und neue gesetzliche Anforderungen einzuhalten

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und O2 Czech Republic, der größte Telekommunikationsanbieter auf dem tschechischen Markt, bauen ihre Partnerschaft aus. Noch mehr Händler werden nun von komplett integrierten mobilen Point-of-Sale (mPOS)-Lösungen und damit von der wachsenden Verbrauchernachfrage nach vollständig digitalisierten Zahlungsoptionen profitieren.

Neben dem Ausbau des bestehenden Projekts in der Tschechischen Republik erweitern die beiden Unternehmen das Angebot auf die Slowakei. Damit unterstützen sie Händler in beiden Ländern bei der Nutzung von digitalen State-of-the-Art POS-Lösungen sowie der Einhaltung der anstehenden Änderungen im Steuerrecht.

Wirecard liefert dabei eine Komplettlösung aus Zahlungsakzeptanz, der Abwicklung der Zahlungen sowie Compliance-Checks, während O2 die Verantwortung für das Onboarding der Händler übernimmt.

Die gemeinsame Lösung von Wirecard und O2 stellt eine flexible Alternative zu fest installierten Kassen dar und besteht aus einem Tablet-basierten Online-Kassensystem und einem mPOS-Terminal. Die Hardware ist vollständig in die digitale Financial Commerce Platform von Wirecard integriert und ermöglicht so die sichere Akzeptanz und Verarbeitung digitaler Zahlungen sowie die Online- Transaktionsabwicklung gemäß den neuen gesetzlichen Anforderungen.

Bohumír Šaffek, Senior Manager eKasa bei O2 Czech Republic: „Dank Wirecard können wir viele Unternehmen mit O2 eKasa ausstatten - einer flexiblen, mobilen Lösung für die Zahlungsabwicklung. Damit können Händler digitale Zahlungen sowohl vor Ort als auch unterwegs akzeptieren und profitieren gleichzeitig von mehr Effizienz und verbesserter Compliance.

Wir sind stolz darauf, gemeinsam an der Spitze der digitalen Transformation in Tschechien und der Slowakei zu stehen.“

Roland Toch, Managing Director CEE bei Wirecard:

„Die Zusammenarbeit mit Telekommunikationsunternehmen ist ein Haupttreiber für unser Geschäft in Mittelosteuropa. Der Ausbau unserer Partnerschaft mit O2 ist ein Beweis für den Mehrwert, den wir bisher schon vielen tausenden Händlern in der Tschechischen Republik gebracht haben.

Wir haben es ihnen ermöglicht, schnell und einfach von den unzähligen Vorteilen zu profitieren, die die Digitalisierung von Zahlungen großen und kleinen Unternehmen gleichermaßen bietet.“ Philippe Laranjeiro, Head of Sales, Digital & Telco, bei Wirecard:

„Wirecard und O2 teilen eine gemeinsame Vision und Leidenschaft für Innovation und Digitalisierung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit noch mehr Telekommunikationsanbietern, um Händler weltweit bei der Optimierung ihrer Zahlungsprozesse zu unterstützen, die Komplexität zu reduzieren und die sich ständig ändernden Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen.“


Medienkontakt:
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
Email: jana.tilz@wirecard.com

Über Wirecard AG:
Die Wirecard Gruppe bietet Ihren Kunden Produkte und Dienstleistungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr. Ziel ist es, weltweit Unternehmen und Konsumenten die sichere und reibungslose Abwicklung elektronischer Zahlungen zu ermöglichen.

Das Serviceportfolio der Wirecard AG beinhaltet über 85 Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt das Unternehmen über 12.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. So ermöglicht die zentrale Wirecard-Plattform das Outsourcing sämtlicher Finanzprozesse: von der Abwicklung elektronischer Zahlungen über die Transaktions- und Kundenprüfung bis zu Support- Leistungen im Bereich Callcenter- und E-Mail-Management.

Darüber hinaus bietet die Wirecard AG ein breites und umfassendes Spektrum an wirkungsvollen Fraud-Protection-Tools. Voll integriert in den Bezahlvorgang, erkennen die Wirecard-Lösungen Gefahren und Risiken schon bei der Zahlungseinreichung.

Die Dienstleistungen der Wirecard Bank AG ergänzen das Angebotsspektrum für Geschäftskunden um Kreditkartenakzeptanz- Verträge, Bankdienstleistungen und innovative Prepaid-Kartenprodukte.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Das Unternehmen hat derzeit über 500 Mitarbeiter an mehreren Standorten weltweit.


Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigene News publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmen­infor­mation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Swiss-press.com

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­in­for­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Infor­mations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Aktuelle News

Barbra Streisand feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 24.4.2019
Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 24.04.2019

Schweizerische Bundesbahnen SBB: Von Störchen und anderen Zugvögeln
Schweizerische Bundesbahnen SBB, 23.04.2019

Siehe mehr News

Schweizer Medien

Ihre Werbe­plattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­infor­mationen für Schwei­zerinnen und Schweizer. Mit über 150 Such­ma­schinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: